Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
US rapper Clifford Smith alias Method Man of Wu Tang Clan smokes on stage at the Openair Frauenfeld, Friday, July 12, 2013 in Frauenfeld, Switzerland. The Openair Frauenfeld is Europe's biggest Hip-Hop-Festival. Each day, about 50'000 visitors are expected. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Der US-Rapper Clifford Smith alias Method Man des Wu Tang Clan am Openair Frauenfeld 2013. Bild: KEYSTONE

SRF-Ombudsmann rügt Radio SRF 3 – wegen dieses Songs



«Method Man» von Wu Tang Clan hätte Radio SRF 3 nicht spielen dürfen: SRF-Ombudsmann Roger Blum hat ihn als jugendgefährdend und menschenverachtend beanstandet und damit einer Beschwerde recht gegeben. Das Lied strotzt vor Obszönitäten und ist pornografisch.

Der Beschwerdesteller hatte sich auf den missachteten Schutz von Minderjährigen berufen. Das Radio hatte den Song am Nachmittag gespielt.

Der Sender räumte selbst ein, dass das Werk von Wu Tang Clan nicht zu seinem Repertoire gehört und die Ausstrahlung ein Fehler war, wie aus dem am Montag veröffentlichten Entscheid Blums hervorgeht. Der Song wurde in der Rubrik «Subito drei» gewünscht.

So tönt Method Man:

abspielen

Video: YouTube/WuTangClanVEVO

Die Moderatorin musste ihn schnell heraussuchen und merkte erst während des Abspielens, dass der Song gar nicht hätte gespielt werden dürfen. Sie entschuldigte sich.

Blum würdigt die Entschuldigung. Gleichzeitig regt er aber bei SRF 3 an, zu überlegen, ob nicht etwa wie beim britischen Sender BBC Richtlinien über gewaltverherrlichende, harte und starke Sprache verfasst werden müssten. (sda)

26 wunderliche Fakten zu Salvador Dalí

Diese 9 Auszieh-Typen werden dich an dich selbst erinnern

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Themen
105
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
105Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AmongThieves 26.06.2019 00:13
    Highlight Highlight dieses album ist ein rapvermächtnis. zählt zu den grössten kunstwerken in der rapscene aber naja... aber ich erinnere mich auch als eminem noch über moby herzog oder Mariah's voicemail als skit einbaute.. legendär!
  • NotSokra 25.06.2019 14:41
    Highlight Highlight Jugendgefährdent und Radio in einem Satz ist sowiso unnötig. Wer von denen hört noch Radio. Und auf Spotify kann man sowiso alles hören was man will.
  • atorator 25.06.2019 14:21
    Highlight Highlight Yeah!

    Play Icon
  • Thömbé 25.06.2019 13:32
    Highlight Highlight C.R.E.A.M.

