DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pippa Middelton startet an der Patrouille des Glaciers

11.04.2016, 16:3511.04.2016, 16:42
Jetzt auf

Die Schwester der Herzogin von Cambridge, Pippa Middleton, startet dieses Jahr an der Patrouille des Glaciers, einem Skitourenrennen von Zermatt nach Verbier. Es ist nicht der erste sportliche Herausforderung für die Britin.

Die Schwägerin von Prinz William wird am 19. April in einer Gruppe mit zwei Landsmännern starten, wie mehrere Schweizer Medien mit Verweis auf britische Berichte meldeten. Ihre Patrouille trägt die Nummer 97. Die 32-Jährige beteiligt sich immer wieder an Sportanlässen, wie zum Beispiel 2014 am Velorennen Race Across America.

An der 53 Kilometer langen Patrouille des Glaciers nimmt auch der ehemalige Skirennfahrer Marc Girardelli teil. Der fünfmalige Sieger des Gesamtweltcups startet mit einer luxemburgischen Patrouille.

Au Backe! Pippa Middleton kommt in die Schweiz.
Au Backe! Pippa Middleton kommt in die Schweiz.Bild: EPA

(sda/aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Harry und Meghan zeigen sich erstmals wieder öffentlich in Europa

Erstmals seit ihrem Rückzug aus dem britischen Königshaus zeigen sich Prinz Harry und Herzogin Meghan wieder gemeinsam in Europa der Öffentlichkeit. Das Paar reiste in dieser Woche gemeinsam für die von Harry ins Leben gerufenen Invictus Games an, die am Samstagabend im niederländischen Den Haag offiziell beginnen sollten.

Zur Story