DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die CBC stellt nach

So erwischte der Held von Ottawa den Terroristen – und seine Tötung wird zum realen «Die Hard»



Jede Tragödie braucht einen Helden. Im Fall des Amoklaufs von Ottawa war der Fall schnell klar: Kevin Vickers, der 58-jährige Sergeant-at-Arms, erschoss den bewaffneten Eindringling in der Eingangshalle des kanadischen Parlaments und verhinderte damit weiteres Blutvergiessen. 

Doch damit nicht genug. Aus dem Helden machen die kanadischen Medien nun einen Actionhelden. 

In der Sendung The National rekonstruierte die CBC bis ins letzte Detail, wie es zum Showdown zwischen Sergeant Vickers und Terrorist Zehaf-Bibeau in der Vorhalle des Parlaments von Ottawa kam. 

Bild

Die Vorhalle des Parlaments von Ottawa. Am Ende des Ganges links fand das Drama ein Ende. bild: screenshot google maps

Die beiden trafen vor dem Eingang zur Bibliothek aufeinander. Zehaf-Bibeau hatte sich in einem Erker verschanzt und Vickers näherte sich ihm, bis die beiden nur noch durch eine Säule getrennt wurden. Vickers soll sich dann nach vorne auf den Rücken geworfen und am Boden liegend sämtliche Patronen seines Magazins auf den Terroristen abgefeuert haben.

Bild

In dieser Nische vor der Bibliothek verschanzte sich Terrorist Zehaf-Bibeau. Im Vordergrund steht die Säule, um die sich Vickers geworfen haben soll. bild: screenshot google maps

Bild

Im Hintergrund zu sehen: Kevin Vickers geht hinter der Säule in Deckung. Nicht zu sehen ist der Amokläufer, der sich vor den verschlossenen Türen der Bibliothek im Erker verschanzt. screenshot: youtube/

Danach ging Vickers zurück in sein Büro, um sich mit einem weiteren Magazin zu bewaffnen – für den Fall, dass die Gefahr noch nicht gebannt sei.

Bild

Kevin Vickers Büro (Türe in der Mitte des Bildes) befindet sich nur wenige Meter von der besagten Stelle entfernt. Im Hintergrund ist die Bibliothek zu erkennen. bild: screenshot google maps

Vickers betrat darauf den Parlaments-Saal, wo sich der Premierminister mit anderen Politikern verschanzt hatte. Er trat ans Mikrophon und sagte: «Ich hatte ein Feuergefecht mit dem Verdächtigen und der Verdächtige ist dahingeschieden.»

Der ausführliche Bericht der CBC über die genauen Abläufe im Parlament von Ottawa

abspielen

video: youtube/The NAtional

(tog)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

15 Street-Parade-Mottos, für ein glücklicheres, ganzheitlicheres Leben

Bereits zum 23. Mal findet die Zürcher Street Parade statt. Wir möchten diesen beachtlichen Erfolg mit einer Auswahl der inspirierenden, lebensbejahenden Street-Parade-Mottos feiern – und zwar, wie es sich für die Internet-Generation gehört, als «Motivational Posters»!

Und hey – die Querformatigen könnt ihr als Schreibtischhintergrund benützen! Soooo schön!

Und das Street-Parade-Motto 2015:

(obi)

Artikel lesen
Link zum Artikel