DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mutmasslicher Brandstifter von Buchs AG festgenommen



Die Aargauer Kantonspolizei hat am Sonntag einen mutmasslichen Brandstifter festgenommen. Der 24-jährige Schweizer steht im Verdacht, am Samstag einen Brandsatz bei einer privaten Liegenschaft deponiert zu haben.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Strafuntersuchung, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft werde beim Zwangsmassnahmengericht voraussichtlich Antrag auf Untersuchungshaft stellen.

Der Tatablauf und das Motiv sind Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Ein Anwohner in Buchs hatte den Brandsatz beim Eingang eines Hauses am Samstagabend entdeckt. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Anwohner gewinnt Kuhglocken-Streit im Aargau – Bauer muss Glocken um 22 Uhr abmontieren

Kuh- und Kirchenglocken sind laut Polizeireglement in Berikon eigentlich von der Nachtruhe zwischen 22 und 7 Uhr ausgenommen. Dagegen führte ein Anwohner im vergangenen Jahr allerdings Beschwerde beim Departement Bau, Verkehr und Umwelt. Mit Erfolg.

Es wirkt schon ein bisschen abstrus, was der «Wohler Anzeiger», «SRF» und ArgoviaToday in diesen Tagen berichten. Im beschaulichen Berikon kam es zum Kuhglocken-Knatsch. Die Gemeinde Berikon war nicht auf die Klage eingetreten, weil im Polizeireglement Berikons die Kuh- und Kirchenglocken vom Nachtruhegebot ausgenommen sind. Dies nahm ein Anwohner so nicht hin und führte Beschwerde beim Departement Bau, Verkehr und Umwelt. Dieses musste sogar einen Fachspezialisten beiziehen, um die Frage …

Artikel lesen
Link zum Artikel