    Radio off, wem's nicht gefällt... Ich für meinen Teil finde es erfrischend wenn Wu-Tang im Radio gespielt wird. Darf, muss man aber nicht mögen, lieber Herr Blum ;)
  • raketenpippo 25.06.2019 13:31
    Highlight Highlight „Hold my Beer!“ , rief Falco.
  • Sir John 25.06.2019 12:18
    Highlight Highlight Hey, you, get off my cloud!
    You don't know me and you don't know my style
    Who be gettin' flam when they come to a jam?
    Here I am, here I am, the Method Man!
  • atorator 25.06.2019 11:57
    Highlight Highlight Das Radio soll mal den ganzen Tag nur Redman spielen. Viel Glück dem Anrufer...
  • make_love_not_war 25.06.2019 11:25
    Highlight Highlight clifford for president!
  • Konitschiwaa 25.06.2019 11:07
    Highlight Highlight Bringt mal mehr davon, dann hör ich vlt auch wider mal rein!😂
  • Incognito Zorro 25.06.2019 11:01
    Highlight Highlight ... und in china fällt ein sack reis um =)
  • Adi E. 25.06.2019 10:42
    Highlight Highlight Prüde Gesellschaft, die aber wahrscheinlich alle bei "a lala long" mitsingen. Ohne zu wissen was der Inhalt dieses Textes bedeutet.
    • TanookiStormtrooper 25.06.2019 12:00
      Highlight Highlight Was einigen auch nicht klar sein dürfte, mit "big brown eye" ist nicht ein grosses braunes Auge im Gesicht gemeint (wer hat auch nur ein Auge?), er kuckt in ihr grosses braunes A.... bevor er seinen... naja...
      Es geht um Anale Vergewaltigung! Schon nicht mehr so lustig, der fröhliche Rastaman...
      Play Icon
    • Johnny Geil 25.06.2019 14:22
      Highlight Highlight Hey, there people I'm Bobby Brown...
    • Fritz N 25.06.2019 14:26
      Highlight Highlight Wow, stimmt! Dieser Text ist richtig schlimm (Vergewaltigerhymne)... Aber ja, beschwert euch lieber über Method wie er von seinen vielen Blunts erzählt... Kommt eigentlich überhaupt irgend ne fragwürdige Zeile darin vor?
  • DichterLenz 25.06.2019 09:27
    Highlight Highlight Als ob bei dem Lied jemand auf den Text achtet... da gehts nur um den Flow und den Beat.
    • Die verwirrte Dame 25.06.2019 10:25
      Highlight Highlight Also bei Hip Hop/Rap achte ich mich sehr wohl auf den Text und finde sehr schade, wird der heute bei vielen "Künstlern" vernachlässigt. Da wird leider oft nur noch irgendwas gebrabbelt. Wie du sagst, hauptsache der Beat und Flow passt. Schade.
    • DichterLenz 25.06.2019 11:24
      Highlight Highlight Aber doch nicht bei Wu-Tang-Clan... das muss trashig sein.
    • Die verwirrte Dame 25.06.2019 12:50
      Highlight Highlight @DichterLenz Sorry, habe deinen Kommentar falsch gelesen. Dachte du sprichst von Hiphop im allgemeinen. Shame on me :)
  • atorator 25.06.2019 09:18
    Highlight Highlight Versteht doch eh kein Schwein mit seinem Schulenglisch. Meine Güte.
  • Mia_san_mia 25.06.2019 09:15
    Highlight Highlight Wieso beschwert man sich über so etwas? 😂
  • Matrixx 25.06.2019 09:12
    Highlight Highlight Wie jetzt, es gibt mehr als 5 Songs auf dieser Welt?
    Krass...
  • The Destiny // Team Telegram 25.06.2019 08:36
    Highlight Highlight Da rufw ich doch auch mal an und wümsche mir dann Rammstein-Ich tuh dir weh oder Spring.
  • lincoln_rhyme 25.06.2019 08:18
    Highlight Highlight Hardcore Rap vom vom Feinsten!
    Vermisse die Golden Era!

    Der Ombudsmann sollte lieber gegen das Mumble Rap Autotune-Katzengejammer vorgehen, denn das grenzt an Körperverletzung!
    • Kunibert der fiese 25.06.2019 11:08
      Highlight Highlight mumble rap ist ein verbrechen gegen die menschlichkeit.
  • Dong 25.06.2019 08:00
    Highlight Highlight Wir sollten lieber gegen Autotune vorgehen!
  • Toerpe Zwerg 25.06.2019 07:54
    Highlight Highlight "Starke Sprache" ... hätte ich eher mit Goethe in Verbindung gebracht.
    • Dr. Zoidberg 25.06.2019 09:12
      Highlight Highlight bring die nicht auf ideen. sonst lässt irgendeine besorgte hipstermutter faust und werther verbieten. könnte ja der entwicklung ihres premiumkinds schaden.

      (ok, werther sollte man vielleicht meiden. die schwülstigste scheisse, die ich je gelesen habe.)
    • The Destiny // Team Telegram 25.06.2019 10:35
      Highlight Highlight @Zoidberg, Ed heisst ja "Die Leiden des..."
    • Ratatvisker 25.06.2019 11:03
      Highlight Highlight ...liebster Wilhelm 😖
      Oder wegen der Selbstmordgefahr die ist heute bei der Lektüre bestimmt immer noch so hoch wie bei der Veröffentlichung.... bloss aus anderen Gründem
    Weitere Antworten anzeigen
  • Randalf 25.06.2019 07:53
    Highlight Highlight
    Also da sitzt jemand vor dem Radio und konzentriert sich auf die Texte der Lieder? Wtf und dann noch reklamieren.
    Da hat jemand wirklich die Kontrolle über sein Leben verloren.
    • atorator 25.06.2019 11:44
      Highlight Highlight Die Person musste sicher ertmal googeln, was das alles überhaupt heisst.
  • Mr. Spock 25.06.2019 07:39
    Highlight Highlight Yay, danke! Was neues fürvunsere Büro Playlist! Big up und holla für old school fans!
  • El Vals del Obrero 25.06.2019 07:35
    Highlight Highlight Hoffentlich werden nicht bald Biep-Töne wie in den USA eingeführt.

