Schweiz
Die Mitte

Hohe Prämien: Mitte-Partei bringt Kostenbremse-Initiative zur Abstimmung

Wegen steigender Prämien: Mitte-Partei bringt Kostenbremse-Initiative zur Abstimmung

12.10.2023, 14:2312.10.2023, 16:23
Mehr «Schweiz»
THEMENBILD ZU DEN KRANKENKASSENPRAEMIEN --- [Symbolic Image] Different Swiss health insurance cards, photographed in Zurich, Switzerland, on September 9, 2019. (KEYSTONE/Christian Beutler)..[Symbolbil ...
Bild: keystone

Das Parlament will das Wachstum der Krankenkassenprämien mit Kosten- und Qualitätszielen im Gesundheitswesen dämpfen. Der Mitte-Partei geht der indirekte Gegenvorschlag zur Kostenbremse-Initiative aber zu wenig weit. Sie hält am Volksbegehren fest, wie sie bekanntgab. (saw/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
49 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Rethinking
12.10.2023 16:21registriert Oktober 2018
Die Mitte ist doch zugleich die Partei mit den meisten Lobbyisten in der Gesundheitsbranche…
392
Melden
Zum Kommentar
avatar
Roli_G
12.10.2023 14:47registriert Januar 2021
Die Kostenbremse-Initative bringt einfach nichts. Sie fordert, dass Massnahmen getroffen werden um die Kosten zu senken/stabilisieren. Dass es Massnahmen braucht ist aber sowieso unbestritten. Was dann die Massnahmen sind wird nicht gesagt und ist eben der Knackpunkt.
374
Melden
Zum Kommentar
avatar
Jörg Wirz
12.10.2023 16:39registriert Dezember 2017
Erstmal müssen die Lobbyisten der Pharma weg, sonst ändert sich gar nichts. Sie würden weiter jede Initiative verwässern. Also wenn man schon rechts oder mittig wählt, dann genau schauen, wer welche Mandate hat. Im Zweifelsfall gleich SP wählen. Sie sind im Moment die einzigen, die offenkundig für tiefere KK Prämien kämpfen (und übrigens für tiefere Mieten. Also gleich die Immob-Lobbyisten mitstreichen wenn man schon dabei ist).
327
Melden
Zum Kommentar
49
Diese Destinationen der Schweiz haben die besten Ferienwohnungen

Was denkst du:

Zur Story