DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Luzern: Anwohner wollen Wagen-Gemeinschaft nicht im Längweiher Feld haben

11.04.2016, 05:0211.04.2016, 08:14
  • Das Längweiher Feld ist einer der Standorte, die die Stadt Luzern für den befristeten Aufenthalt der Gruppe «Sous le pont» prüft, wie die «Neue Luzerner Zeitung» schreibt. Dabei handelt es sich um rund zehn Leute, die in Wagen leben. Derzeit wohnt die Gruppe auf dem Gebiet Eichwald. Dies ist nur eine Zwischenlösung.
  • Die Anwohner des Geländes Längweiher wollen die Wagengruppe nicht bei sich haben, wie sie am Samstag vor Ort der Baudirektorin Manuela Jost (GLP) mitteilten. Sie ärgern sich darüber, dass die Wagen mit WC-Anlage in das Naherholungsgebiet gepflanzt werden sollen.
  • Jost versprach die Bedenken dem Stadtrat vorzulegen, bevor dieser entscheide. (rwy)
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Luzerner Lernfahrer war alleine unterwegs – es war keine gute Idee

Nur einen Lernfahrausweis, das Auto nicht eingelöst: Das hielt einen 17-Jährigen nicht davon ab, in der Nacht auf Donnerstag in der Luzerner Gemeinde Mauensee herumzufahren. Um 1.10 Uhr passierte es dann auf einer Nebenstrasse entlang der Bahnlinie in Chalpechermoos, wie die Kapo Luzern schreibt:

Zur Story