Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Aus, aus, aus! Aus! Die Sonnenfinsternis ist aus! Das waren die besten Szenen des Naturspektakels im Liveticker



Schicke uns deinen Input
corsin.manser
Quool-Put
Marius Egger
Ralf Meile
Zwingli
Petar Marjanović
Benjamin Knaack
PRE
Peter
Marco Honegger
lg22
Tobias Wüst
Daniel Huber
@schurt3r
Mathieu
WStern
Willi Helfenberger
Floh Einstein
11:46
Aus, aus, aus! Aus!
Die Sonnenfinsternis ist aus! Wir sehen uns beim nächsten Mal wieder: Im Jahr 2081, wenn in der Schweiz eine totale Sonnenfinsternis zu bestaunen ist! Tschüss! Ciao! Auf Wiedersehen!
11:41
Auch auf der Redaktion ist der Ausnahmezustand vorbei ...
... alle sind wieder bei der Arbeit!
Hier das VIDEO aus dem ALL! (Proba-2 Satellit der ESA)
von Quool-Put
11:35
So schlimm ist's ja nicht ...
... denn bald ist ja Wochenende!
11:34
So, liebe User, zurück zur Arbeit!
Die Sonnenfinsternis-Sause ist vorbei! Freuen wir uns auf wieder auf die Arbeit!
Die Sonnenfinsternis um 9 Uhr, aufgenommen vom Wettersatelliten.
von Marius Egger
11:24
Rotkäppchen hat auch in die Sonne geguckt:
epa04670828 Queen Maxima and King Willem-Alexander of the Netherlands look at the solar eclipse through special glasses at the Fish Market in Hamburg, Germany, 20 March 2015. The royal couple is on a two-day working visit of Northern Germany. A Partial Solar Eclipse is seen in Europe, northern and eastern Asia and northern and western Africa on 20 March with the eclipse starting at 07:41 UTC and ending at 11:50 UTC.  EPA/CHRISTIAN CHARISIUS
Nein, das ist natürlich nicht Rotkäppchen, sondern Maxima, die Frau von König Willem-Alexander aus Holland.
epa04670840 Queen Maxima and King Willem-Alexander of the Netherlands look at the solar eclipse through special glasses at the Fish Market in Hamburg, Germany, 20 March 2015. The royal couple is on a two-day working visit of Northern Germany. A Partial Solar Eclipse is seen in Europe, northern and eastern Asia and northern and western Africa on 20 March with the eclipse starting at 07:41 UTC and ending at 11:50 UTC.  EPA/MALTE CHRISTIANS
11:15
Nationalrätin Jacqueline Badran ...
... genoss die Sonnenfinsternis. Gut geschützt, mit Respekt vor der eigenen Gesundheit: Mit Schutzbrille und Zigarette!
Die Zuercher SP-Nationalraetin Jacqueline Badran verfolgt mit einer Schutzbrille das Naturspektakel der partiellen Sonnenfinsternis auf dem Balkon des Bundeshauses, am Freitag, 20. Maerz 2015, waehrend der Fruehlingssession der Eidgenoessischen Raete in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)
Bayern blickt nach oben
von Ralf Meile
Ein ungewohntes Bild: In der Regel schauen die Spieler des FC Bayern München bloss nach unten. Denn oben ist ja, wo Bayern ist.
vom stream aus norwegen
von Zwingli
gleich ist es soweit!
von Zwingli
Auf der norwegischen Insel Svalbard ist in diesem Moment die Sonne komplett vom Mond bedeckt.

http://www.nrk.no/troms/watch-the-solar-eclipse-in-svalbard---norway-1.12257825
11:09
Yes, die Sonne kommt wieder!
Um 11:46 Uhr ist der gute alte Feuerball wieder in seiner ganzen Pracht zu bestaunen.
10:56
Dumm wie ein Gnu! Sorry!
Das ISS-Bild von vorhin soll offenbar ein Fake sein. Verdammt! Aber ich habe euch von Anfang an gewarnt: Ich verstehe von Sonnenfinsternis etwa so viel wie ein Gnu vom Segway fahren.
Das watson-Aussenteam: Hell begeistert!
Teile der watson-Redaktion.
10:50
Eilmeldung!
In München hat eine Taube die Sonnenfinsternis verdeckt! Was für ein Pech!
