Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen Diebstahls: Die Migros schlachtet den Osterhasen



Das fünfjährige Kind des Twitter-Users @jardinduvin fragt den Vater, ob der Osterhase die Schokolade in der Migros geklaut hat. Der Social-Media-Account der Migros antwortet postwendend, man habe sich darum gekümmert und postet ein Bild von Kaninchen-Geschnetzeltem.

Die Reaktionen auf den für die Migros eher gewagten Post sind fast durchwegs positiv. «Weltklasse Reaktion!», Grandios! und «mehr davon», finden die Kommentierer. Einer findet sogar, die Migros könne durchaus «ein M zynischer sein».

Auch gegen halbherzige Kritik ist der Twitterer der Migros gewappnet. Jemand fragt, wie er nun seinem Kind erklärt, warum der Osterhase dieses Jahr nicht mehr kommt. Die Migros antwortet:

(leo)

Kein Gebäck überzeugt die Jury

abspielen

Video: srf

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sheez Gagoo 26.04.2019 11:04
    Highlight Highlight Das sieht mehr nach Ragout aus, als nach Geschnetzeltem.
  • Biotop 26.04.2019 10:00
    Highlight Highlight Fake News, da war jemand schneller
    Benutzer Bild
  • ~°kvinne°~ 26.04.2019 09:13
    Highlight Highlight Hahahaha die letzte Antwort find ich richtig super 😂🤣
  • Dominic Marc Morgenthaler 26.04.2019 03:46
    Highlight Highlight War ja klar, dass mich da - wenn ich als einziger mit dem "aaaber.." komme - alle hassen werden, aaaber: Ihr mögt das lustig finden, ich finde es geschmackslos, Genozid an Nutztieren so zu banalisieren und bagatelisieren!
    • ralck 26.04.2019 08:04
      Highlight Highlight Es gibt bzw. gab nur einen Osterhasen, daher kann man es auch nicht als Genozid bezeichnen. Und für guten Geschmack, empfehle ich dir Streu mi. Echt geiles Zeug.
  • Cas 25.04.2019 22:57
    Highlight Highlight Hehe.
    Diese Antwort wird wohl in diversen Social Media Präsentationen als witzig-gewagt-gelungenes CH Beispiel herhalten dürfen...
  • Albert J. Katzenellenbogen 25.04.2019 20:18
    Highlight Highlight ...
    Benutzer Bild
  • sowhat 25.04.2019 19:51
    Highlight Highlight Hööhh, den letzten find ich Hammer. 😁😁
  • exeswiss 25.04.2019 19:33
    Highlight Highlight oof savage...

Der wohl bekannteste Igel der Instagram-Welt ist gestorben

Der Igel Mr. Pokee war ein echter Instagram-Star mit 1.3 Millionen Followern. Und er war zuckersüss. Jetzt hat seine Besitzerin Talitha Girnus eine traurige Nachricht zu verkünden: Mr. Pokee ist an einer Bakterien-Infektion gestorben.

Der Igel war zuvor an den Zähnen operiert worden, dabei hatte er sich offenbar eine Infektion zugezogen. Vor drei Tagen habe er Antibiotika bekommen, anschliessend sei es ihm aber noch viel schlechter gegangen, schreibt Talitha Girnus auf Mr. Pokees …

Artikel lesen
Link zum Artikel