DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Cute News

Was Lustiges, was Lehrreiches, was Schräges – und dann Weekend

20.12.2019, 05:2020.12.2019, 15:25

Cute news everyone!

Weihnachten steht vor der Tür. Wenn ihr euch jetzt ein CN-Weihnachtsspecial erhofft habt, muss ich euch leider enttäuschen. Ich bin nämlich überhaupt nicht in Weihnachtsstimmung.

Und ihr so?

Daher gibt es heute eine ganz normale Cute News. Dafür eine etwas ausführlichere, weil ich letzte Woche etwas gar wenig Zeit hatte und daher das Tier der Woche weggekürzt habe. 🙈

Beginnen wir also mit dieser flirtenden Koale:

Bild: Imgur

Für alle Doodle-Fans:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Bin ich der Einzige hier, der dieses GIF so richtig befriedigend findet?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Wer dachte, Capybaren können nicht liebenswert sein:

Bild: Imgur

Einfach tolle Bilder von Capybaren:

1 / 10
Einfach tolle Bilder von Capybaren
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Für alle Flunden-Fans.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Es ist sooo flauschig!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Herzig vs. flauschig.

Bild: Imgur

Koalas tun, was wir gerne den ganzen Tag machen würden:

1 / 13
Schlafende Koalas
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Otten – die Chuck Norrisse des Tierreichs!

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

Aber nicht, wenn sie noch klein sind.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur

😏😏

Bild: Imgur

Nein, dieses Bild steht nicht auf dem Kopf.

Bild: Imgur

So wunderschön farbig sind Papageien:

1 / 18
So farbig sind Papageien
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was Biben mit ihrem Schwanz alles anstellen können:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: Imgur
Btw: Kann es sein, dass wir noch nie eine Biben-Slideshow hatten? Das müssen wir ändern!

Der Beweis, dass auch Biben herzig sind:

1 / 12
Der Beweis, dass auch Biber herzig sind:
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Letzte Woche in der Kommentarsektion so:

Das tut mir natürlich leid. Dafür gibt es in dieser Woche eine besonders lange Version des Tieres der Woche als Wiedergutmachung.

Da wir schon lange nicht mehr in der Luft waren, gibt es heute wieder einmal einen Vogel. Und zwar eine Taube. Klingt im ersten Moment etwas langweilig? Dann guck dir zuerst einmal dieses Bild an:

Surprise
bild: shutterstock
Fast schon ein bisschen kitschig, nicht?

Aber sie existiert tatsächlich und sieht genau so aus.

Surprise
«Pokémon» lässt grüssen.bild: shutterstock

Darf ich vorstellen: die Kragentaube.

Bild: Shutterstock

Diese wunderschönen Vögel kommen vor allem auf der Inselgruppe der Nikobaren vor. Diese liegt in der Nähe von Indonesien.

Auf Englisch heisst die Kragentaube daher <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://en.wikipedia.org/wiki/Nicobar_pigeon">Nicobar Pigeon</a>.
Auf Englisch heisst die Kragentaube daher Nicobar Pigeon.Bild: Shutterstock

So ist es etwas einfacher:

Bild: Screenshot Google Maps

Kragentauben finden sich aber auch bis hin zu den Philippinen und Neuguinea.

Bild: Shutterstock

Kragentauben erreichen eine Gesamtlänge von 32 bis 35 Zentimeter und ein Gewicht von 460 bis 600 Gramm.

Bild: Shutterstock

Wenn diese Vögel brüten, tun sie das in Kolonien, die bis zu 1000 Tauben umfassen können.

Bild: Shutterstock

Sie legen nur ein einziges Ei, das 30 Tage lang ausgebrütet werden muss.

Bild: Shutterstock

Hat das Küken noch keine Federn, hat es eine blaue Farbe, die am ehesten an Pflaumen erinnert.

Bild: Shutterstock

Die Kragentaube fühlt sich in Wäldern, Mangroven und Buschgebieten am wohlsten.

Bild: Shutterstock

Allerdings ist auch sie durch Abholzung mit immer kleineren Lebensräumen konfrontiert.

Bild: Shutterstock

Ebenfalls wird sie von den Menschen gejagt.

Bild: Shutterstock

Diese zwei Dinge sind die Hauptgründe für den Rückgang der Kragentauben-Bestände.

Bild: Shutterstock

Aktuell steht die Kragentaube daher auf der Roten Liste und gilt als «potentiell Gefährdet».

Bild: Shutterstock

PS: Erinnert euch dieses Foto irgendwie nicht auch an den Predator?

Bild: Shutterstock
Das war die Kragentaube im Porträt.

Apropos Porträs – wie wäre es mit ein paar lustigen Tierporträts?

1 / 12
Lustige Tierporträts
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Sorry, für die billige Überleitung bei der Slideshow. 😅
Als nächstes gibt es ein kleines Quiz. Für einmal kein doofes, sondern eines, bei dem du tatsächlich etwas lernst.
Quiz
Weil ihr in der Vergangenheit die Mashup-Tiere so gemocht habt, gibt's hier wieder einmal ein paar.

Zuerst die netten Varianten:

Der Aqua Doggo.

Bild: Imgur

Der Schimpande.

Bild: Imgur

Der Elequack. Oder Entenfant.

Bild: Imgur

Die Pferaffe.

Bild: Imgur

Das Eichinchen.

Bild: Imgur

Der Labrason.

Bild: Imgur

Nun diejenigen, mit denen du eher keinen Streit anfangen möchtest:

Der Rattian.

Bild: Imgur

Das Karahörnchen.

Bild: Imgur

Der Schigel.

Bild: Imgur

Der Pangorill.

Bild: Imgur

Das Springbockzeburu.

Bild: Imgur

Und mit den nächsten vier willst du garantiert keinen Ärger:

Der Bärirsch.

Bild: Imgur

Der Hipard.

Bild: Imgur

Das Rhinozedil.

Bild: Imgur

Die Weisse Hakuh.

Bild: Imgur

Noch Lust auf ein zweites Quiz? Es ist dafür auch ganz kurz. Die Frage: Welches watson-Tier steckt in dir? (Das Quiz basiert auf unseren wissenschaftlichen Auswertungen und ist daher unfehlbar!)

Quiz
Damit wären wir für diese Woche bereits wieder am Ende. Und weil nächsten Freitag Weihnachten schon passé ist:

Hier ein kleines Weihnachts-GIF:

Animiertes GIFGIF abspielen
Ja, ich weiss, das ist ein bisschen gemein.gif: Giphy

Damit seid ihr aus der heutigen Cute News entlassen. Geniesst eure Feiertage (wenn ihr denn nicht arbeiten müsst).

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese 14 Tierarten haben Forscher erst vor kurzem entdeckt

1 / 16
Diese 14 Tierarten haben Forscher erst vor kurzem entdeckt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mann versucht Tintenfisch zu retten

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

83 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Chris Olive
20.12.2019 08:03registriert September 2017
weil es wieder diese Zeit im Jahr ist...
Animiertes GIFGIF abspielen
701
Melden
Zum Kommentar
avatar
The oder ich
20.12.2019 09:38registriert Januar 2014
"Wachhund"
Was Lustiges, was Lehrreiches, was Schräges – und dann Weekend
&quot;Wachhund&quot;
520
Melden
Zum Kommentar
avatar
Bee89
20.12.2019 08:21registriert Mai 2018
Das Herzig vs. Flauschig Bild verwirrt mich.
Wer ist herzig und wer ist flauschig? Die sind beide flauschig und beide herzig... Wieso steht da "vs."? Da muss ein "und" stehen!
Was Lustiges, was Lehrreiches, was Schräges – und dann Weekend
Das Herzig vs. Flauschig Bild verwirrt mich.
Wer ist herzig und wer ist flauschig? Die sind beide flauschig und beide herzig... Wieso steht da &quot;vs.&quot;?  Da muss ein &quot;und&quot; stehen!
513
Melden
Zum Kommentar
83
WWM: Kandidatin knallt auf 500 Euro und Jauch erquickt sich an Beate-Uhse-Geschichten

Bei der gestrigen Ausgabe von «Wer wird Millionär?» lagen Freud und Leid nahe beisammen. Wobei die Freude insbesondere Günther Jauch anzumerken war. Doch der Reihe nach.

Zur Story