MUNICH, GERMANY - MARCH 20:  A dove is pictured  in front of the sun during a partial solar eclipse on March 20, 2015 in Muncih, Germany. Over Central Europe the moon was scheduled to cover approximately 75% of the sun for a short period starting at approximately 9:30am. The next solar eclipse will not occur until 2021.  (Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)
Noch ein Song zum Spektakel:
von Benjamin Knaack
Alles ist relativ
von Peter
Vor bald 100 Jahren hob eine totale Sonnenfinsternis das Weltbild von Jahrtausenden aus den Angeln. Am 29. Mai 1919 konnten britische Forscher beweisen, dass Albert Einsteins drei Jahre zuvor veröffentlichte Allgemeine Relativitätstheorie korrekt war. Raum und Zeit waren keine festen, unveränderlichen Grössen, sondern relativ.

Einstein, der in Aarau die Matur gemacht, an der ETH Zürich studiert hatte und seit 1901 das Schweizer Bürgerrecht besass, wurde über Nacht zum Popstar der Wissenschaft.
10:46
So, die Anspannung ist vorbei ...
... jetzt können wir uns wieder anderen Angelegenheiten widmen. Aber wenn wir schon dabei sind, diese Frau Martinez! Kaum zu glauben, das musste jetzt einfach mal gesagt sein.
Jetzt wird's wieder wärmer. Juhui!
von Petar Marjanović
10:40
@Marco
Tut mir leid. Ab jetzt wird es wieder sonniger.
Animiertes GIFGIF abspielen
Wir wollen mehr!
von Marco Honegger
10:37
@tigerpower
Das glaub' ich dir jetzt nicht. Da ist die Sonne ja ganz!
Noch schnell ein #SonnenfinsternisSelfie
von lg22
watson-Büro im Ausnahmezustand
von Tobias Wüst
Und plötzlich sind wir alle Experten ...
Weiterarbeiten? Überbewertet!
10:34
Es ist soweit! Olé!
Es ist soweit, es ist soweit! Wow, was für ein Spektakel! Nun singen wir alle gemeinsam: Wo bist du mein Sonnenlicht?
10:32
Livebilder aus unserem Büro!
Sogar der Primetower ist jetzt verschwunden.
Animiertes GIFGIF abspielen
Ein bisschen Geschichte
von Daniel Huber
Eine Sonnenfinsternis gab es auch, als Jesus gekreuzigt wurde. Das berichtet zumindest das Markusevangelium (15:33) [Link: http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/markus/15/]:
«Und nach der sechsten Stunde (12 Uhr mittags) ward eine Finsternis über das ganze Land bis um die neunte Stunde (3 Uhr nachmittags).»
Jesus starb um die neunte Stunde.
10:29
Hurra! Wir jubeln mit Gülsha mit
10:29
Final Countdown!
Es geht nur noch wenige Minuten! Um 10:34 Uhr ist in Zürich der Peak erreicht. Also hopp, raus aus dem Büro, raus aus der Schule, ab an die Sonne! Also Sonne stimmt ja nur teilweise.
Ja wie? Ja was?
von Ralf Meile
Vielleicht ist das gar nicht der Schatten, der sich vor die Sonne schiebt. Sondern Manuel Neuer.
Söll emol cho!
von Tobias Wüst
Sonnenfinsternis für Mac-User.
von Petar Marjanović
Die #SoFi im watson-Trafficverlauf
Sonnenfinsternis watson-Traffic. 20. März 2015
Für die deutsche «Tageszeitung» ist es klar:
von Petar Marjanović
Die Sonnenfinsternis ist ein Beweis für die Islamisierung des Abendlandes – und rät prompt den Nazis: Schaut her. Aber bitte ohne Brille.
so würde es auch gehen!
von Marco Honegger
10:18
Die schwänzen bestimmt die Schule!
Junge Frauen verfogen mit Schutzbrillen das Naturspektakel der partiellen Sonnenfinsternis am Freitag, 20. Maerz 2015 in Zuerich. Am Himmel ueber Westeuropa ist heute eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten. Seit 9.30 Uhr schiebt sich der Mond von der Erde aus gesehen vor die Sonne. Der Hoehepunkt der partiellen Sonnenfinsternis - die groesste Abdeckung der Sonne und damit der staerkste Grad der Verdunkelung - wird etwa eine Stunde spaeter erwartet. Kurz vor Mittag ist die Sonne dann wieder ganz am Himmel zu sehen.(KEYSTONE/Ennio Leanza)

Young women watch the spectacle of a partial solar eclipse in Zurich, Switzerland, Friday, 20 March 2015. A Partial Solar Eclipse is seen today in Europe, northern and eastern Asia and northern and western Africa. The eclipse starts at 07:41 UTC and ends at 11:50 UTC. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
Junge Frauen in Zürich!
