DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SeitenwindLandungen

Hü-hüpf 



Wie einst Grashüpfer Flip aus «Biene Maja» hüpft hier eine Boeing 767 dem Boden entgegen. Die 120 Tonnen schwere Maschine flog gerade den Flughafen von Birmingham an, informierte der YouTube-Flugkanal «Flugsnug»: Seitenwinde mit bis zu 65 Kilometern pro Stunde forderten dem Piloten wie auch dem Fahrwerk alles ab. 

Es rappelt im Karton, doch die Stossdämpfer leisten ganze Arbeit. Video: YouTube/flugsnug

Bei einer Landung bei Seitenwind muss der Pilot die Nase des Flugzeugs in den Wind drehen. Obwohl er so neben die Landebahn «zielt», trägt ihn die Luft gerade auf die Piste zu. Im letzten Moment tritt der Steuermann ins Seitenruder, um die Nase vor dem Aufsetzen wieder auf Linie der Bahn zu bringen. 

Hindernisse im Anflug, steife Brise von rechts

Bild

Der «Vorhaltewinkel» bei Anflug mit Seitenwind: Das Flugzeug fliegt schief, landet aber am richtigen Ort.  Bild: WikiCommons/Flydamnit

Sehr schön deutlich wird das Phänomen bei einem Video aus der Kategorie «Alt, aber gut». Es zeigt den Anflug einer besonders schweren Maschine auf einen besonders schwer anzufliegenden Airport: Die Landung einer Boeing 747 auf dem Flughafen Hongkong anno 1998, als die Kronkolonie noch britisch war. 

Die Hindernisse im Endanflug und extremer Seitenwind sind für den Piloten ein Problem. Obwohl der Anflug sauber hinhaut, macht er augenscheinlich vor dem Aufsetzen einen bösen Fehler: Er tritt nicht in das linke Seitenruder, um die Nase auf die Bahn zu bringen, sondern versehentlich ins rechte, sodass dieses Fahrwerk wohl nicht schadlos davongekommen ist. 

12,5 Millionen Views: 747-Piloten im Landestress. Video: YouTube/AIRBOYD

Alt, aber anschaulich: mehrere krasse Seitenwindlandungen, die «Focus Online» zusammengestellt hat.  Video: YouTube/focusonline

Ebenfalls von «Focus Online»: die riskantesten Start- und Landebahnen der Welt. Video: YouTube/focusonline

(phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Kartoffelsalat mit Kiwis, Salami und Pfirsiche: Was man uns früher als «fein» angedreht hat

Foodporn – heutzutage ist er allgegenwärtig. Boaaaahhhh mmmmmmh NOMNOMNOM:

Darum geht es aber nicht in diesem Artikel.

Oh nein.

Es geht um eine Zeit, in der Essen – sagen wir mal – anders war. 

Hand hoch! Wer kennt dieses Buch?

Jap, das war in den Siebzigerjahren das offizielle «Lehrmittel der hauswirtschaftlichen Fortbildungsschule des Kantons Zürich» (und somit der Vorgänger vom allseits beliebten «Tiptopf»). Ausserdem liefert es wunderbares Anschauungsmaterial, um die …

Artikel lesen
Link zum Artikel