Leben
Openair

9 Festival-Gadgets, die du diesen Sommer brauchst – oder zumindest willst

9 Festival-Gadgets, die du im Sommer brauchst – oder zumindest gesehen haben willst

03.06.2023, 15:3822.06.2023, 15:38
Mehr «Leben»

Das neue Jahr verspricht eine nette Aussicht auf die Openairs in der Schweiz: Die ersten Acts wurden bereits verkündet, und wir sind schon voller Vorfreude.

Falls du dir vor lauter Euphorie schon Gedanken über die Packliste machst, könnten dich die folgenden Produkte interessieren. Hier kommen ein paar Gadgets, die dir den Festivalsommer erleichtern könnten – und welche, mit denen es bestimmt nicht langweilig wird.

Der Energie-Lieferant

Leere Handy-Akkus gehören zu Openairs wie ToiTois zum Festivalgelände. Hier also ein Gadget für helle Tage und dunkle Nächte: eine Solar-Powerbank mit integrierter Taschenlampe.

Glaubt man diversen Rezessionen im Netz, könnte das Aufladen allerdings eine Weile dauern.

Die Pinkel-Hilfe

Um eine watson-Kollegin zu zitieren:

«Ich hatte mir diese Pipi-Hilfe für meinen Dschungel-Track in Vietnam gekauft, und es ist wirklich sehr praktisch, wenn es keine oder nur super-eklige Toiletten gibt. Einmal pinkeln wie ein Kerl :D»
Urinelle, Pinkelhilfe damit Frauen im Stehen pinkeln können
bild: galaxus

Die hellste Leuchte

Man könnte es auch Zauber-Shirt nennen. Das Textil kann mithilfe eines UV-Schlüsselanhängers oder einer Handytaschenlampe «angemalt» werden.

Zaubershirt fürs Festival, dass sich mit UV-Farbe bemalen lässt
via amazon

Da könntest du dir zum Beispiel deine Telefonnummer draufschreiben. Falls dich jemand antexten will – oder du verloren gehst, was wahrscheinlicher ist.

Zaubershirt fürs Festival, dass sich mit UV-Farbe bemalen lässt
via amazon

Allerdings: Das Gekrakel verschwindet nach etwa 10 Minuten wieder. Für eine schnelle Botschaft sollte es aber reichen.

Die wohl kleinste Picknick-Decke der Welt

So eine Decke am Festival dabei zu haben, ist eine feine Sache. Weil aber niemand zu viel Platz im Rucksack hat, gibts Decken, die auf die Grösse eines Smartphones zusammengefaltet werden können.

Selbstredend nicht die dickste Decke der Welt. Aber wenigstens hockst du nicht im Dreck.

Der Überzieher

Dieses Gadget – eine Art Überzieher für das Getränk – ist vor allen Dingen dazu da, um den offenen Becher und somit die Feiernden vor K.-o.-Tropfen zu schützen.

Ausserdem soll damit der Becher nicht so schnell verloren gehen. Über den modischen Aspekt dieses Gadgets mit integriertem Scrunchie kann man natürlich streiten.

Der Mini-Safe

Oh, Scrunchies – gutes Stichwort! Es gibt da diese Haargummis mit Reissverschluss, bzw. mit Geheimfach.

Ein Handy wird wohl nicht reinpassen, aber beispielsweise etwas Kleingeld oder Schlüssel.

Haargummi mit Geheimfach
via etsy

Der Umhänge-Ventilator

Nun. Im Prinzip kann er genau das. Ventilator sein, mit Umhänge-Option. Im netten Retro-Design:

An heissen Tagen kühlt er, voll aufgeladen, etwas zwischen 2 und 6 Stunden. Ausserdem soll er leise sein. Was auf dem geräuschintensiven Festival eigentlich nicht so wichtig wäre.

Dein eigenes Pub

Dieses hübsche Zelt bedarf keiner weiteren Erklärung.

Das Wurfspiel gegen Langweile

Es muss nicht immer «Beer Pong» sein. Hier wird ein altes Familienspiel zum eher familienunfreundlichen Wurfspiel umfunktioniert.

An welchem Körperteil der Strap-on montiert wird, ist ganz der Spielgesellschaft überlassen.

Wurfspiel in Form eines Penis fürs Festival

Hier gibt's mehr Festival-News:

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Memes, die die Festivalsaison auf den Punkt bringen
1 / 22
Memes, die die Festivalsaison auf den Punkt bringen
«Erste Regel beim Campen: Beginne mit dem Aufbauen des Zeltes, bevor du mit dem Trinken beginnst. »
quelle: imgur
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Sina baut am Gurtenfestival ab – zum Glück hat sie nicht aufgebaut
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Aus diesem Grund verzichten die Schweizer häufig auf Sonnencreme
Im Sommer ist sie für viele ein ständiger Begleiter: die Sonnencreme. Eine repräsentative Umfrage im DACH-Raum sowie Frankreich und Italien zeigt nun, wer wie oft und aus welchen Gründen zur Sonnencreme greift – und wer nicht.

Wenn es im Sommer heiss wird, ist es wieder Zeit für die Sonnencreme. Doch die Nutzung von Sonnenschutz im DACH-Raum und in Italien und Frankreich ist unterschiedlich. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage des Marktforschers YouGov mit 2547 befragten Personen im Auftrag des Onlinehändler Galaxus.

Zur Story