DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Liveticker

Wer macht uns den Hottiger? +++ Italiens Antwort auf Jeff Baltermia

12.11.2021, 18:2812.11.2021, 20:09

Liveticker: 12.11.21: Tagesticker ITA vs SUI

Schicke uns deinen Input
Wo sind die Schweizer Tifosi?
Ein Blick ins Geschichtsbuch
Die Schweizer Bilanz gegen Italien ist sehr bescheiden. Den letzten Sieg fuhr die Nati 1993 ein, als Marc Hottiger sein legendäres Tor zum 1:0 erzielte. Der Erfolg ebnete den Weg zur historischen WM-Teilnahme 1994.
Der Schweizer Fan im Van
Nicht das neuste Gefährt, aber es hat die Anfahrt nach Rom überstanden. Hopp Schwiiz!
Na, was meinst du?
Heute grad z'leid Pizza Hawaii bestellen?
Das GIF zum Spiel
So soll es heute Abend lieber nicht ausehen
Die Buchmacher …
… sehen Italien als Favoriten. Die Wettquoten auf einen italienischen Sieg liegen zwischen 1,57 und 1,61. Wer dagegen auf einen Schweizer Sieg wettet, würde das 5,5- bis sechsfache seines Einsatzes zurückerhalten. Die Quoten eines Unentschiedens liegen bei rund 3,8.

Ganz ohne Grund ist das sicher nicht so: Das letzte Mal hat die Schweiz am 1. Mai 1993 gegen Italien gewonnen. Auch damals war es ein Spiel in der WM-Qualifikation. Beim 1:0 im Wankdorfstadion war Marc Hottiger der einzige Torschütze.
Marc Hottiger zieht im WM-Qualifikationsspiel Schweiz-Italien am 1. Mai 1993 im Wankdorf-Stadion in Bern am gestuerzten italienischen Spieler Roberto Baggio vorbei. Hottiger erzielt fuer die Schweiz in der 55. Minute das Tor zum 1:0 Sieg.  (KEYSTONE/Str)
Bild: KEYSTONE
Die Bilder des gestrigen Abschlusstrainings
epa09576581 Switzerland's head coach Murat Yakin (2-R) and Andi Zeqiri (R) attend their team's training session in Rome, Italy, 11 November 2021. Switzerland will face Italy in their FIFA World Cup 2022 qualifying group C soccer match on 12 November 2021.  EPA/GEORGIOS KEFALAS
Bild: keystone
Switzerland's goalkeeper Yann Sommer, left, and goalkeeper coach Patrick Foletti, right, during a training session the day before the 2022 FIFA World Cup European Qualifying Group C soccer match between Italy and Switzerland at the Stadio Olimpico in Rome, Italy, on Thursday, November 11, 2021. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
Bild: keystone
Switzerland's Xherdan Shaqiri, left, talks with teammate Ricardo Rodriguez during a training session ahead of the World Cup 2022 group C qualifying soccer match between Italy and Switzerland at Rome's Olympic stadium, Thursday, Nov. 11, 2021. (AP Photo/Gregorio Borgia)
Bild: keystone
epa09576489 Swiss players attend their team's training session at Stadio Olimpico in Rome, Italy, 11 November 2021. Switzerland will face Italy in their FIFA World Cup 2022 qualifying group C soccer match on 12 November 2021.  EPA/GEORGIOS KEFALAS
Bild: keystone
epa09576363 Switzerland's head coach Murat Yakin (R) and Xherdan Shaqiri (L) attend a press conference in Rome, Italy, 11 November 2021. Switzerland will face Italy in their FIFA World Cup 2022 qualifying group C soccer match on 12 November 2021.  EPA/GEORGIOS KEFALAS
Bild: keystone
Es ist Spieltag
Um 20.45 Uhr trifft die Schweiz im wichtigsten Spiel der WM-Qualifikation in Rom auf Italien. Mit einem Sieg könnte das Team von Murat Yakin schon einen grossen Schritt in Richtung Katar machen.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Nati-Trainer der Schweiz seit 1981

1 / 16
Die Nati-Trainer der Schweiz seit 1981
quelle: keystone / karl mathis
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Vanessa und Aya konfrontieren sich mit Klischees über Volleyballerinnen und Fussballerinnen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Standing Ovation in Bern: Der SCB deklassiert die ZSC Lions und gewinnt deutlich
Zur Story