DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Basel-Land: Bauern wollen das eidgenössische Schwingfest nicht auf ihrem Boden

16.12.2015, 03:2616.12.2015, 03:27
  • Der Basellandschaftliche Kantonal-Schwingerverband will das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2022 auf Baselbieter Boden steigen lassen. Er sieht dafür als einzige übrig gebliebene Option eine Ebene zwischen Reinach und Aesch. Eine Machbarkeitsstudie hat der Verband bereits in Auftrag gegeben. 
  • Doch jetzt wehren sich die Bauern, die einen grossen Teil des betroffenen Areals bewirtschaften. Sie halten wenig vom Grossevent, wie die «Basellandschaftliche Zeitung» berichtet.
  • Einer der Gründe: Der Anlass würde vieles infrage stellen, was die Bauern in den letzten zwei Jahrzehnten an ökologischer Aufbauarbeit geleistet haben, sagt ein Betroffener gegenüber der Zeitung. Eine weitere Befürchtung: Dass danach die Ernte ausfallen wird. 
  • Das «Eidgenössische» gilt als grösstes wiederkehrendes Sportereignis der Schweiz. Die jüngste Ausgabe 2013 in Burgdorf belegte eine Fläche von gegen 100 Fussballfelder, hinzu kamen 20'000 Parkplätze. Insgesamt wurden an drei Tagen rund 300'000 Besucher gezählt.

(dwi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Corona-Data: Aktuelle Fallzahlen auf einem Blick

In diesem Artikel visualisieren wir die tägliche bzw. die wöchentliche Entwicklung der aktuellen Corona-Zahlen in der Schweiz. Die Daten erhalten wir vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) wochentags kurz nach dem Mittag, die Grafiken werden automatisch generiert. Das Wichtigste in Kürze:

Zur Story