DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Video: watson
Bachelor

Nico gerät beim Bachelor-schauen in arge Schieflage

16.11.2021, 10:4017.11.2021, 06:45
Valentina Boschi
Valentina Boschi
Folgen
Alexandra Heusi
Alexandra Heusi
Folgen

Nicht irgendeine neue Folge von «Der Bachelor» flimmerte über unsere Fernseher – sondern jene, in der die «Ladys» die Ehre hatten, das berühmt-berüchtigte Partyboot zu besteigen. So wild wie in dieser Folge ging es in der aktuellen Staffel noch nie zu und her. Und dann kam da noch ein Gast namens Vujo ...

Diese Woche hatten unsere watson-Mitarbeitenden Alexandra Heusi, Valentina Boschi und Nico Franzoni das Vergnügen, die Sendung zu reviewen.

Video: watson

Folge vier lieber lesen, statt schauen?

Hier kommt der Artikel von unserer Simone Meier:

Die letzten Folgen verpasst? Hier geht's gleich rund!

«Ich sehe nur Ärsche» – Bachelor Folge 3: Madeleine, Sergio und das Trinkspiel

Video: watson/een

«Was für ein A*loch!» – Franzoni schaut «Bachelor» mit zwei Kandidatinnen

Video: watson/Nico Franzoni

Fragwürdige Bikinis, verwirrende Geschenke und artistische Moves – So war die erste Folge der Bachelor-Jubiläumsstaffel

Video: watson
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die 17 Ladys von Bachelor Erkan Akyol

1 / 37
Die 17 Ladys von Bachelor Erkan Akyol
quelle: chmedia
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wenn «Die Bachelorette» in Zeiten von Corona gedreht werden würde

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Holocaust-Überlebende zum 35. Mal Uroma: «Babys sind Rache an Nazis»

1945 wurde sie als junge Frau von den Alliierten befreit – nun ist die Holocaust-Überlebende Lily Ebert (98) bereits zum 35. Mal Urgrossmutter geworden. Für jede Urgrossmutter sei es etwas Besonderes, sagte die in London lebende Ebert der Nachrichtenagentur PA. Doch für sie als Holocaust-Überlebende sei es umso spezieller. «Ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffe. Ich musste zuallererst überleben, dann dieses Alter erreichen. Die Nazis wollten uns töten, und wir haben gezeigt, dass es ihnen nicht gelingt.»

Zur Story