DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Kann mich nicht rühren»: Queen deutet auf Gehbeschwerden

17.02.2022, 03:1217.02.2022, 12:05

Die britische Königin Elizabeth II. hat bei einer Audienz am Mittwoch auf gesundheitliche Probleme hingedeutet. «Wie Sie sehen, kann ich mich nicht rühren», sagte die 95-Jährige, als sie nach ihrem Befinden gefragt wurde. Sie zeigte dabei auf ihren linken Fuss. Mit der anderen Hand stützte sie sich auf einen Gehstock.

Trotz der Beschwerden zeigte sich die Queen wie immer mit einem Lächeln, als sie zwei hochrangige Offiziere auf Schloss Windsor zur Audienz empfing. Die Szene war in einem Video festgehalten worden. Der Palast wollte die Angelegenheit nicht kommentieren. Wie die Nachrichtenagentur PA auf Berufung auf ungenannte Quellen berichtete, fühlte sich die Queen «ein wenig steif», leide aber nicht an einer Verletzung oder Krankheit.

Queen Elizabeth fühlt sich nicht so fit.
Queen Elizabeth fühlt sich nicht so fit. Bild: keystone

Zuletzt hatte es Sorge um die Monarchin gegeben, als deren Sohn Prinz Charles kurz nach einem Treffen mit seiner Mutter positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Dass die Königin schon wenige Tage danach wieder Besuch empfing, gilt als Beweis, dass sie sich nicht angesteckt hatte. Im vergangenen Jahr musste die Queen mehrere öffentliche Termine absagen und bekam von ihren Ärzten Ruhe verordnet.

Abgesehen davon, dass es hier und da zu zwicken scheint, hat die Queen im Jahr ihres 70. Thronjubiläums aber auch noch ganz andere Sorgen. Erst am Dienstag hatte sich ihr zweitältester Sohn Prinz Andrew mit einem vermutlich millionenschweren Vergleich vor einem Zivilprozess um Missbrauchsvorwürfe in den USA gerettet. Am Mittwoch kündigte dann auch noch Scotland Yard an, im Umfeld von Thronfolger Prinz Charles zu ermitteln: Ein enger Mitarbeiter soll im Gegenzug für wohltätige Spenden einem saudischen Geschäftsmann einen Ritterschlag und den britischen Pass in Aussicht gestellt haben.

Die Königin scheint sich aber dennoch nicht ganz den Spass verderben zu lassen: Auf einem Tisch waren während der Audienz mehrere grosse Pralinenschachteln zu sehen. (saw/sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die Queen: Kindheit, Hochzeit, Krönung, junge Jahre

1 / 36
Die Queen: Kindheit, Hochzeit, Krönung, junge Jahre
quelle: ap ny
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
En Espresso bitte
17.02.2022 10:23registriert Januar 2019
95-jährige Frau: hat gesundheitliche Beschwerden.
Medien:
«Kann mich nicht rühren»: Queen deutet auf Gehbeschwerden\n95-jährige Frau: hat gesundheitliche Beschwerden. 
Medien:
300
Melden
Zum Kommentar
16
Angeschlagen? Nein, die Queen ist in Hochform, sagt Prinz Harry nach Geheim-Treffen

Die britische Königin Elizabeth II. ist nach Angaben ihres Enkels Prinz Harry kurz vor ihrem 96. Geburtstag in Hochform.

Zur Story