DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Los geht's mit dem watson-Sommerquiz «Schlag den Schwab»: Schweizer «Bünzlis» duellieren sich mit deutschen «Gummihälsen» – wer duscht hier wen ab?



Die Regeln sind simpel dafür umso unfairer: Der Zufall entscheidet, wer eine Frage beantworten muss. Dem Schweizer werden Fragen über Deutschland gestellt und dem Deutschen solche über die Schweiz. Wird die Frage richtig beantwortet, gibt's einen Punkt. Für eine falsche Antwort kriegt der Gegner den Punkt und der Spieler selbst bekommt entweder ein Glas Wasser über den Kopf geleert oder bei Höchststrafe Mehl. Klingt lustig – ist auch so!

Video: buzz orgler, Mathieu gilliand

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kennst du die Schweizer Bevölkerung besser als die anderen User? Quiz-Runde 2!

Wie gross ist eigentlich der Anteil an Vegetariern in der Schweiz? Und wie viele sind Wohneigentümer? Beweise dein Wissen über die Schweizer Bevölkerung in unserem Schätz-Quiz!

Vor kurzem habt ihr euch dem Quiz zur Schweizer Bevölkerung gestellt. Dabei gab es vor allem eine Knacknuss, an der sich die meisten User die Zähne ausgebissen haben: Die Frage nach der Anzahl Fussballerinnen und Fussballer in einem FC: Nur gerade 3 von 100 Personen in der Schweiz «tschutten» im Club – ihr habt den Anteil auf über 24 Fussballer pro 100 Einwohner geschätzt.

Jetzt bietet sich eine neue Chance, in unserem Schweiz-Quiz zu glänzen. Es funktioniert ganz einfach: Gib für die folgenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel