Leben
USA

Mark Wahlberg: Das unglaubliche Fitness-Programm des Hollywood-Stars

FILE - In this Tuesday, June 20, 2017, file photo, Mark Wahlberg attends the U.S. premiere of "Transformers: The Last Knight" at the Civic Opera House on in Chicago. Wahlberg told the Chicag ...
Mark Wahlberg: Hollywood-Star und Fitness-Fanatiker.Bild: Rob Grabowski/Invision/AP/Invision

Das Tagesprogramm von Mark Wahlberg ist unglaublich – umso lustiger ist diese Reaktion 

15.11.2018, 17:3616.11.2018, 13:50
Mehr «Leben»

Gestatten, das ist Mark Wahlberg. Oscar-Gewinner, vierfacher Familienvater und Fitness-Maschine.

Elf Millionen Instagram-Follower werden täglich Zeuge davon, wie der Schauspieler im Fitness-Center seinen Körper stählt. 

Kürzlich wurde klar, wie viel Arbeit Wahlberg wirklich in seinen Body steckt. Der 47-Jährige veröffentlichte in seiner Insta-Story sein Tagesprogramm. Eins vorweg: Es ist nicht von dieser Welt. 

So sieht das Programm aus:

  • 2.30 Uhr: Aufwachen
  • 2.45 Uhr: Beten
  • 3.15 Uhr: Frühstück
  • 3.40–5.15 Uhr: Training
  • 5.30 Uhr: Post-Training-Mahlzeit
  • 6 Uhr: Duschen
  • 7.30 Uhr: Golf
  • 8.00 Uhr: Snack
  • 9.30 Uhr: Kältetherapie für die Erholung
  • 10.30 Uhr: Snack
  • 11.00 Uhr: Zeit mit der Familie / Meetings / Geschäftliche Telefonate
  • 13.00 Uhr: Mittagessen
  • 14.00 Uhr: Meetings / Geschäftliche Telefonate
  • 15.00 Uhr: Kinder von der Schule abholen
  • 15.30 Uhr: Snack
  • 16.00 Uhr: Training Nummer 2
  • 17.00 Uhr: Dusche Nummer 2
  • 17.30 Uhr: Abendessen / Zeit mit der Familie
  • 19.30 Uhr: Schlafen

Hier der Beweis. Wahlberg hat das tatsächlich so aufgeschrieben.

Bild
screenshot: markwahlberg

Die Reaktionen

Auf Social Media reagierten die User fassungslos. Wie kann man nur so viele Dinge an einem Tag unter einen Hut bringen? Und dann stellten sich Fragen wie: «30 Minuten Golf? Ist das Crazy Golf?»

Die mit Abstand beste Reaktion kam jedoch von James Corden. Der Komiker moderiert die «Late Late Show» auf CBS und wurde unter anderem dank des Carpool-Karaokes weltberühmt. Das Video, in dem er mit Michelle Obama eine Runde ums Weisse Haus fährt und Radiohits singt, erreichte über 60 Millionen Views.

Nun begab sich der Entertainer auf ungewohntes Terrain und versuchte, mit Mark Wahlberg Schritt zu halten: Er besuchte den Übermenschen in dessen Gym. Das Resultat wurde gestern ausgestrahlt und ist köstlich. 

Corden mitten in der Nacht zu Besuch bei Wahlberg.Video: YouTube/The Late Late Show with James Corden

«Es ist halb drei am Morgen, ich bin gerade aufgewacht und werde mit Mark Wahlberg trainieren», erzählt ein schlaffer Corden zu Beginn seines Videos.

Weiter geht's: «Es ist zehn vor drei Uhr morgens. Nach Mark Wahlbergs Instagram-Zeitplan betet er gerade. Und ich auch. Ich bete, dass er absagt.»

Im Fitness-Center angekommen, versteht Corden die Welt nicht mehr: «Es ist mitten in der Nacht, weshalb machen wir das?»

«Ist es nicht schön und friedlich?», fragt Wahlberg ihn ernsthaft, worauf Corden antwortet: «Ich war friedlicher, als ich noch am Schlafen war.»

Corden kuschelt mit der Blackroll und würde lieber ins Bett zurück kriechen.
Corden kuschelt mit der Blackroll und würde lieber ins Bett zurück kriechen.screenshot: youtube

Wahlberg wundert sich, weshalb Corden nicht vor 22.30 Uhr schlafen ging. «Was hast du gemacht?» «Ich war ein normaler Mensch», sagt Corden und lacht.

Letzten Endes macht Corden dann doch einige Minuten mit und überreicht Wahlberg ein T-Shirt mit der Überschrift «4 AM Club».

Die Chancen, dass sich der Komiker wieder einmal im Fitness-Center blicken lässt, sind wohl verschwindend klein. Noch vor Tagesanbruch verlässt Corden den Sport-Tempel wieder und legt sich wahrscheinlich erschöpft schlafen. Und Wahlberg? Für ihn geht der Tag erst richtig los. (cma)

Sowas von faul – diese 37 Menschen sind das Gegenteil von Mark Wahlberg

1 / 40
Diese 37 Menschen sind an Faulheit nicht zu übertreffen
Bei den folgenden 37 Bildern wird klar, dass die Bequemlichkeit mancher Menschen nur von ihrer Kreativität übertroffen wird.
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Bürgler hätte am strikten Ernährungsplan Wahlbergs keine Freude 

Video: watson/Adrian Bürgler, Emily Engkent
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
30 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
notonetojudge
15.11.2018 18:10registriert Oktober 2018
Warum geht er nicht eher gegen 22h30 schlafen, damit er wie ein normaler Mensch um 5h30 aufstehen kann?
24715
Melden
Zum Kommentar
avatar
tolgito
15.11.2018 18:01registriert August 2018
Was ich eigentlich krass finde ist, dass er 4 Kinder und eine Ehefrau hat und die eher zu kurz kommen bei diesem Tagesprogramm... 🤔
24526
Melden
Zum Kommentar
avatar
Macto
15.11.2018 18:19registriert Juni 2018
Schon beeindruckend, find ich jetzt aber nicht übermenschlich. Andere Menschen arbeiten 8h am Tag und haben daneben noch ein Hobby/Verein/Nebenjob/Familie. Er macht am Tag 3h Business, gemischt noch mit Familytime, logisch hat er da mehr Zeit zum trainieren. Zudem nehme ich an er hat da Leute die ihm die eigenen 4 Wände putzen, Leute die ab und an seine Kinder von der Schule holen wenn er gerade nicht kann, die seine Einkäufe erledigen und ihm Essen kochen/bringen. Aber ja, erfolgreich wirst du nicht, wenn du nur auf der faulen Haut liegst ;)
1915
Melden
Zum Kommentar
30
ETH-Start-Up bottleplus: Das hat der Wassersprudler-To-Go zu bieten
Sprudelwasser zum Selbermachen und mitnehmen: Das ist das Konzept von bottleplus. Ich habe die Innovation des ETH-Startups getestet.

Christian war im Zug unterwegs und öffnete eine Mineralwasserflasche, als er erstmals die Idee für sein Startup hatte: Trinkwasser unterwegs immer und überall selbst sprudeln, das wärs! Zusammen mit seinem Handballkollegen Linus wurde die Idee dann zum Produkt. Jetzt gibt es die bottleplus erstmals im Verkauf.

Zur Story