Schweiz
Basel

Klima-Aktivisten in der Stadt Basel blockieren den Verkehr

Kurz nach acht Uhr am Morgen begann die Demonstration auf der Kreuzung vor der Markthalle.
Kurz nach acht Uhr am Morgen begann die Demonstration auf der Kreuzung vor der Markthalle.Bild: sil /ch media

Klimaaktivisten blockieren Verkehr mitten in der Stadt Basel

18.04.2024, 10:49
Mehr «Schweiz»

Drei Personen haben am Donnerstagmorgen mit einer Klima-Kundgebung die Viaduktstrasse in Basel blockiert. Sie sassen bei der Tramhaltestelle Markthalle auf der Strasse und schüttelten eine Flüssigkeit auf die Fahrbahn.

Von dieser Blockade kurz nach 08.00 Uhr waren mehrere Tram- und Buslinien betroffen, wie die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) mitteilten. Die Polizei entfernte die drei Personen. Nach einer halben Stunde meldeten die Behörden auf X (vormals Twitter), dass der Verkehr nicht mehr beeinträchtigt sei.

Hinter der Sitzblockade steht die Klima-Gruppierung Drop Fossil Subsidies. Die Gruppierung fordert den Bundesrat wegen der Klimakrise gemäss Mitteilung auf, einen «sozial gerechten Plan zur sofortigen Beendigung aller fossilen Subventionen aufzustellen». (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
79 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Chrisixx
18.04.2024 10:10registriert März 2016
War ne super Aktion, so beschissen positioniert, dass der ÖV aufgrund der Autos, welche die Strecke umfahren mussten, zum Stillstand gekommen ist. Der Autoverkehr war aber mehr oder weniger nicht beeinträchtigt, da man einfach zur Heuwaage runterfahren konnte. Bravo 🙄
1636
Melden
Zum Kommentar
avatar
5crambler
18.04.2024 10:20registriert Juli 2021
Bravo! Perfekt geplant und durchgeführt! 👏

Hey, ihr Umweltaktivisten, habt ihr auch nur im Ansatz verstanden, wie die Demokratie in der Schweiz funktioniert? Es gibt Wahlen, Abstimmungen, Initiativen uvm., um euch zu engagieren.

Was ihr macht, ist jedoch lediglich, die Bevölkerung gegen euch aufzubringen und den grünen Anliegen zu schaden.
16322
Melden
Zum Kommentar
avatar
Aspirin
18.04.2024 10:04registriert Januar 2015
Schade, dass dort primär der ÖV blockiert wird. Das passt dann halt wenig zum Ziel der Aktion.
13012
Melden
Zum Kommentar
79
So viel (oder wenig) Steuern gingen flöten, wenn die FIFA abwandern würde

Verlegt die FIFA ihren Hauptsitz ins Ausland? Der Fussball-Weltverband hat an seinem Kongress in Bangkok am Freitag eine Statuten-Änderung beschlossen. «Bis unsere Mitglieder etwas anderes entscheiden, bleibt Zürich unser Hauptsitz», sagte ein FIFA-Sprecher auf Anfrage der deutschen Nachrichtenagentur DPA.

Zur Story