Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nur nicht 0 Punkte! Das ist unser Sixpack für die ESC-Vorauswahl

Am 5. Februar voten wir eine von diesen sechs Balladen an den ESC in Kiew. Und hoffen. Und hoffen. Und ...



Timebelle (BE): «Apollo»

Die Berner wollten schon 2015 an den ESC, hat nicht geklappt, wäre aber wohl besser gewesen, als der Beitrag, der schliesslich versuchte, die Schweiz zu vertreten. Wer war das schon wieder? Keine Ahnung. Egal. Timebelle ist die Übersetzung des bernerischen «Zytglogge» in ein fantasievolles Englisch.

Michèle (BL): «Two Faces»

Okay, Michèle aus dem baselländischen Minidorf Lampenberg wird am 7. Dezember 16 Jahre alt. 16!!! 2013 hat sie mit ihrer riesengrossen Stimme in Deutschland «The Voice Kids» gewonnen. Fantastisch. Könnte eine ESC-Sensation werden.

Freschta (AG): «Gold»

Freschta Akbarzada, die Amy Winehouse des Aargaus, kennen wir aus «The Voice of Switzerland» 2014. Hat sie gut gemacht, damals. Leider war sie im Halbfinale so krank, dass auch ihre Performance etwas angeschlagen klang und Freschta nicht mehr weiter kam. 

Ginta Biku (TI): «Cet Air La»

Über Ginta Biku wissen wir so gut wie nichts: Sie lebt in Lugano, trinkt irrsinnig gern Kaffee, reist singend durch die Welt. Vielleicht können wir aber auch einfach viel zu schlecht italienisch, um die Hunderten von Artikel, die in den Tessiner Medien schon über sie erschienen sind, zu übersetzen.

Nadya (SG): «Fire In The Sky»

«Smoke on the water, a fire in the sky» von Deep Purple kommt uns bei diesem Titel automatisch in den Sinn. Nadya heisst übrigens Nadia Maria Endrizzi und begeisterte Anfang 2016 mit einem «Skyfall»-Cover in «Die grössten Schweizer Talente». Sky's the limit für Nadya. In jedem Song von neuem.

Shana Pearson (VD): «Exodus»

Frankreich interessiert sich ein bisschen für die Genferin mit amerikanischen Wurzeln, aber natürlich ist Shana Pearsons Karriereziel schon Amerika. Der Titel ihres Songs ist entsprechend sprechend.

Umfrage

Und? Wer holt 12 Punkte für die Schweiz?

  • Abstimmen

710

  • Timebelle23%
  • Michèle31%
  • Freschta16%
  • Ginta Biku11%
  • Nadya12%
  • Shana Pearson8%

Am Sonntag, 5. Februar 2017, moderiert Sven Epiney auf SRF zwei die Entscheidungsshow für Kiew.

PS: So war es letztes Jahr!

(sme)

