DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die Basler-Fasnacht: Kein einfaches Terrain für Nicht-Kenner. Auch der Grossverteiler Migros muss nochmals über die Bücher.
Die Basler-Fasnacht: Kein einfaches Terrain für Nicht-Kenner. Auch der Grossverteiler Migros muss nochmals über die Bücher.
Bild: KEYSTONE

Feuerwerk an der Basler-Fasnacht? Migros muss nochmals über die Bücher 

Der Grossverteiler Migros krebst zurück: Basler Fasnächtler müssen sich doch nicht vor Feuerwerk fürchten.
27.02.2017, 20:1528.02.2017, 07:02

«Knalltüüfeli», «Lady Cracker» und «Special Laser Sound» wollte die Migros am Marktplatz verkaufen – mitten im Fasnachtssortiment. Feuerwerk an der Fasnacht? Wohl kaum.

Nach einem Artikel in der Tageswoche macht der Grossverteiler nun einen Rückzieher. «Wir haben gegen 10 Uhr morgens veranlasst, dass sämtliches Feuerwerk aus dem Basler Sortiment genommen wird. Die erwähnten Fasnachtsartikel gehören zum nationalen Sortiment und waren in sämtlichen grösseren Filialen erhältlich», zitiert die Zeitung die neusten Entwicklungen beim orangen Riesen.

Fasnächtliche Fauxpas sind inzwischen eine lieb gewonnene Tradition rund um die «drey scheenschte Dääg» geworden. Wiederholt musste die Manor die Regale mit leicht entflammbaren Kinderkostümen räumen.

Schande über den, der «Fasnachtschüechli» als «Faschingsgebäck» verkauft!
Schande über den, der «Fasnachtschüechli» als «Faschingsgebäck» verkauft!
Bild: KEYSTONE
Jetzt auf

Für Empörung in der Szene sorgte unlängst auch Migros-Tochter Denner. Der Discounter will derzeit «Fasnachtschüechli» als «Faschingsgebäck» an den Mann bringen – mit einer Schreibweise, die kaum an Erfolg glauben lässt.

Die Fasnacht ist kein einfaches Terrain für Nichtkenner. Besonders verpönt war im vergangenen Jahr der Auftritt von «Dunkin’ Donuts»: Der Fastfood-Bäcker nutzte ausgerechnet den Kinderumzug am Fasnachtsdienstag zu einem Werbestunt – peinliches Kostüm inklusive. (ohe/bzbasel.ch)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Basel hat jetzt ein Federer-Drämmli / Federer hat jetzt ein Basel-Drämmli

Tennisstar Roger Federer kurvt neuerdings in der Region Basel herum: Die Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) widmen dem Tennisspieler ein eigenes Tram, das Federer am Freitag höchstpersönlich einweihte.

Das blau lackierte Flexity-Tram zeigt Bilder von Federers Grand-Slam-Siegen und von seinem letzten Sieg 2019 an den Swiss Indoors Basel, wie die BVB am Freitag vor den Medien in Basel bekanntgaben. Im Innern des «Federer-Express »erfahren die Passagiere zudem Fakten über den Tennisstar – …

Artikel lesen
Link zum Artikel