DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ausbruch in Mexiko

Vulkan stösst 3000 Meter hohe Aschewolke aus

04.01.2015, 03:4304.01.2015, 08:14

Der mexikanische Vulkan Colima hat am Samstag nach einer Explosion eine mehrere Kilometer hohe Aschewolke ausgestossen. Ein Teil der Asche ging nach Angaben des Zivilschutzes des Bundesstaates Jalisco am Samstag über Ortschaften in der Umgebung des Vulkans nieder. 3000 Meter hoch soll die Aschewolke sein. 

Der Colima spuckt wieder Asche. 
Der Colima spuckt wieder Asche. Bild: EPA/EFE/JALISCO CIVIL PROTECTION

Es bestehe keine unmittelbare Gefahr für die Bevölkerung, hiess es weiter. Der 3860 Meter hohe Colima gilt als einer der aktivsten Vulkane in Mexiko. (feb/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Dutzende tote Delfine an mexikanischen Strand geschwemmt

Im Golf von Kalifornien sind 39 tote Delfine an einen Strand gespült worden. Labortests und die Untersuchung der Tiere sollen nun die Todesursache klären, wie am Donnerstag das Netzwerk für gestrandete Meeressäuger mitteilte. Es arbeitet mit der mexikanischen Staatsanwaltschaft für Umweltschutz zusammen.

Zur Story