Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Deshalb solltest du dir definitiv die Drohnenshow am Züri Fäscht ansehen 😱

Am Züri Fäscht 2019 gibt es nicht nur Hunderte von Essensständen, Partys und Feuerwerke, sondern erstmals auch eine Drohnenshow. Warum du dir die Show ansehen solltest und wo du sie findest, erfährst du hier.



Die Feuerwerke über dem Zürichsee am Züri Fäscht sind legendär. Dieses Jahr erhält die Tradition jedoch einen Konkurrenten: Das Elektrizitätswerk Zürich (EWZ) sponsert eine Drohnenshow. Und das erwartet Interessierte:

Ausschnitte aus der Hauptprobe im Video:

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Zu sehen ist die Show über dem Zürichsee. Die Termine sind jeweils in der Nacht auf Samstag und auf Sonntag um 0:15 und 2:15 Uhr. Sollte das Wetter nicht mitspielen, ist ein Ersatztermin für Sonntag 22 Uhr vorgesehen. Die Vorstellung dauert zehn Minuten. Wer sich das Ganze also noch live ansehen will, sollte sich spätestens zu dieser Zeit an einem Ort rund ums Zürcher Seebecken einfinden.

Ein kleiner Tipp: Sowohl das Feuerwerk wie auch die Drohnenshow werden wohl gut besucht sein und das Zürcher Seebecken ist am Züri Fäscht erfahrungsgemäss rappelvoll. Wer sich also einen guten Platz sichern will, sollte früh genug eintreffen. (leo)

Diese Fotos zeigen: Schon unsere Grosseltern feierten am Züri Fäscht wie wild (aber mit Stil)

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sonsopkoms 06.07.2019 07:12
    Highlight Highlight Sieht aber schon noch beeindruckend aus!
  • Inspektor 05.07.2019 21:16
    Highlight Highlight Wow :-) voll fläshig.
  • Ratchet 05.07.2019 19:01
    Highlight Highlight Habt ihr (watson&leser) sonst noch Geheimtipps?
  • Mutbürgerin 05.07.2019 17:46
    Highlight Highlight Wenn das dieselben sind wie die der Post, dann einen Helm mitnehmen
  • Leider Geil 05.07.2019 16:43
    Highlight Highlight (Ironie) tolle musik (/ironie)
  • Wasmeinschdenndu? 05.07.2019 16:23
    Highlight Highlight Sieht einfach aus wie irgendeine verpixelte Animation auf dem Computer...
  • w'ever 05.07.2019 16:10
    Highlight Highlight also ist der beste standort für die show am seebecken? danke für die info.
    • Allion88 06.07.2019 06:19
      Highlight Highlight Am besten an der bar. Dann hats endlich platz weil alle die show schauen
  • c-bra 05.07.2019 16:09
    Highlight Highlight Ich würde einen riesengrossen Penis an den Himmel malen und einfach mal so "stehen" lassen.
  • Garp 05.07.2019 16:00
    Highlight Highlight Hm, das kann mich nun gar nicht begeistern 🤔 .
  • zeromg 05.07.2019 15:43
    Highlight Highlight Drohnenshow + Feuerwerk abgesagt wegen starken Gewitter? Top die Wette gilt.
    • c-bra 05.07.2019 16:10
      Highlight Highlight Vielleicht nutzen sie ein kleines Zeitfenster und lassen beides zur selben Zeit am selben Ort hoch. Das wäre witzig.
    • roger_dodger 06.07.2019 07:33
      Highlight Highlight Beim nächsten Zürifest macht dann vielleicht die Post eine Drohnenshow, falls Ihre Drohnen es dann schaffen zehn Minuten in der Luft zu bleiben. Für die Zuschauer herrscht Helmpflicht.
    • Avenarius 06.07.2019 13:39
      Highlight Highlight Drohnen mit bunten Regenschirmen, hä!! Wer hät's erfundä?? Vom's Züri :-)

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Yaay! 2019 ist ein Wahljahr. Deshalb widmet sich Camille (ja, ich spreche von mir selbst in der dritten Person) während den kommenden Monaten hier der Politik.

In der ersten Folge erfährst du alles Wichtige zum Polit-Röstigraben der letzten zehn Jahre – und ein bisschen mehr.

Nächstes Mal schauen wir auf ältere Abstimmungen zurück. Mit dabei natürlich diejenige zum EWR-Beitritt – die Röstigraben-Kluft par ex­cel­lence.

Was muss sonst noch ins Video? Schreib es uns in die Kommentare.

Artikel lesen
Link zum Artikel