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

43
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
43Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ratchet 05.12.2016 19:10
    Highlight Highlight Die einzige die tatsächlich einen Eindruck hinterlässt und es garantiert ins Finale schaffen würde ist Ginta Biku.
  • mrgoku 05.12.2016 17:00
    Highlight Highlight Anständige Künstler stellen sich nie freiwillig hin für so ein Schwachsinn... wenn man zwischen Hühner- und Kuhmist auswählen muss dann entsteht diese Auswahl :D
    • Ratchet 05.12.2016 18:59
      Highlight Highlight Warum so gemein?
  • Aged 05.12.2016 16:45
    Highlight Highlight Schickt doch die Bachlorettes, stumm. Die 0 Punkte sind dann hoch verdient und wir alle stolz.
  • Neemoo 05.12.2016 15:31
    Highlight Highlight Swiiiiitzerland, ZERO points!
    Wie schon viele erwähnt haben, es ist die "Alltags-Düdelei" die sonntäglich in der Hitparade rauf und runter läuft. Immer der gleiche Brei.
    Das wird so nichts.
    Und das die Schweiz hier immer noch mit quakt versteh ich sowieso nicht... Meine Meinung.
  • Señor V 05.12.2016 15:25
    Highlight Highlight Jedes Jahr auf's Neue ergreift mich die Hoffnung, dass die Schweiz in diesem Jahr etwas reissen wird und dann... Oh. Ich weiss nicht, wer in der Jury sitzt, die diese Talente auswählt - gesanglich gibt es potenzial, aber die Songs sind doch einfach langweilig bis grauenhaft... Wenn schon abkacken, dann richtig scheint das Motto zu sein.
    Weitere Antworten anzeigen
  • stookie 05.12.2016 14:13
    Highlight Highlight Bitte niemanden von den Damen. Nicht falsch verstehen. Alle nett anzusehen und können Singen. Keine Frage.
    Aber keine hat ausstrahlung, die Stimmen sind sowas von austauschbar, nichts individuelles und die Songs sind ebenso abgenudelt.
    Jep, hiermit gibt's absolut 0 punkte.
    Wer kam in den letzten Jahren am weitesten? Sebalter. Warum? Sympatisch, etwas neues. Bitte sowas wieder entwickeln und dann kommt das schon gut.
  • Caturix 05.12.2016 12:54
    Highlight Highlight Also die 1 und die 5 sind gut. Ob es genügt weiss ich nicht aber dei Nummer 2 ist wircklich schreklich.
    • DerElch 05.12.2016 15:11
      Highlight Highlight Quatsch, Nummer 2 trifft genau das, was der ESC ist. Ein einprägsames Lied, eine gute Stimme (naja, zumindest für mich ein Kriterium), eine gute Performance. Passt.
  • SuicidalSheep 05.12.2016 12:42
    Highlight Highlight Warum schickt man nicht einfach mal Eluveitie oder so an den ESC? Die würden locker das Rennen machen und haben A) Mehr Bezug zur Schweizin ihrer Musik als alle von oben und B) sind keine 08/15 tralala Musiker.
    • P@inless 05.12.2016 13:08
      Highlight Highlight Weil einige schon "singen" wie Chrigu...
    • WhySoSerious? 05.12.2016 13:10
      Highlight Highlight Wäre doch ein bisschen schade für diese tolle Band, an solch einen Anlass zu gehen, oder nicht? ;)
    • SuicidalSheep 05.12.2016 13:54
      Highlight Highlight Sicher wärs etwas schade. Aber Lordi habens ja auch gemacht :)
    Weitere Antworten anzeigen
  • lily.mcbean 05.12.2016 12:28
    Highlight Highlight Singen alle sehr sehr gut aber die Lieder sind durch die Bank langweilig. Da muess fetza sus lüütet niemert aah!
  • Hops 05.12.2016 11:45
    Highlight Highlight Ach herrje, was ist/soll das?
    Watson, zeigt doch Alternative hierzu 6 Schweizer Bands oder Musiker, die grossartige Musik machen :). Gerne mit Video und Textli dezue.
    • kaderschaufel 05.12.2016 12:47
      Highlight Highlight Warum die Blitze, ist doch eine super Idee?
  • niklausb 05.12.2016 11:38
    Highlight Highlight Nicht mehr mitmachen und das Geld einem guten Zweck spenden.
    • WhySoSerious? 05.12.2016 13:11
      Highlight Highlight Das unterstütze ich voll und ganz! :D
  • Sir John 05.12.2016 11:25
    Highlight Highlight Ich würd s lied "welcome to svp" an ESC schicke 😂😂😂
    • TanookiStormtrooper 05.12.2016 11:46
      Highlight Highlight wo en willy isch isch au en weg!
    • Yosh1 05.12.2016 13:30
      Highlight Highlight xD
      Play Icon
    • Execave 05.12.2016 22:21
      Highlight Highlight Das wer de best weg bi dere Verastaltig was z holle.. mer mues de ESC ja nöd so ernst ne - günne dümmer ja eh ned ^^
  • Qui-Gon 05.12.2016 11:25
    Highlight Highlight Echt jetzt? 6mal grausam. Switzerland 0 Points.
  • Trasher2 05.12.2016 11:18
    Highlight Highlight Bei der Umfrage fehlt noch die Option "mit diesen Kandidatinnen schaffen wirs sicher nicht bis zum Finale"

    Man muss definitiv sagen, dass alle Kandidatinnen Talent haben und schön singen.
    Nur, wann merken auch die "Helden" unserer Jury, dass schön singen nicht das einzige ist, dass zu einem ESC Erfolg führt?
    Der ESC Gewinner weckt immer Emotionen, (Schrecken bei Lordi, Verblüffung bei Frau Wurscht, jöö Effekt bei Lena, erstaunen bei der Video Performance vom Schweden)

    Das Gesamtpaket muss die Zuschauer zum Lachen, weinen, staunen, nachdenken oder hyperventilieren bringen, dann klappt es.
  • Calvin Whatison 05.12.2016 11:15
    Highlight Highlight Soso, wird da immer noch unser Geld verbraten . 😡🤗
  • Asmodeus 05.12.2016 11:04
    Highlight Highlight Wann schicken wir endlich Peach Weber hin? :)
    • Lina Selmani 05.12.2016 11:10
      Highlight Highlight Oder Jack Stoiker, (du Wichser :)).
      Play Icon
    • TanookiStormtrooper 05.12.2016 11:31
      Highlight Highlight Ich dachte wir gründen eine Picdump-Band....?
    • Dr. Zoidberg 05.12.2016 11:49
      Highlight Highlight oder zumindest irgendjemanden, bei dessen gesinge man keinen hautausschlag kriegt?

      ich weiss schon, warum ich mir diesen kram nie ansehe...
    Weitere Antworten anzeigen
  • Polaroid 05.12.2016 11:01
    Highlight Highlight Also bin für die zwei Kylie Minogue's (Trashig und sexy genung) und diese Freshda, hoppla!
  • lost in space 05.12.2016 10:57
    Highlight Highlight Liebes watson-Team.
    Für Artikel dieser Art ist keine Push-Benachrichtigung erwünscht.
    Freundliche Grüsse

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Wer auf Google nach dem Namen der Kandidierenden anderer Parteien sucht, dem werden seit gestern von der CVP gesponserte Webseiten angezeigt. Diese sind in den Parteifarben der Konkurrenz gehalten. Die CVP wehrt sich gegen den Vorwurf, «dirty campaigning» zu betreiben.

Sucht man derzeit auf Google nach National- und Ständeratskandidaten, wird einem in vielen Fällen als oberstes Suchergebnis eine Anzeige ausgespielt, deren URL kandidaten2019.ch auf den ersten Blick unverdächtig daherkommt. Die Anzeige verspricht, dass man dort mehr über den Kandidaten oder die Kandidatin erfahre.

Klickt man auf den Link, kommt die Website je nach Parteizugehörigkeit der Kandidierenden im Grün-Gelb der SVP, im Rot der SP, im Blau der FDP, im Gelb der BDP oder in den …

Artikel lesen
Link zum Artikel