    Über solchen Dinge lacht man immer in Europa. Und führt sie mit einem Jahrzehnt Verspätung danach doch ein.
    • Kilgore 25.06.2019 10:43
      Highlight Highlight Auf einer Vinyl Single hat man meistens eine "cleane" Radio-Version ohne Fluchwörter
  • Mr. Spock 25.06.2019 07:33
    Highlight Highlight Und Loredana Songs sind oke?
  • Rupert The Bear 25.06.2019 07:29
    Highlight Highlight Falls mal Helene Fischer gespielt wird, werde ich mich auch beim Ombudsmann beschweren!
    • Shlomo 25.06.2019 08:09
      Highlight Highlight Helene Fischer am Radio zu spielen ist schwere Körperverletzung!!!
  • Nelson Muntz 25.06.2019 07:24
    Highlight Highlight brauchte der betroffene Hörer ein Care Team?
    • atorator 25.06.2019 09:18
      Highlight Highlight Rondo Veneziano-Traumatherapie für den Anrufee. Ich bezahle!
    • TheWall_31 25.06.2019 10:05
      Highlight Highlight Selbstverständlich wurde das Care Team zum Radiostudio eingeladen. Damit das mediale mimimi für Opfer-/Täterschutz auch gesichert ist.
  • Wideblitz 25.06.2019 07:19
    Highlight Highlight Der aktuelle Ombutsmann mann ist eine krasse Fehlbesetzung. Unreflektiert und nicht objektiv dafür anmassend.
    Wir haben einen teuren Staatssender for what!?
    Go down in the 36 chambers O-Men 😉
  • Capo31 25.06.2019 07:11
    Highlight Highlight Kommt schon Leute so was ist doch nicht nötig! Ich hab die gantze Sch@ss 2000er Radio Pop welle als Kind erlebt... und die meisten Texte dieser Songs sind alles andere als jugendfrei. Damals hat sich niemand beschwert! Überlebt hab ichs...knap. So wir mussten euren Sch@ss als Kinder ertragen, jetzt wäre die zeit da das ihr erträgt!
    • Max Cherry 25.06.2019 07:51
      Highlight Highlight Aber dann sich selber zensieren im eigenen Kommentar...
    • Capo31 25.06.2019 08:10
      Highlight Highlight Nich das noch jemand bei Watson anruft, ich würde die jugend versauen ;)
  • MarGo 25.06.2019 07:07
    Highlight Highlight Mein lieber Herr Gesangsverein...
    Dabei muss man sich heute doch echt freuen, wenn unter den ganzen Nicki Minaj, Miley Cyrus und Justin Bieber Verschnitten mal wieder old school hip hop läuft... aber nein... Hauptsache mimimimi....
  • Padawan 25.06.2019 07:07
    Highlight Highlight Und um welche Zeilen handelt es sich? Um das Intro? Vielleicht verstehe ich zu wenig Englisch doch dieser Song ist genial!
  • Michael Monochord Hess 25.06.2019 07:07
    Highlight Highlight Echt jetzt? Was ist denn mit schlager?Da gehts nonstop ums f*cken wird nur anders umschrieben.
    Also wenn das die einzigen probleme sind na dann git nacht.
    Sowieso versteht 50% nix vom text
    • Neruda 25.06.2019 09:41
      Highlight Highlight Wie bei Roland Kaisers Santa Maria, wo er rumprahlt wie er ein Mädchen entjungfert.
    • inVain 25.06.2019 10:47
      Highlight Highlight Hab jetzt grad die Vorstellung gehabt, mit dem Text "Sex & Röschti, das ischs gröschti" und einem fetten RZA-Beat. - Gern geschehen
  • Raembe 25.06.2019 07:06
    Highlight Highlight Meine Güte, da hat Jmd aber wirklich sonst keine Probleme im Leben🤦🤦🤦
  • Ruggedman 25.06.2019 06:52
    Highlight Highlight Jesses!🤤🤤🤤
  • Com Truise 25.06.2019 06:43
    Highlight Highlight Wir reden hier von einem über 25 jahren alten lied. In der album version hat das lied ein intro, in dem method man und raekwon darüber witzeln wer die gruusigere foltermethode erfinden kann. Dieses intro ist aber tatsächlich ein anderthalbminütiges gespräch und in der single fassung weggelassen, dashalb weiss ich nicht ob das überhaupt gespielt wurde. Dass das intro anstössig wirken kann verstehe ich. Der rest des liedes ist allerdings 90% anspielungen auf dinge aus mefs kindheit und nebenbei verdammt schwer zu verstehen und übersetzen.

