DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Medienmitteilung  

watson steigert im Januar den Traffic um 50 Prozent

watson ist mit spektakulären Traffic-Werten ins neue Jahr gestartet!
18.02.2015, 13:0028.08.2017, 12:16

Zählte watson im Dezember 2014 gemäss Google Analytics noch 3,75 Millionen Besuche, waren es im Januar bereits 5,61 Millionen. Das entspricht einer Steigerung von 49,6 Prozent innerhalb eines Monats. Bei den Nutzern und den Page Impressions konnte watson gemäss Google Analytics in ähnlichem Ausmass zulegen. 

Bild. watson

Die Newslage in der ersten Monatshälfte – «Charlie Hebdo» und die Freigabe des Frankenkurses durch die Nationalbank – haben die Rekordwerte begünstigt. Insbesondere haben sie aber geholfen, watson nachhaltig als Newsportal zu positionieren. Die guten Trafficwerte konnten in der Folge denn auch gehalten werden.  

Die offiziellen Traffic-Zahlen der Schweizer Webportale für den Januar liegen noch nicht vor. Aufgrund einer Verzögerung bei der Datenaufbereitung kann die Netmetrix die Zahlen erst im März nachliefern. Ein Blick nach Deutschland legt die Vermutung nahe, dass die ganze News-Branche vom nachrichtenstarken Monat hat profitieren können. So steigerte etwa Spiegel Online – im übrigen der deutsche Content-Partner von watson – im Januar die Visits um 20 Prozent. 

Zu den Zahlen vom Vormonat:

Nehmen Sie Kontakt auf! 
Bei Fragen zu unseren Native-Content-Werbeprodukten, Standard-Werbeprodukten oder den Spezifikationen steht Ihnen das Sales-Team gerne zur Verfügung.



>> Kontaktieren Sie uns!
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Themenwoche 2.0
watson hat die Online-Version der Printbeilage erfunden – als ausführliches, zeitlich begrenztes Dossier zu einem spezifischen Thema. Eine Ausgabe ist bereits erschienen: Sie behandelte das Thema «Food» und wurde von unserem Kunden Coop präsentiert. Weitere Themen sind in Planung und unser Sales-Team berät Sie gerne dazu.

Im Gegensatz zur klassischen Printbeilage können Geschichten online auch multimedial erzählt werden, was sie für den Leser noch attraktiver macht. So gibt es neben "normalen" Artikeln auch Quizze, Fotoduelle, Umfragen, Videos und Geschichten von Usern (User generated Content).

Zur Story