DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wolfsrudel tappt im Glarnerland in Fotofalle

09.09.2021, 11:0809.09.2021, 13:18
Ein junger Wolf tappt in die Fotofalle.
Ein junger Wolf tappt in die Fotofalle.
Bild: Kt. Glarus

Im Glarnerland hat sich definitiv ein zweites Wolfsrudel gebildet. Wolfswelpen sind im Jagdbanngebiet Kärpf in eine Fotofalle getappt.

Während der vergangenen Tage wurden im eidgenössischen Jagdbanngebiet zwei Jungwölfe gleichzeitig von einer Fotofalle fotografiert, wie der Kanton am Donnerstag mitteilte. Damit ist die seit Längerem vermutete Gründung eines zweiten Wolfsrudels im Glarnerland bestätigt.

Die Anzahl Wolfswelpen ist noch unbekannt. Tonaufnahmen des Wolfsgeheuls wiesen nach Experteneinschätzung auf mindestens vier Jungtiere hin, hiess es.

Bild: kt. Glarus

Das erste Glarner Rudel, das letztes Jahr im Gebiet Mürtschental–Kerenzerberg–Schilt unterwegs war, konnte bisher noch nicht wieder bestätigt werden. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Was Waldtiere machen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen

1 / 35
Was Waldtiere machen, wenn sie sich unbeobachtet fühlen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Fuchsbabys und kämpfende Hirsche – Die Fotofallen bringen es ans Licht!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Review

In der Ehe-für-alle-«Arena» gewinnt klar die Vernunft – in Form von Karin Keller-Sutter

In der «Arena» wurde am Freitag ein heikles Thema diskutiert. Eines, das in Diskussionen oft von Vorurteilen und tief eingeschweissten Rollenbildern geprägt ist.

Auf der einen Seite ist da die christliche, abendländische Sicht der Dinge: Der Mann und die Frau, die beiden dürfen heiraten, den heiligen Bund der Ehe eingehen. Und die beiden dürfen auch Kinder kriegen, denn: Nur die beiden können Kinder kriegen. So hat Gott sich das vorgestellt.

Auf der anderen Seite die moderne, säkularisierte …

Artikel lesen
Link zum Artikel