    Prüde und peinlich das ganze.
    • bcZcity 25.06.2019 08:43
      Highlight Highlight Der Song ist eigentlich recht sinnlos und schlecht geschrieben. Meth's Flow und der geile Beat waren für den Erfolg ausschlaggebend.
    • Kilgore 25.06.2019 10:37
      Highlight Highlight Der Text handelt nicht von Meths Kindheit und ist auch nicht besonders schwehr zu verstehen, es ist einfach ein Represent track über sich selber.
  • Hoodie Allen 25.06.2019 06:38
    Highlight Highlight Wenn ein Lied im Radio nicht gefällt, gibt es meiner Meinung nach 2 Optionen:

    1. Sender wechseln
    2. Radio abstellen

    ODER

    Man beschwert sich offiziell beim Ombudsmann!!!!!

    Get a life🤦‍♂️🤦‍♂️😂
    • FrancoL 25.06.2019 07:50
      Highlight Highlight Also stehst Du hinter den Kids und schaltest die Sender ein und aus, Es geht da eher um Schutz von Minderjährigen. Für mich ist es auch übertrieben, aber wer wie Du meint dass die Kids den Sender je nach Inhalt des Liedes abschalten oder umschalten, der ist nicht weit vom Ombudsmann entfernt.
    • Hier Name einfügen 25.06.2019 08:17
      Highlight Highlight @Franco
      Kann denn nicht wenigstens einmal jemand an die Kinder denken?
    • raues Endoplasmatisches Retikulum 25.06.2019 08:25
      Highlight Highlight *Schwiizer*
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ha End 25.06.2019 06:38
    Highlight Highlight Nicht weiter schlimm .
    Die Einschaltquoten der subventionierten Sozie-Sender liegen unterhalb 15 Prozent.
    • Raembe 25.06.2019 07:14
      Highlight Highlight Einschaltquoten hat man doch nur beim TV oder seh ich das falsch?
    • Th. Dörnbach 25.06.2019 07:58
      Highlight Highlight @Raembe
      Es gibt Radioquoten. Da gibt's Leute, die eine Uhr tragen, welche registriert, welcher Sender gehört wird. Daraus werden die Hörerzahlen und Quoten ermittelt.
    • Ha End 25.06.2019 08:26
      Highlight Highlight Schön erklärt mein Bester Dörnbach.
      Um das ganze noch philosophisch abzurunden :
      Ob rote oder schwarze Jacke.
      Zum Schluss ist braun die Kacke.

      Chears
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gruschenko 25.06.2019 06:27
    Highlight Highlight Das zeigt einmal mehr, dass die "Gesellschaft" die heutige Rapkultur mit ihren Provokationen in keinster Weise vestanden hat... Nicht dass ich die Gewaltverherrlichung und den Sexismus in diesen Songs gutheissen würde, aber deswegen so ein Fass aufzumachen ist doch arg übertrieben.
    • Neruda 25.06.2019 09:48
      Highlight Highlight Die heutige Rapkultur ist eher monetär motiviert, z. B. der ganze deutsche Gangsterrap. Der Rap in der Entstehung war aber wie du gesagt hast Provokation.
  • AmongThieves 25.06.2019 06:24
    Highlight Highlight um welchen song gehts den jetzt?
    • UncleHuwi 25.06.2019 07:19
      Highlight Highlight M.E.T.H.O.D. man
  • Pümpernüssler 25.06.2019 06:24
    Highlight Highlight Wissen die Leute, dass man den Radiosender auch wechseln kann, wenn einem das Lied nicht gefällt?
  • EhrenBratan. Hääää! 25.06.2019 06:06
    Highlight Highlight Also bitte. Menschenverachtend... Dieser Roger Blum sollte schleunigst den Stock aus seinem allerwertesten entfernen!
    • Neruda 25.06.2019 09:53
      Highlight Highlight Ich hab ihn gegoogelt und wundere mich jetzt nicht mehr 😂
      Benutzer Bild
    • EhrenBratan. Hääää! 25.06.2019 10:16
      Highlight Highlight Hahahaha made my day! 🤦‍♂️😂😂
  • PeterPunch 25.06.2019 06:05
    Highlight Highlight Wie hiess das Lied das gespielt wurde??
    • Pümpernüssler 25.06.2019 07:11
      Highlight Highlight Method Man 😉
  • Lümmel 25.06.2019 06:00
    Highlight Highlight Richtig so! Wobei der Moderatorin kein Vorwurf zu machen ist. Fehler passieren, cest la vie. Und entschuldigt hat sie sich auch sofort.
    • Raembe 25.06.2019 07:18
      Highlight Highlight Also bist Du für realitätsverzerrende Zensur?
    • FrancoL 25.06.2019 07:43
      Highlight Highlight @Nein Raembe; Er hat wie Du eine Meinung und ob Deine oder seine realitätsverzerrend ist sei dahingestellt.
    • Raembe 25.06.2019 08:32
      Highlight Highlight @Franco: Was für ein komisches Argument. Ich frage ihn ja gerade nach seiner Meinung zum Thema Zensur im Radio.