Gestatten Sie ...
... mein neuer Mitarbeiter.
Philipp «Panzerknacker» Reich.
Ob er heute noch eine Bank überfällt?
Was der Reich kann, kann ich auch!
von Peter
Meine Sofi-Brille, ebenfalls von anno 99.
Sonnenfinsternis im schönen Südtirol
von Ralf Meile
10:11
@Marco
Nein, ich will ja nicht so sein: Hier erfährst du alles zum Sonnenfinsternis-Föteli!
10:08
@Marco
Wollen Sie andere Frage machen, antworte ich gerne!
Blöde Frage:
von Marco Honegger
Wie macht man ein Foto von der Sonnenfinsternis?
10:07
Heute sind wir alle auf dem SonnenFINSTERNISdeck
10:05
Ohhhh ein Sonnenfinsternis Bild aus Zürich!
epa04670719 A partial solar eclipse as seen in Zurich, Switzerland, Friday, 20 March 2015. A Partial Solar Eclipse is seen in Europe, northern and eastern Asia and northern and western Africa on 20 March with the eclipse starting at 07:41 UTC and ending at 11:50 UTC.  EPA/ENNIO LEANZA
Wir sind soooo aufgeregt!
Animiertes GIFGIF abspielen
Der dritte Einsatz der Unzerstörbaren
von PRE
16 Jahre ist sie schon alt, meine SoFi-Brille. Nicht nur 1999 war sie im Einsatz, sondern auch 2004 beim Venusdurchlauf. Gibt's etwas Schöneres als SoFi-Hysterie?!
10:03
Und das soll die Sonne sein?
Krass, das sieht ja aus wie bei Twilight! Oder so ...
A partial solar eclipse is seen from near Bridgwater, in south western England, March 20, 2015. REUTERS/Toby Melville
So erobert die Sonne momentan den Mond im Südwesten Englands!
A partial solar eclipse is seen from near Bridgwater, in south western England, March 20, 2015. REUTERS/Toby Melville
Wir sehen sie! (wenn auch nur klein)
von lg22
#watsonnenfinsternis
Die watson-Praktikanten haben sich bei zwei Vermessern eine Spezialbrille geborgt
Sonnenfinsternis bei watson. 20. März 2015
Sonnenfinsternis bei watson. 20. März 2015
Und nun zur obligaten Katze:
von Mathieu
Bei diesem Spektakel vergisst man eben gerne mal, dass eine feste Unterlage wichtig ist:
Im 2004 gelang einem Surf-Fotografen ein ziemlich gutes SoFi-Bild ;-)
von Quool-Put
http://seandavey.com/13170/classic-surf/classic-one-in-a-million-photograph/
Selfie mit der Sonne?
von Benjamin Knaack
Kein Problem! Dieser Herr erklärt dir, wie das geht.
Just saying
von Tobias Wüst
«Nicht in die Sonne schauen!» – Ein Mythos, der von den Iron-Sky-Nazis in Umlauf gebracht wurde, um von ihrem gerade stattfindenen Angriff abzulenken. Also gross Rasenmähen würde ich heute nicht mehr ...
Sonnenfinsternis live
von Marius Egger
wenn's langweilig wird, einfach mal ein wenig die Sonne geniessen:
von Mathieu
9:47
@William
Und dann singen wir alle gemeinsam: Wo bist du mein Sonnenlicht?
So wird es in ein paar Minuten im watson-Büro aussehen:
von WStern
9:45
Vor dem Büro drehen sie durch!
Charakteristisch in orange gekleidet hat sich vor unserem Büro die niederländische Raumfahrtsagentur platziert und versucht nun mit einer Ultra-Hightech-Superduper-Kamera das Naturspektakel festzuhalten!
Krasse Sonnen-Finsternis-Kamera
tel: -1161951055
solar eclipse
Potzblitz!
9:39
Noch ist es in Züri West aber ...
... Sunny!
9:34
Wie soll ich sagen: Da wird man grad nervös!
Das Spektakel läuft, doch ich sehe nur meinen Bildschirm im Büro! Das macht mich grad' nervös!
