Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

#Nerdschweiz

Dieses Gif zeigt, wie unsere User aus der Schweiz eine Nerdschweiz gemacht haben



watson nerdschweiz karte user nerdwatson nerdschweiz karte user nerd

Bild: watson/shutterstock

Die Idee stammt aus unserem Nachbarland, dort wurde der Hashtag #Nerddeutschland kreiert und eine entsprechende Karte aufbereitet. Inspiriert davon bastelte watson einen ersten Entwurf für die #Nerdschweiz.

Doch die aufgeführten Städte und Gemeinden waren unseren Usern nicht genug. Sie lieferten weitere Geek-Orte, die wir auf einer zweiten Karte vermerkten. Doch auch nach Erstellen dieser neuen Version trudelten nach und nach immer mehr Inputs bei uns ein. So wurde die Karte immer voller, wie unser Nerdschweiz-Gif zeigt. 

Abonniere unseren Newsletter

22
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
22Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Señor Ding Dong 12.12.2014 15:37
    Highlight Highlight MutSHELLen
  • smoe 03.12.2014 10:43
    Highlight Highlight Worw (Horw)

    Etwas weniger offensichtlich;)



  • Pascal Müller 02.12.2014 22:33
    Highlight Highlight INERDkirchen (Innertkirchen)
  • Pascal Müller 02.12.2014 22:30
    Highlight Highlight BITsch (VS)
    InterLIKEN
    SiON
  • Zumili 02.12.2014 22:10
    Highlight Highlight RUBYgen
  • Capoditutticapi 02.12.2014 18:34
    Highlight Highlight Gamp3el
  • Capoditutticapi 02.12.2014 18:31
    Highlight Highlight ALTdorf
  • MM 02.12.2014 17:29
    Highlight Highlight S@Tel
  • EinePrieseR 02.12.2014 17:04
    Highlight Highlight Bottmingen BL = BOOTmingen
    Grindelwald = GrINTELwald

  • Jack Sparrow 02.12.2014 16:22
    Highlight Highlight Trimbach aka STREAMbach
  • droelfmalbumst 02.12.2014 16:22
    Highlight Highlight DELETEmont (Délémont)
    ENTERhausen (Ettenhausen)
    BaSQL
    WerNETshausen
  • Xi Jinping 02.12.2014 16:21
    Highlight Highlight Buochs...mein Heimatort =)
  • Jack Sparrow 02.12.2014 16:20
    Highlight Highlight Muotathal aka MODathal
  • Capoditutticapi 02.12.2014 16:17
    Highlight Highlight SprAIGHTebach
  • Jack Sparrow 02.12.2014 16:12
    Highlight Highlight Rüdiswil aka RENDERswil
  • Jack Sparrow 02.12.2014 16:07
    Highlight Highlight AppenSSL oder Openzell kommt von OpenSSL
  • Capoditutticapi 02.12.2014 16:07
    Highlight Highlight NeuCHATel ;-)
    Martindery
    FreiBUG
    ObwALTÄ
    • Capoditutticapi 02.12.2014 16:16
      Highlight Highlight SPEACE (Spiez)
      yWORDon
      Rapperswil
      DE.Tikon
      Pr@teln
      LoCARNEo
      gLAIRus

  • Jack Sparrow 02.12.2014 16:04
    Highlight Highlight Wie wärs mit Züric#
  • godi 02.12.2014 15:56
    Highlight Highlight LANgenthal
    • tschoo 02.12.2014 17:23
      Highlight Highlight CRONay
      OberengSTRINGen
      INTEGERlaken
      SASSel
      TAGerwilen

      s'GIT no viel meh ;)
    • tschoo 02.12.2014 17:23
      Highlight Highlight Sorry, das war nicht als Antwort zu deinem Kommentar gemeint - falsches Feld :)

Wie der Schweizer Arzt Ruedi Lüthy in Simbabwe tausende Menschen vor dem Aids-Tod rettete

Ruedi Lüthy war einer der Pioniere der Aids-Medizin in der Schweiz. Seit 2003 lebt er hauptsächlich in Harare, wo er eine Aids-Klinik aufgebaut hat. Im Interview mit watson spricht er über seine erste Begegnung mit der Krankheit, seinen Umgang mit afrikanischem Aberglauben und die Entwicklung in Simbabwe seit dem Sturz von Diktator Mugabe. 

Anfang der 80er-Jahre war Ruedi Lüthy (77) einer der ersten Ärzte in der Schweiz, der sich mit Aids auseinandersetzte. Als Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten am Universitätsspital Zürich musste er zunächst zusehen, wie seine HIV-positiven Patienten wegstarben, ohne dass er etwas dagegen tun konnte. In der zweiten Hälfte der 90er-Jahre war er mit dabei, als in der Schweiz grosse Fortschritte bei der Behandlung von HIV-positiven Menschen erzielt wurden.

2003 gründete Lüthy die Swiss …

Artikel lesen
Link zum Artikel