Royals
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
The Princess and Prince of Wales are seen on their wedding day in London in this July 29 1981 photo. (KEYSTONE/AP Photo/PA)  UNITED KINGDOM OUT

Leider wird nicht Lady Dianas Hochzeitskleid versteigert. Aber anschauen dürft ihr es. Bild: AP PA

Reiche Royal-Fans aufgepasst: Das Pailletten-Kleid von Lady Diana wird versteigert



Am 14. Juni kommen zwei von Lady Dianas Lieblingskleidern unter den Hammer des Vintage-Fashion-Auktionshauses Kerry Taylor. Wer sich also ein bisschen Prinzessinnen-Flair, Fashion-Ikone und Retro-Charme zulegen will – und so an die 90'000 bis 115'000 Pfund zur Hand hat –, der sollte zugreifen. 

Eins davon war ihre Lieblingsrobe! Ein Paillettenkleid in Türkis mit ausgepolsterten Puffärmeln. Dieses hat die Prinzessin gar drei Mal bei einem öffentlichen Anlass getragen. Beim zweiten handelt es sich um ein Mantelkleid mit Schottenmuster.

Bild

Und das ist es, schaut die hübschen Puffärmel! bild: fashionends

Gefällt dir Prinzessin Dianas Pailletten-Robe?

Sie trug es zum ersten Mal für den Besuch am Burgtheater in Wien am 14. April 1986. 1989 zog sie es nochmal für einen Wohltätigkeitsball an. Und ein letztes Mal sah man es 1993 an ihr, für eine Filmpremiere. 

Bild

Hier nochmal an einer Puppe.
bild: kerrytaylorauctions

Erstmals wurde das Paillettenkleid 1997 für 43'800 Pfund versteigert. Danach kaufte es ein Österreicher, der «die Prinzessin liebte» und das Kleid dahin zurückführen wollte, wo es zum ersten Mal getragen wurde: nach Wien. Er bezahlte dafür 108'206 Pfund. Nach dessen Ableben steht es nun zum dritten Mal zum Verkauf. 

(rof)

Und wer sollte sich vielleicht eine Scheibe von Lady Dianas Stilbewusstsein abschneiden? 

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

11 Dinge, die du bisher nicht über «Kevin – Allein zu Haus» wusstest

Vor 30 Jahren kam der Film «Kevin – Allein zu Haus» das erste Mal ins Kino. Zu diesem Zeitpunkt konnte niemand ahnen, dass der Film Kult wird. Doch er wurde es!

Eigentlich wäre eine Erklärung der Handlung doch gar nicht nötig. Denn wer kennt ihn nicht – Kevin, den 8-jährigen Jungen, der von seiner Familie über Weihnachten allein zu Hause vergessen wird? Statt in tiefe Trauer zu verfallen, muss Kevin, gespielt von Macaulay Culkin, gezwungenermassen das Haus seiner Familie gegen zwei Einbrecher verteidigen.

Heute, vor genau 30 Jahren feierte der Film seine Premiere. Seit diesem Tag erscheint der Film in der Vorweihnachtszeit Jahr für Jahr auf unzähligen …

Artikel lesen
Link zum Artikel