Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
BERLIN, GERMANY - SEPTEMBER 07:  Migrants walk past tents at a short-term housing facility for arriving migrants and refugees in Spandau district on September 7, 2015 in Berlin, Germany. Berlin authorities erected the new tent camp, now with a capacity for 1,600 people, last week in a hasty effort to deal with new migrants, at least 300 of whom arrived by bus early this morning and more are expected today and in coming days. Approximately 20,000 migrants, mostly traveling via Hungary, arrived in Germany by train in the last 48 hours and a further 10,000 are expected today. Authorities are distributing them to registration centers and shelters nationwide.  (Photo by Carsten Koall/Getty Images)

Bild: Getty Images Europe

Foraus fordert: Auch Umweltflüchtlinge sollen aufgenommen werden



Die Schweiz soll in ihrer Asyl- und Ausländerpolitik umdenken. Sie solle den Schutzstatus über jenen für politische Flüchtlinge hinaus ausdehnen, fordert der aussenpolitische Thinktank Foraus. Die Gründe für eine Migration seien heute vielfältig und komplex, der Schutzstatus aber seit dem Zweiten Weltkrieg unverändert.

Es gebe derzeit keinen internationalen Konsens, den Schutz, den die Genfer Flüchtlingskonvention vorsieht, zum Beispiel auf Umweltflüchtlinge auszudehnen. Deshalb solle die humanitäre Nation Schweiz vorangehen, argumentierten die Autorinnen einer am Montag in Bern vorgestellten Studie von Foraus.

Die Notlage zählt

Die Schweiz solle Migration als geeignete Anpassungsstrategie an Umweltveränderungen anerkennen. Damit würde sie diesen Ansatz auf internationaler Ebene fördern, heisst es in der Studie.

Die Schweiz selbst müsse ihr Asyl- und Ausländerrecht so anpassen, dass der Schutz einer Person einzig von der Not abhänge, die im Herkunftsstaat drohe. Die Gründe für die Flucht oder Migration – ob soziale, ökonomische oder ökologische – würden damit irrelevant, sagte Co-Autorin Patricia Kaiser

Arbeit ist Anreiz genug

Philipp Lutz, Foraus-Programmleiter Migration, verneinte die Frage, ob mit einer Ausdehnung des Schutzstatus' nicht zusätzliche Anreize geschaffen würden. Er verwies auf die geschätzten bis 300'000 Sans Papiers und sagte: «Auch illegale Arbeit ist für Arme attraktiv». Es sei der Schweizer Arbeitsmarkt, der Migranten anziehe.

Um den Schutzstatus auszuweiten, könnten der Bund auf die vorläufige Aufnahme zurückgreifen. Sollte die Lage im Heimatland sich ändern könne der Schutzstatus aufgehoben werden.

Viele vorläufig Aufgenommene bleiben aber lange im Land. Kaiser plädierte dafür, nach sechs Jahren eine reguläre Aufenthaltsbewilligung zu erteilen.

Staatengemeinschaft uneinig

International ist man sich in Migrationsfragen nicht einig. Das zeigt nicht nur die Flüchtlingskrise in Europa, wie die zweite Autorin der Studie, Claudia Schwarzenbach, feststellte. «Zurzeit gibt es bei der Staatengemeinschaft keine Bereitschaft, den Flüchtlingsbegriff auszudehnen.»

Die jetzige dramatische Lage sei aber vielleicht ein guter Zeitpunkt, um die Diskussion über den Schutzstatus zu starten. Und Kaiser meinte, dass womöglich einige Staaten begreifen würden, dass es besser sei, sich vorzubereiten, als nur immer zu reagieren.

Nansen-Initiative

Dabei könnte die von der Schweiz und Norwegen 2011 angestossene Nansen-Initiative helfen. Diese hat zum Ziel, Menschen, die wegen Naturkatastrophen oder des Klimawandels flüchten, einen Schutzstatus zu gewähren.

