DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
A construction worker (R) takes a cell phone photograph of a mannequin with pubic hair in the window of an American Apparel shop on Houston Street in the Soho section of Manhattan January 17, 2014 in New York. US clothing chain American Apparel has sparked controversy by putting mannequins sprouting pubic hair in the windows of their shop in New York's boho Lower East Side. The hairy mannequins are currently on show only at one store and there are no plans to roll out the look elsewhere in New York or in the United States.  Many people consider women's body hair a private embarrassment requiring painful grooming at beauty salons, and find the display shocking and provocative. But American Apparel, which in the past has been accused of sexist and controversial marketing campaigns, said it was celebrating

Provoziert gerne: America Apparel.  Bild: AFP

American Apparel

Zu wenig Rock, zu viel Hintern – die Schulmädchen-Werbung wird verboten 



Da kann auch die Entlassung des American-Apparel-Chefs nichts mehr ausrichten: Auch die neuste Werbekampagne der Textilkette wurde verboten. Zunächst einmal in Grossbritannien

Wir erinnern uns: Die «School-Days»-Kampagne sorgte vor allem in England für rote Köpfe. Auf dem neuesten Werbeplakat ist der Hintern eines Mädchens zu sehen, das sich vornüber beugt. Der beworbene Minirock ist dabei so kurz, dass jeder Betrachter dem jungen Model zwischen die Beine sehen kann. «Der Fokus ist mehr auf das Gesäss des Mädchens, als auf den Rock gerichtet», zitiert Mashable die Begründung für das Verbot einer britischen Werbeaufsicht.

(sim)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

15 Street-Parade-Mottos, für ein glücklicheres, ganzheitlicheres Leben

Bereits zum 23. Mal findet die Zürcher Street Parade statt. Wir möchten diesen beachtlichen Erfolg mit einer Auswahl der inspirierenden, lebensbejahenden Street-Parade-Mottos feiern – und zwar, wie es sich für die Internet-Generation gehört, als «Motivational Posters»!

Und hey – die Querformatigen könnt ihr als Schreibtischhintergrund benützen! Soooo schön!

Und das Street-Parade-Motto 2015:

(obi)

Artikel lesen
Link zum Artikel