DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Airbus A340-313 musste auf dem Weg von Zürich nach Sao Paulo notlanden.
Der Airbus A340-313 musste auf dem Weg von Zürich nach Sao Paulo notlanden.Bild: flightradar24.com

Swiss-Flug muss in Dakar zwischenlanden wegen defekter Kerosinpumpe

13.03.2017, 07:2813.03.2017, 15:21

Der Swiss-Flug LX92 von Zürich nach Sao Paulo musste heute morgen wegen eines technischen Problems in Dakar notlanden, berichtet «Flightradar24» auf Twitter

Die Maschine ist am Sonntagabend laut Flugplan um 22.12 Uhr in Zürich gestartet. Grund für die nicht planmässige Zwischenlandung war ein Problem mit der Kerosinpumpe, wie SWISS heute morgen bestätige. 

Laut einem Tweet der Swiss sei die Landung in Dakar problemlos verlaufen und alle Passagiere wohlauf. Laut «Flightradar24» ist eine Maschine auf dem Weg nach Dakar um die gestrandeten Passagiere und deren Gepäck weiter zu befördern.

(ohe)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

31 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Pixelman
13.03.2017 08:21registriert Januar 2014
Das ist keine Notlandung.
642
Melden
Zum Kommentar
avatar
coronado71
13.03.2017 11:25registriert Juni 2016
Über die Überschrift "Notlandung" kann man sich natürlich streiten. Die höhere Wahrnehmung solcher (eigentlichen nicht-) Ereignisse liegt auch daran, dass Fluggesellschaften heutzutage offensiv via Social-Media Kanälen informieren.
Eine Sicherheitslandung wegen einer defekten Treibstoffpumpe in einem A340-313X ist kein "Unglück", sondern eine richtige Entscheidung der Crew. Auch wenn die Systeme redundant sind, war die Entscheidung den Flug vor der Überquerung des Südatlantiks abzubrechen richtig.
210
Melden
Zum Kommentar
31
Alle wollen in den Süden – in den Ferien droht Touristenflut auf den Strassen

Nachdem die letzten Jahre das Coronavirus viele Leute noch bei ihren Ferienplänen gehemmt hatte, ist 2022 die Lust auf einen Sommer im Ausland wieder gross. Gemäss einem Bericht der «SonntagsZeitung» sind 70 Prozent der Bevölkerung der Meinung, dass es heute trotz Corona sicher ist, die Ferien im Ausland zu verbringen.

Zur Story