DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mutmasslicher Brandstifter von Buchs AG festgenommen

05.08.2019, 15:06

Die Aargauer Kantonspolizei hat am Sonntag einen mutmasslichen Brandstifter festgenommen. Der 24-jährige Schweizer steht im Verdacht, am Samstag einen Brandsatz bei einer privaten Liegenschaft deponiert zu haben.

Die zuständige Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Strafuntersuchung, wie die Kantonspolizei am Montag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft werde beim Zwangsmassnahmengericht voraussichtlich Antrag auf Untersuchungshaft stellen.

Der Tatablauf und das Motiv sind Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Ein Anwohner in Buchs hatte den Brandsatz beim Eingang eines Hauses am Samstagabend entdeckt. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Stadt Zürich warnt vor Affenpocken und fordert Bund zum Handeln auf

Die Stadt Zürich warnt die Besucherinnen und Besucher der Street Parade vor einer Ansteckung mit Affenpocken. Sie sollen sich selber schützen. Die Stadt fordert den Bund zudem auf, dringend Impfstoff zu besorgen.

Zur Story