DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Explosiver Sex

OMG! Mr. Cumberbatch verrät uns, wie awesome er im Bett ist!

03.11.2014, 16:3004.11.2014, 10:27
So ein Mann, so ein Mann ...
So ein Mann, so ein Mann ...
Bild: BBC

Mit den Worten, er sei doch gewiss ein «lausiger Bettgeselle» und ein «schrecklicher Fick», beleidigte die britische Elle Benedict Cumberbatch in seiner Rolle als Sherlock Holmes auf britische Art einigermassen höflich. Und – immer in seiner Rolle als Sherlock – gab Mr. Cumberbatch dies zur Antwort:

Play that woman, ahm violin, Sherlock!
Play that woman, ahm violin, Sherlock!
Bild: BBC

«Ich würde zuerst das Präservativ testen. Ich würde ein kleines Experiment durchführen bezüglich der Haltbarkeit, Länge, Weite und, Stärke. Und ich würde vermutlich eine Menge Vitaminpräparate zu mir nehmen, damit ich richtig performen kann. Ich würde genug schlafen und nicht allzu viel rauchen. Oder trinken. Nicht, dass Sherlock gross trinkt …»

«Ich würde wahrscheinlich viele Pornos schauen. Es könnte sein, dass ich mich an einigen Stellen rasieren müsste, um mit einer modernen Vorstellung von Körperbehaarung mithalten zu können.»

«Und dann wäre ich umwerfend. Ich wüsste genau, was es braucht, um eine Frau zu befriedigen, wo meine Finger hin gehörten, meine Zunge – ich sollte sagen, seine Finger, seine Zunge. Denken Sie an Geigenspieler. Was die mit ihren Fingern tun können.» 

«Ich würde soviel Lust aus der Befriedigung der anderen Person ziehen, dass ich wahrscheinlich gar nicht mehr in sie eindringen müsste … Aber wenn ich eindränge, wäre das explosiv.»

Well, well. Was sollen wir da noch sagen? Dass der kleine Dr. Watson gewiss auch in dieser Hinsicht vom grossen Sherlock Holmes lernen mögen würde und könnte, wahrscheinlich. Und dann wären auch wir vollkommen umwerfend und total explosiv. So lange denken wir an Geigenspieler …

(sme)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

James Fridman – der Photoshop-Troll – hat wieder zugeschlagen

Es gibt Leute, die sagen, wer James Fridman nicht kennt, kennt das Internet nicht. Diese Aussage mag etwas gar gewagt sein, aber Fakt ist, dass James Fridman eine Legende ist.

Seit Jahren unterhält er das Internet mit seinen Photoshop-Skills. Leute können ihm ihr Foto mit dem Änderungswunsch senden. Manchmal kommt er diesem Wunsch nach – und manchmal interpretiert er den Wunsch auf seine eigene Weise.

Es ist Zeit, wieder mal seine neusten Werke zu begutachten.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel