Quiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bist du abgezockt genug, um als schmieriger Spielerberater Millionen zu scheffeln?

Bei jedem Megatransfer kassieren sie fleissig mit: Spielerberater sind die Raubtiere des Fussballgeschäfts. Doch nur die abgezocktesten Schlitzohren kommen ganz gross raus. Hast du das Zeug dazu?



Quiz
1.Am Sporttag des Kindergartens Niederbipp entdeckst du den nächsten Lionel Messi. Leider ist er erst 4 Jahre alt. Wie gehst du vor?
Thiago Messi, son of Barcelona's Lionel Messi, cries pointing his father before the La Liga soccer match against Getafe at Camp Nou stadium in Barcelona May 3, 2014. REUTERS/Albert Gea (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER)
X01398
Gar nicht. Kinder in diesem Alter sollen sich erst in Ruhe entwickeln.
Ich frage den Lehrer nach der Adresse der Eltern und bitte diese um ein konstruktives Gespräch.
Ich frage den Lehrer, ob die Eltern Geldprobleme haben und verdrehe ihnen mit meinem Angebot den Kopf.
Ich locke ihn mit Süssigkeiten in mein Auto und erzwinge als Lösegeld die Unterschrift der Eltern.
2.Welche Uhr trägst du?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
3.Du richtest dein Büro neu ein. Welches Utensil darf auf keinen Fall fehlen, um deine Geschäftspartner zu beeindrucken?
Handy und Laptop
Foto mit Fussballgott
Foto mit Fussballgott
Bedrohlicher Baseballschläger
Bedrohlicher Baseballschläger
Wohlriechende Gänseblümchen
Wohlriechende Gänseblümchen
Schachtel Schleck-Schlümpfe
Schachtel Schleck-Schlümpfe
4.Du brauchst eine neue Handynummer. Wie soll sie lauten? 079 ...
Bild zur Frage
000 00 00 – weil ich ungefähr so viel Steuern bezahle.
750 00 00 – weil das meine Provision pro Transfer ist.
069 69 69 – weil, ihr wisst schon.
100 18 93 – weil ich nur mit dem FC Basel geschäften will.
5.Mehrere Werbepartner buhlen um einen exklusiven Vertrag mit deinem Topstar. Wem gibst du den Zuschlag?
Bild zur Frage
Dem WWF mit einem Angebot über 100'000 Franken.
Dem WWF mit einem Angebot über 100'000 Franken.
Nike mit einem Angebot über 500'000 Franken.
Nike mit einem Angebot über 500'000 Franken.
Burger King mit einem Angebot über 1'000'000 Franken.
Burger King mit einem Angebot über 1'000'000 Franken.
Dem IS mit einem Angebot über 5'000'000 Franken.
Dem IS mit einem Angebot über 5'000'000 Franken.
6.Ein Boulevard-Journalist fährt eine bitterböse Kampagne gegen deinen Topspieler. Was tust du?
Bild zur Frage
Ich stecke ihm einige Informationen, um eine gute Beziehung aufzubauen.
Ich stecke seiner Konkurrenz einige Informationen, um ihm zu schaden.
Ich lasse ihn zusammenschlagen.
Hin- und Rückspiel. Ich lasse ihn zweimal zusammenschlagen.
7.Einer deiner Spieler verlangt einen getunten goldlackierten Lamborghini mit Polizeisirenen und Diamantfelgen – hat aber gar keinen Führerschein. Was tun?
Bild zur Frage
Ich erkläre ihm, dass es gesellschaftliche Regeln gibt, die auch für Fussballstars gelten.
Ich schenke ihm Fahrstunden und eine Probefahrt. Der Junge soll sich ja entwickeln.
Ist gekauft. Ich kenne da so einen Holländer in der Nähe von Dortmund.
Ich kaufe ihm einen Fiat Uno und ziehe den Preis des Lamborghinis von seiner Lohnzahlung ab.
8.Du bist an die Ballon-d'Or-Gala eingeladen. Wer ist deine Begleitung?
The trophy for the FIFA Ballon d'Or Award 2015 is pictured at the press conference prior to the FIFA Ballon d'Or awarding ceremony at the Kongresshaus in Zurich, Switzerland, Monday, January 11, 2016. (KEYSTONE/Valeriano Di Domenico)
KEYSTONE
FIFA President Joseph S. (Sepp) Blatter arrives on the red carpet prior to the FIFA Ballon d'Or 2014 gala held at the Kongresshaus in Zurich, Switzerland, Monday, January 12, 2015. (KEYSTONE/Walter Bieri)
KEYSTONE
Sepp Blatter
Spain's Sergio Ramos and his girlfriend Pilar Rubio arrive on the red carpet prior to the FIFA Ballon d'Or awarding ceremony at the Kongresshaus in Zurich, Switzerland, Monday, January 11, 2016. (KEYSTONE/Walter Bieri)
KEYSTONE
Meine Freundin
11.01.2016; Zurich; Football - FIFA Ballon d'Or 2015;Joana Sanz, girlfriend of Dani Alves, on the red carpet(Andy Mueller/freshfocus)
freshfocus
Die Freundin meines Konkurrenten
Juventus' Paul Pogba and his mother Yeo Pogba (L) arrive for the FIFA Ballon d'Or 2015 awards ceremony in Zurich, Switzerland, January 11, 2016   REUTERS/Arnd Wiegmann
X90184
Mein Mami
9.Dein Topstar hat die Frau seines Trainers verführt und schmort seither auf der Bank. Wie greifst du ein?
Bild zur Frage
Ich verstehe die Aufregung nicht, die Frau des Trainers hatte doch echt schon jeder.
Ich halte einen langen Vortrag über Anstand, Respekt und Verhütung – dann weise ich den Spieler an, sich zu entschuldigen.
Ich kaufe ihm eine neue Playstation, damit er seinen Spieltrieb in Zukunft damit befriedigen kann.
Ich versuche, den Verein wegen sexueller Ausbeutung zu verklagen.
10.Einer deiner Spieler erhält ein lukratives Angebot vom Erzfeind seines Klubs. Wie weiter?
Renato steffen
Ich nutze das Angebot, um beim aktuellen Klub eine saftige Lohnerhöhung für den Spieler herauszuschlagen.
Ich nutze das Angebot, um beim aktuellen Klub eine saftige Provision für mich herauszuschlagen.
Ich lehne das Angebot ab, ohne dem Spieler davon zu erzählen. Ich möchte ihn nicht in Versuchung führen.
Er soll erst darüber schlafen. Wer im Fussballbusiness als Verräter gilt, hat es in Zukunft schwer.
11.Worauf bist du besonders stolz?
Switzerland's Xherdan Shaqiri (C) celebrates after they won Honduras in their 2014 World Cup Group E soccer match at the Amazonia arena in Manaus June 25, 2014. REUTERS/Michael Dalder (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP TPX IMAGES OF THE DAY)
X90041
Auf meinen guten Ruf.
Dass ich noch nie etwas Illegales getan habe.
Dass ich noch nie erwischt wurde.
Mein Bankkonto.
Resultat

Diese 34 Spieler werden während der Transferzeit im Januar 2016 für Gesprächsstoff sorgen

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TanookiStormtrooper 17.01.2016 11:01
    Highlight Highlight Berater-Drecksack!
    Wobei ich bei Punkt 5 das Geld vom IS ohne Gegenleistung genommen hätte. Welches Gericht würde schon dem IS recht geben? Danach hole ich mir noch die Million von Burgerking. Zack, 6 Mio. und für das verarschen des Deasch kriege ich vielleicht noch den Friedensnobelpreis! So geht das ihr Anfänger! ;)
    • jamesjames 13.04.2016 11:01
      Highlight Highlight dann hätte die IS dich in der kürzeste zeit dich in die luft gejagt. die brauchen kein gesetz ;-)
  • knightNEINer 16.01.2016 19:29
    Highlight Highlight Die Antworten sind so geil ausgewählt, die erste bei Frage 9 ist der Hammer 😂

    Ich verstehe die Aufregung nicht, die Frau des Trainers hatte doch echt schon jeder.
  • atomschlaf 15.01.2016 00:09
    Highlight Highlight Ich verstehe zwar null und nix von Fussball, aber gemäss Umfrage bin ich "der geborene Berater-Drecksack".
    Time for a career change... LOL
    • Santale1934 15.01.2016 08:42
      Highlight Highlight Als Berater musst du nicht immer viel verstehen, allein wegen dem Titel "Berater" wird man dir alles glauben :P
  • Yelina 14.01.2016 16:39
    Highlight Highlight Ich soll ein Gewissen haben? Seit wann das denn!
  • Santale1934 14.01.2016 14:41
    Highlight Highlight Du bist: Der geborene Berater-Drecksack
    Wir würden dir ja gratulieren, doch wir befürchten folgendes: Dass wir mit dem Handschlag einen Knebelvertrag unterzeichnen, der dir bis 2034 unseren gesamten Lohn, die Prämien und unsere Seele sichert.

    Ihr müsst mir keinen Handschlag geben, den Vertrag haben wir schon beim letzten Mal abgemacht ;)

    http://www.watson.ch/Sport/Fussball/117239470-Endlich-h%C3%B6rt-die-Fussball-Welt-auf-dich-%E2%80%93-wenn-du-die-wirrsten-Transfer-Ger%C3%BCchte-generierst
  • San Lukas 14.01.2016 14:40
    Highlight Highlight Dem IS gebe ich sicher nicht den Zuschlag. Sonst würden die Zeitungen irgendetwas schreiben und die müsste ich zusammenschlagen lassen - gleich 2 mal , hin und rück Spiel , versteht sich .....
  • Paesq 14.01.2016 14:34
    Highlight Highlight Ich bin der geborene Berater-Drecksack.. Nur beim Werbepartner musste ich den Gutmenschen in mir richtig unterdrücken um die IS zu wählen. Ich wusste doch ich bin moralisch genug flexibel :D
    • Alex 14.01.2016 14:36
      Highlight Highlight Er wäre stolz auf dich :)

      Benutzer Bild
  • escritor 14.01.2016 14:34
    Highlight Highlight "Du bist: Der geborene Berater-Drecksack"

    Ab morgen übernehme ich den Job von Erdin.
    • Alex 14.01.2016 14:37
      Highlight Highlight Gute Nachricht für den Coop :)
    • scriptCH 14.01.2016 15:08
      Highlight Highlight also kann man sich bei coop jetzt nicht bewerben da erdin wider die stelle antritt ??:P
  • Too Scoop 14.01.2016 14:25
    Highlight Highlight Ach, Spenden sammeln ist an Grümpis wirklich mühsam :-(
    • Alex 14.01.2016 14:34
      Highlight Highlight Du bist einfach zu lieb :)

Hühnerhaut garantiert: Hoarau verabschiedet sich mit Büne-Huber-Duett von den YB-Fans

Nach sechs Jahren in gelb und schwarz ist die Zeit des Abschieds gekommen. Guillaume Hoarau hat die Berner Young Boys nach drei Meistertiteln in Folge verlassen. Just an dem Tag, an dem seine Unterschrift beim FC Sion bekannt wird, verabschiedet er sich in den sozialen Medien von den YB-Fans.

Mit Patent-Ochsner-Frontmann Büne Huber hat der Stürmer ein Duett aufgenommen. «Gäub und Schwarz» heisst die angepasste Version von «Scharlachrot» und richtet sich direkt an die Fans des Schweizer …

Artikel lesen
Link zum Artikel