wechselnd bewölkt
DE | FR
131
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Abstimmungen 2021

Abstimmungen Juni: So hat deine Gemeinde abgestimmt

So hat deine Gemeinde abgestimmt

Fünf Vorlagen standen zur Diskussion: Das Covid- und das Anti-Terror-Gesetz wurden angenommen, die Agrarinitiativen und das CO2-Gesetz wurden abgelehnt. Wie in deiner Gemeinde abgestimmt wurde, siehst du in den Grafiken unten.
13.06.2021, 17:5714.06.2021, 14:34

CO2-Gesetz

Anti-Terror-Gesetz

Covid-19-Gesetz

Pestizid-Initiative

Trinkwasser-Initiative

(red)

Unsere Kommentare:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Jürg Grossen zum CO2-Nein

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

131 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Gasosio
13.06.2021 18:20registriert Oktober 2015
Weshalb eine Gemeinde wie Saas-Fee mit Elektroautos und so stolz ist auf seinen 100% erneuerbarem Strom (auch zu recht stolz darauf ist) Nein stimmt beim CO2-Gesetz bleibt mir ein Rätsel? Gibt es einen Walliser, der mir das erklären kann?
13916
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gurgelhals
13.06.2021 18:11registriert Mai 2015
Die geographische Verteilung bei den Agrarinitativen und dem CO2-Gesetz mutet ziemlich... nun ja, Amerikanisch an. Sogar die Farbgebung stimmt. Nicht gut. Gar nicht gut. 😕😕😕

Aber immerhin wissen wir nun "dank" der Covid-Gesetz Abstimmung, wo in der Schweiz die krassesten Schwurblerhorte sind. War gestern zufälligerweise im Thurgau in den Gemeinden unterwegs, die die Vorlage z.T. mit Zweidrittelmehrheiten abgelehnt haben. Die Plakate, die ich dort z.T. gesehen habe waren echt... uff... 😬
12639
Melden
Zum Kommentar
avatar
Dubox
13.06.2021 20:52registriert Dezember 2015
Wenn die Wohngemeinde bei jeder Vorlage anders rum gestimmt hat. Ich kleiner Rebell...
434
Melden
Zum Kommentar
131
Im Bundesratsrennen holt Baume-Schneider «mit Siebenmeilenstiefeln» auf
Die Aussenseiterin aus dem Jura, Elisabeth Baume-Schneider, punktet als SP-Bundesratskandidatin bei den Bauern. Und ein angespannter SVP-Favorit Albert Rösti wird nach dem FDP-Hearing aufgemuntert.

Drinnen im Saal geht es um Milliarden und Millionen, um das Budget des Bundes fürs nächste Jahr. In der Wandelhalle davor dominiert hingegen ein anderes Thema: die Bundesratswahlen von Mittwoch, 7. Dezember. Und hier zeichnet ab, dass es insbesondere aufseiten der SP-Kandidatinnen noch einmal spannend werden könnte. «Elisabeth Baume-Schneider ist mit Rückstand gestartet, doch jetzt holt sie mit Siebenmeilenstiefeln zu Eva Herzog auf», sagt ein einflussreicher bürgerlicher Nationalrat.

Zur Story