Bei Konsultationen im Pazifik-Raum, in Zentralamerika, Ostafrika, Südostasien und Südasien kam heraus, dass zunächst regionale Lösungen gesucht werden müssen und keine globale Lösung. Das wird auch der Ansatz der Schlusskonferenz der Initiative sein, die am 12. und 13. Oktober in Genf stattfindet.

In der Foraus-Studie wird dieser Ansatz begrüsst. Zugleich fordern die Autorinnen, dass die Schweiz und Norwegen die Arbeit fortsetzen und nicht wie geplant mit der Konferenz beenden. (jas/sda)

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

Link zum Artikel

Caviezel und Feuz in den Top 7

Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge übernehmen

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

54
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

61
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

61
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

113
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

178
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

57
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

32
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Caviezel und Feuz in den Top 7

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge übernehmen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

George Soros teilt in Davos aus: «Die Welt wäre ohne Xi und Trump ein besserer Ort»

54
Link zum Artikel

Du willst Wein kaufen, hast aber null Ahnung? So schnappst du dir eine gute Flasche

61
Link zum Artikel

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

61
Link zum Artikel

Warum Haaland ein «richtiger Stürmer» ist und welches BVB-Ritual ihn bald erwartet

113
Link zum Artikel

Andere Länder, andere Sitten und sehr gute Ti-, äh, Brüste

180
Link zum Artikel

50 Tonnen Gras pro Jahr – so viel Cannabis konsumiert die Schweiz

178
Link zum Artikel

Der Bundesrat trifft von der Leyen und Trump und steht mit leeren Händen da

57
Link zum Artikel

Spass beiseite, der PICDUMP ist da!

171
Link zum Artikel

Mario Basler, das Enfant Terrible der 90er, verrät uns, was ihn am modernen Fussball nervt

26
Link zum Artikel

«Ich musste immer noch heftiger, noch brutaler, gröber, wüster sein, als es meine Art ist»

17
Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

32
Link zum Artikel

«Wir wollen keine Zensur!» ruft der weisse heterosexuelle Mann

565
Link zum Artikel

Wenn der Schweizer Einbürgerungstest effizient wäre, würde er SO aussehen

115
Link zum Artikel

WEF 2020: Trump ist weg ++ Air Force One in Zürich gestartet

443
Link zum Artikel

Caviezel und Feuz in den Top 7

0
Link zum Artikel

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

68
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

454
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

25
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

90
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

170
Link zum Artikel

Schweiz will minderjährige Flüchtlinge übernehmen

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

8
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

100
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

358
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Max Heiri 07.09.2015 23:49
    Highlight Highlight Es ist beschämend, dass Leute aus Drittstaaten ausserhalb der EU nur noch als Flüchtlinge oder Google Angestellte hierhin kommen und bleiben dürfen...
    • atomschlaf 08.09.2015 09:38
      Highlight Highlight @Genau: Drum sollten wir die PFZ kündigen und alle Ausländer, die in der Schweiz arbeiten wollen gleich behandeln. Das heutige Modell ist extrem diskriminierend gegenüber Nichteuropäern.

Ohne diese Plakette dürfen Genfer ab sofort nicht mehr in die Innenstadt fahren

Seit dem 15. Januar darf in der Genfer Innenstadt nur noch fahren, wer ein emissionsarmes Fahrzeug besitzt. Die neue Regelung ist umstritten – und (noch) einzigartig in der Schweiz.

Am 15. Januar trat in Genf eine neue Regelung in Kraft. Ab sofort soll an den Windschutzscheiben der Genfer Fahrzeuge nebst der Autobahnvignette ein weiterer Kleber prangen: Die Umweltplakette «Stick'AIR». Sie teilt alle Fahrzeuge in sechs Kategorien ein. Wer in die Innenstadt will, muss einen entsprechenden Kleber vorweisen können.

Beschlossen wurde diese neue Regelung vom Genfer Stadtrat im November. Fahrzeugen mit hohem Emissionswert soll so die Einfahrt in die Innenstadt und in gewisse …

Artikel lesen
Link zum Artikel