Ostschweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schönheitskönigin: Die St.Gallerin Corinne Schädler ist die neue Miss Earth Schweiz



Corinne Schädler heisst die neue Miss Earth Schweiz und sie kommt aus Berneck im Kanton St.Gallen. Die 22-Jährige hat am Samstag die Schönheitswahl gewonnen und soll ein Jahr lang als Umweltbotschafterin auftreten.

Die Flight Attendant setzte sich bei der Wahl vor 900 Besuchern gegen zehn Konkurrentinnen durch, wie die Organisatoren mitteilten. Es ist das zehnte Mal, dass die Miss Earth Schweiz gekürt wird. Eine fünfköpfige Jury wählte die Siegerin aus, der TV-Sender Joiz TV strahlte die Show live aus.

Beworben für den Titel hatten sich über 280 Mädchen, elf kamen in die engere Auswahl. Auf dem zweiten Platz landete die 20-jährige Gaby Fondja aus Mellingen im Kanton Aargau. Sie kann sich nun mit dem Titel Miss Fire schmücken.

Die Miss Earth soll sich gemäss der Organisatoren durch ihr Engagement für soziale, humanitäre sowie Umweltthemen auszeichnen. Die letztjährige Gewinnerin, Shayade Hug, sammelte in ihrem Amtsjahr rund 28'250 Franken. (feb/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Wir vergleichen das Schneechaos mit dem Lawinenwinter 1999 – und erinnern uns daran zurück

Das aktuelle Schneechaos lässt an den Jahrhundertwinter vor 20 Jahren zurückdenken. watson hat die Brennpunkte von 1999 und 2019 miteinander verglichen – und die Redaktion erinnert sich zurück an die riesigen Schneemengen von damals. 

Disentis ist von der Aussenwelt abgeschnitten, im Obertoggenburg kriegen die Kinder schulfrei und das Hotel Säntis auf der Schwägalp wird von einer Lawine erfasst: Der Winter hat die Schweiz voll im Griff.

So arg wie im Lawinenwinter 1999 ist die Situation jedoch noch nicht.  Damals war es vor allem im Februar zu zahlreichen Lawinenunglücken mit vielen Toten gekommen. «Im Vergleich dazu ist die Situation derzeit sehr viel weniger angespannt», sagt Frank Techel vom Institut für …

Artikel lesen
Link zum Artikel