Royals
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pippa Middelton startet an der Patrouille des Glaciers



Die Schwester der Herzogin von Cambridge, Pippa Middleton, startet dieses Jahr an der Patrouille des Glaciers, einem Skitourenrennen von Zermatt nach Verbier. Es ist nicht der erste sportliche Herausforderung für die Britin.

Die Schwägerin von Prinz William wird am 19. April in einer Gruppe mit zwei Landsmännern starten, wie mehrere Schweizer Medien mit Verweis auf britische Berichte meldeten. Ihre Patrouille trägt die Nummer 97. Die 32-Jährige beteiligt sich immer wieder an Sportanlässen, wie zum Beispiel 2014 am Velorennen Race Across America.

An der 53 Kilometer langen Patrouille des Glaciers nimmt auch der ehemalige Skirennfahrer Marc Girardelli teil. Der fünfmalige Sieger des Gesamtweltcups startet mit einer luxemburgischen Patrouille.

epa03385313 Pippa Middleton, sister of Catherine, Dutchess of Cambridge, watches Andy Murray of Great Britian play Marin Cilic of Croatia during their quarterfinals round match on the tenth day of the 2012 US Open Tennis Championship at the USTA National Tennis Center in Flushing Meadows, New York, USA, 05 September 2012. The US Open runs through Sunday 09 September 2012.  EPA/JASON SZENES

Au Backe! Pippa Middleton kommt in die Schweiz. Bild: EPA

(sda/aargauerzeitung.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

People-News

«Wir sehen uns» – The Rock trauert um seinen Mentor Pat Patterson

Dwayne The Rock Johnson teilte heute auf Instagram seine persönliche Trauer um seinen Mentor Pat Patterson mit. «Hatte heute Morgen einen schwierigen Telefonanruf, mir wurde mitgeteilt, dass unser Familienmitglied, mein Wrestling-Mentor und meine Vaterfigur Pat Patterson gestorben ist.»

Patterson habe ihn von Anfang an begleitet. Er habe die Wrestling-Grösse Vince McMahon angerufen und gesagt: «Vince, du musst diesen Jungen im Ring anschauen.» Daraufhin sei The Rock nach Texas geflogen und …

Artikel lesen
Link zum Artikel