Leben
User Unser

Festival-Packliste: Auf diese Dinge solltest du nicht verzichten

User Unser

Festival-Packliste: Diese Dinge gehören in deinen Rucksack

10.07.2024, 14:0810.07.2024, 15:11
Mehr «Leben»

Bei aller Vorfreude kann beim Packen für ein Festival oder Open Air schnell mal etwas vergessen gehen.

Darum haben wir für dich eine kleine Packliste mit Dingen zusammengestellt, die unbedingt in den Rucksack gehören, an die man aber vielleicht nicht sofort denkt.

Sabeth Vela

«Zusammenfaltbare Trinkflasche, richtig geil.»
Lässt sich leicht verstauen.
Lässt sich leicht verstauen.bild: decathlon

Lara Knuchel

«Meine Top-Drei Gadgets – kurz aus dem Ärmel gezogen – wären:
> Genügend Nastüechli!!! Für alle Fälle.
> Oropax
> 1 Plastiksack (zum Draufhöckeln, für dreckige Kleider, als Schutz für Elektronik, usw.)»

Amanda Schneider

«Leider einen Regenponcho, wenn man sich das Wetter anschaut.»
Notfall-Regenponcho.
Notfall-Regenponcho.Bild: Shutterstock

Leo Helfenberger

«Powerbank: Extrem praktisch! Am besten gleich mehrere, dann bleibt man immer erreichbar!

Karabiner-Haken: Würde man nie denken, dass man Kletterausrüstung braucht. Aber die Dinger sind hervorragend, um Dinge an einem Rucksack zu befestigen. Kann man nicht genug davon haben.

Sonnenhut: Ja, ein Sonnenhut. Besonders bei Glatze wichtig. Aber auch sonst!»

Alexandra Heusi

«Trockenshampoo!»

Und jetzt bist du dran:

Was darf im Festival-Rucksack nicht fehlen?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Dinge, die du vermutlich nur auf Festivals siehst
1 / 15
Dinge, die du vermutlich nur auf Festivals siehst
Der Grundgedanke: Je kleiner das Zelt, umso weniger Gewicht musst du auf das Gelände tragen.
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Wie du mit 25 Franken ans Zürich Openair kommst? So nicht!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9
Ryan Reynolds verzichtete für den Erfolg von «Deadpool» auf sein Gehalt
Den beliebten Anti-Helden Deadpool gäbe es ohne ein grosses Opfer von Ryan Reynolds heute nicht so, wie wir ihn kennen.

Kurz vor dem Kinostart von «Deadpool & Wolverine» sprach Hauptdarsteller Ryan Reynolds in einem Interview mit der «New York Times» über die Anfänge des maskierten Unruhestifters. Reynolds offenbart, dass er sich selbstlos für den Erfolg der Franchise eingesetzt hat.

Zur Story