DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bundesgerichtsentscheid

Carlos darf nicht mehr eingesperrt werden

24.02.2014, 12:1624.02.2014, 12:20
  • Carlos (18) darf nicht mehr geschlossen untergebracht werden. Dies hat das Bundesgericht entschieden.
  • Die Zürcher Oberjugendanwaltschaft werde "eine neue Form des Massnahmenvollzugs" festlegen, wie sie am Montag in einer kurzen Mitteilung schrieb.
  • Die «verfassungsmässigen Rechte» von Carlos seien verletzt worden.
  • Weiterlesen auf 20min.ch
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das Tabakland Schweiz – die letzte Bastion der Qualmer droht in Rauch aufzugehen
Die Initiative für ein Tabakwerbeverbot will der Zigaretten-PR in der Schweiz den Garaus machen. Eine Herkulesaufgabe, denn bis anhin scheiterten alle Versuche für mehr Prävention an einer übermächtigen und undurchsichtigen Tabaklobby.

Die Schweiz ist ein Paradies für Tabakkonzerne.

Zur Story