      Fakt ist: Hiphop/Rap dominiert nebst Pop den grössten Musikmarkt der Welt (USA). Auch hier bei uns, genügt ein Blick in die Charts und Youtube Trends, um zu sehen welchen Stand dieses Genre hat. Sprich die Kinder kommen so oder so damit in Kontakt. Somit können sie ihre eigene Meinung dazu bilden. Den Song nicht zu spielen, wäre daher realitätsverzerrend, in meinen Augen. Der einzig mir bekannte Rapper der nie vulgäre Sprache benutzt, ist Will Smith. Ist er ein guter Einfluss?
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tchnologicaaa 25.06.2019 05:54
    Highlight Highlight Wegen diesem Song:
    Play Icon
    • atorator 25.06.2019 11:46
      Highlight Highlight *Dieses Songs
  • Roboter 25.06.2019 05:49
    Highlight Highlight Der Sender räumte selbst ein, dass das Werk von Wu Tang Clan nicht zu seinem Repertoire gehört.... Genau, gute Musik gehört grundsätzlich nicht zum Programm von SRF 3
    • Raembe 25.06.2019 07:19
      Highlight Highlight Jain, die Musik Specials sind von guter Auslese und hoher Qualität.
    • Silverstone 25.06.2019 07:53
      Highlight Highlight Deshalb läuft ja immer NUR im Subito3 mal ganz kurz gute Musik ;)
    • Tooto 25.06.2019 08:15
      Highlight Highlight Bitte, die Specials jeden Abend und Sounds ab 22:00 sind ja mal der Oberburner.

      Die kann man übrigens auch als Podcast am nächsten Tag hören, wenn man den Abend lieber vor der Glotze verbringt :)
  • Jo Blocher 25.06.2019 05:33
    Highlight Highlight Verschont mich davor, durch Zensur vor Songs verschont zu werden
  • retrogott 25.06.2019 02:22
    Highlight Highlight hey you, get off my ground... ^^ legendary!
    • UncleHuwi 25.06.2019 07:20
      Highlight Highlight you don' know me and you don't know my style👐👏
  • YoZeF 25.06.2019 02:06
    Highlight Highlight Oh c‘mon. „Method man“ ist ein klassiker
  • Erster-Offizier 25.06.2019 01:53
    Highlight Highlight Ich hasse diese PC-Gesellschaft, in der wir uns befinden.
  • John What's on 25.06.2019 01:27
    Highlight Highlight Probleme irgendjemand 🤹
  • esWirdImmerSchlimmer 25.06.2019 01:21
    Highlight Highlight Wu Tang is for the children!
    • hoffmann_15@hotmail.com 25.06.2019 10:42
      Highlight Highlight oh sch**** Mann, ich kann mich noch daran erinnern, als ob's gestern passiert ist.
  • Philboe 25.06.2019 01:21
    Highlight Highlight Die Schweiz ein Volk von Bünzlis
  • drjayvargas 25.06.2019 00:59
    Highlight Highlight Ha ha ha, schön haben wir solche "Probleme"
    Wie wenn die heutigen Jugendlichen bei ihrem Englischniveau auch nur drei aneinandergereihte Worte verstehen würden. Dreht lieber dem beklopten Deutschrap den Saft ab.

Patrouille Suisse auf Abwegen und andere Flops der Schweizer Luftwaffe

Die Patrouille Suisse hat am Samstag die falsche Gemeinde überflogen. In den letzten Jahren hat die Schweizer Luftwaffe einige Pannen produziert, bei denen teilweise nur mit viel Glück niemand zu Schaden kam.

In Langenbruck fand am Samstag eine Gedenkfeier zum 100. Todestag des Flugpioniers Oskar Bider statt. Er war in der Baselbieter Gemeinde geboren. Einer der Höhepunkte war der Überflug der Patrouille Suisse. Oder er wäre es vielmehr gewesen, denn die Besucher bekamen die Kunstflugstaffel mit ihren rotweissen Tiger-Jets nur aus der Ferne zu sehen.

Stattdessen kam die rund sechs Kilometer entfernte Solothurner Gemeinde Mümliswil-Ramiswil in den unverhofften Genuss der Vorführung. Armeesprecher …

Artikel lesen
Link zum Artikel