Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Die An'Nur-Moschee in Winterthur am Dienstag, 17. November 2015. Laut dem Syrien-Kenner Kurt Pelda, der intensive Recherchen getaetigt hat, soll es im Umfeld der An'Nur-Moschee eine Zelle des IS geben. Den 
Recherchchen zufolge soll vor Kurzem eine weitere Person von Winterthur nach Syrien gereist sein. Die Maenner die nach Syrien gereist seien, sollen Jihadisten sein, die in der Moschee in Winterthur rekrutiert worden seien. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Die An'Nur-Moschee in Winterthur.
Bild: KEYSTONE

Kurt Pelda spricht von Syrien-Rückkehrer in «Winterthurer IS-Zelle»

Kurt Pelda berichtet in der «Weltwoche» über die Winterthurer IS-Zelle. Angeführt werde sie von einem 39-jährigen Hassprediger, der dem Fedpol bekannt sei. Die Zelle soll Verbindungen nach Belgien pflegen.



Syrien-Experte und Journalist Kurt Pelda hat bereits am Dienstag gegenüber dem «Landboten» von einer Winterthurer IS-Zelle gesprochen. Laut Pelda gibt es in der Zürcher Grossstadt eine Reihe von radikalen Predigern und Gebetsleitern, die sich in der An'Nur-Moschee im Quartier Hegi mit Jugendliche träfen.

In der «Weltwoche» analysiert Pelda die Zelle im Detail. Konkret gehe es um einen kleinen Kreis von Personen, die sich in sogenannten Sunna-Lektionen in Nebenräumen der An'Nur-Moschee träfen, angeführt von einem 39-jährigen Hassprediger.

Ein junger Mann, der von diesem angeworben worden sei, sagt gegenüber Pelda: «Dieser Mann ist purer IS.» Laut dem Bericht sei er regelmässig nach Libyen gereist – nicht nur geschäftlich, sondern auch für einen Besuch in der IS-Hochburg Sirte. Mindestens vier junge Männer und ein Mädchen aus WInterthur seien bereits in Syrien untergetaucht – darunter der mittlerweile verstorbene Thaiboxer Valdet Gashi.

Zielpublikum: Jung, arbeitslos, bildungsfern

Zielpublikum des Hasspredigers sei eine Gruppe von rund 20 Jugendlichen und jungen Männern im Alter von etwa 14 bis 25 Jahren. Sie würden aus dem Balkan, aus Nordafrika, dem nahen Osten, Afghanistan und vom Horn von Afrika stammen – die meisten von ihnen bildungsfern und arbeitslos. Pelda zitiert einen Muslimen: «Die sitzen dann in einer Ecke und zeigen sich gegenseitig Dschihad-Videos.» 

Pelda berichtet zudem von einem 20-Jährigen, der im Sommer in Syrien verschwunden und jetzt wieder in Winterthur zurück sei. Details dazu nennt er keine.

Verbindungen nach Belgien

Die Zelle sei eng mit den Koranverteilern der Aktion «Lies!» verknüpft, schreibt Pelda weiter. Diese würden den Jungen pro Tag 50 bis 100 Franken Taschengeld ausbezahlen – zusätzlich würden Reisen ins europäische Ausland bezahlt. Zum Beispiel zu Treffen im süddeutschen Raum. Auch nach Belgien sollen die Winterthurer «Lies!»-Prediger Verbindungen pflegen. 

Die Haltung, Jugendliche würden sich hauptsächlich im Internet radikalisieren, sei falsch, schreibt Pelda. Hassprediger seien kein ausländisches Problem und die allermeisten Dschihad-Anhänger würden sich auch in der Schweiz im Kreis Gleichgesinnter und unter Anleitung charismatischer Prediger radikalisieren.

Laut Pelda ist der «Drahtzieher der extremistischen Aktivitäten» dem Fedpol bekannt. (dwi)

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Mujinga Kambundji spannt auf Mauritius aus

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ferox77 20.11.2015 11:15
    Highlight Highlight Wieso gibt es solche Problem eigentlich nicht mit den nicht-islamischen Einwanderern in Frankreich, der Schweiz oder Österreich? Wieso gibt es keine vietnamesischen, brasilianischen oder finnischen Gettos? Wieso hat man in ganz Europa das gleiche Problem mit islamischen Parallelgesellschaften? Könnte es nicht vielleicht doch am Islam liegen.
  • karl_e 19.11.2015 14:30
    Highlight Highlight Winterthur ist schon seit langem ein guter Boden für sonderbare Sekten, pardon: Freikirchen. Offenbar jetzt auch für muslimische.



  • lilas 19.11.2015 10:20
    Highlight Highlight @thernomix, ich denke nicht dass es so einfach ist.. unser Denken und Sein ist von Freiheit und Toleranz geprägt was wir ja schätzen. Toleranz sollte aufhören auf wenn sie durch fanatisches und terroristisches Handeln verdreckt wird
  • Eurostar 19.11.2015 09:53
    Highlight Highlight Wenn es dem Fedpol bekannt ist, müssen diese Radikalen (zumindest der Anführer) sofort verhaftet und wegen ("Sympathie mit IS" und "Anstiftung zu Gewalt") verurteilt werden. Alles andere ist grob fahrlässig.
    • Shlomo 19.11.2015 10:08
      Highlight Highlight Ähm Eurostar, Sympathien zu hegen für den IS ist kein Straffstatbestand.
    • Eurostar 19.11.2015 11:06
      Highlight Highlight Ich verweise auf die Verordnung des Bundesrates, welche mittlerweile in ein Bundesgesetz überführt wurde: https://www.admin.ch/opc/de/classified-compilation/20110732/
      Sympathien, die für sich behalten werden ist logischerweise nicht nachweis- bzw. strafbar. Alles weitere schon, s. Organisation von Propagandaaktionen.
  • blueberry muffin 19.11.2015 09:33
    Highlight Highlight Die Weltwoche und ihre Hass-Prediger. :)
  • lilas 19.11.2015 08:41
    Highlight Highlight warum nur wird das geduldet?
    • sapperlord 19.11.2015 10:05
      Highlight Highlight @Thermomix: Nicht ein bisschen zu einfach den Linken alles in die Schuhe zu schieben?

Kurz nach 9/11: USA geben Tötung von Osama bin Ladens Sohn bekannt

Kurz nach dem Jahrestag der Terror-Anschläge vom 11. September 2001 hat US-Präsident Donald Trump den Tod von Al-Kaida-Chef Osama bin Ladens Sohn Hamsa bestätigt.

Hamsa bin Laden sei bei einem Anti-Terror-Einsatz «in der Region Afghanistan/Pakistan» getötet worden, teilte das Weisse Haus am Samstag mit. Zum Zeitpunkt des Todes wurden in der Mitteilung keine Angaben gemacht.

Osama bin Laden galt als Drahtzieher der Anschläge vom 11. September 2001 in New York und Washington. Danach war er …

Artikel lesen
Link zum Artikel