Animiertes GIFGIF abspielen
Hier kommt die Sonne!
von Ralf Meile
9:18
Brille ready?
Aber aufgepasst, nicht jede Brille eignet sich, um die Sonnenfinsternis zu betrachten. Ohne angemessenen Schutz könnte man sich nämlich zum Beispiel die Nase verbrennen.
Sun, fun and nothing to do!
von Ralf Meile
9:14
Herrliche Aussichten in der Schweiz
Da kommt bei uns natürlich gleich ein bisschen Schadenfreude auf: Denn in der Schweiz ist die Sonne schon da, wir warten nur noch auf den Mond!
9:05
Färöer und Sonnenfinsternis – ein Pleonasmus!
In Färöer ist es bereits so weit: Der Mond ist da! Naja ... Ein bisschen. Denn – oh Wunder! – das Wetter auf Färöer ist wieder einmal höchst durchzogen. Sonnenfinsternis herrscht dort sowieso fast das ganze Jahr.
A visitor waits for the start of a total solar eclipse on a hill beside a hotel overlooking Torshavn, the capital city of the Faeroe Islands, Friday, March 20, 2015. For months, even years, accommodation on the remote Faeroe Islands has been booked out by fans who don't want to miss an almost three-minute-long astronomical sensation. Now they just have to hope the clouds will blow away so they can fully experience Friday's brief total solar eclipse.  (AP Photo/Matt Dunham)
People wait for the start of a total solar eclipse from a hill beside a hotel overlooking the sea and Torshavn, the capital city of the Faeroe Islands, Friday, March 20, 2015. For months, even years, accommodation on the remote Faeroe Islands has been booked out by fans who don't want to miss an almost three-minute-long astronomical sensation. Now they just have to hope the clouds will blow away so they can fully experience Friday's brief total solar eclipse.  (AP Photo/Matt Dunham)
People wait for the start of a total solar eclipse on a hill beside a hotel overlooking the sea and Torshavn, the capital city of the Faeroe Islands, Friday, March 20, 2015. For months, even years, accommodation on the remote Faeroe Islands has been booked out by fans who don't want to miss an almost three-minute-long astronomical sensation. Now they just have to hope the clouds will blow away so they can fully experience Friday's brief total solar eclipse.  (AP Photo/Matt Dunham)
Italian visitors wait for the start of a total solar eclipse on a hill beside a hotel overlooking the sea and Torshavn, the capital city of the Faeroe Islands, Friday, March 20, 2015. For months, even years, accommodation on the remote Faeroe Islands has been booked out by fans who don't want to miss an almost three-minute-long astronomical sensation. Now they just have to hope the clouds will blow away so they can fully experience Friday's brief total solar eclipse.  (AP Photo/Matt Dunham)
Der Fahrplan für das heutige Spektakel:
von Marius Egger
8:58
Wollt ihr die Sonnenfinsternis per Foto festhalten?
Ein Foto von der Sonnenfinsternis: Das darf auf keinem Smartphone fehlen. Das kann man Abend dann auch stolz seinen Kollegen und Kolleginnen präsentieren. Wie man die besten Aufnahmen schiesst, erfährst du unter diesem Link.
8:54
Quiz gelöst?
Ich war gar nicht mal so schlecht im Sonnenfinsternis-Quiz, finde ich.

Hätte schlimmer sein können, nicht? Wie viele Punkte hast du?
8:52
@Willi!
Das ist denks ein Fake-Account! Der richtige Bieber hat viel schönere Fotos auf seiner Page.
Viiiiiel schönere!
Sogar Justin Bieber schaut:
von Willi Helfenberger
8:44
Das ganze Frosch-Video ist übrigens der Brüller. Hihi.
8:41
Quiz schon gelöst?
Oder du weisst sowieso schon alles? Dann musst du dich in Geduld üben. Wie Peter Griffin – Sisyphus der Moderne.
Animiertes GIFGIF abspielen
8:39
Hattest du in Naturkunde einen Fensterplatz?
Dann löse mit mir das watson-Sonnenfinsternis-Quiz: Wir haben's nötig!

Hier geht's lang!
8:33
Stimmen wir uns ein!
Mit ein bisschen David Guetta: Baby when the lights go out!
8:31
Und das wird heute passieren!
Braucht keine weiteren Erläuterungen nehme ich mal an. Falcon 7x, Solar Eclipse und 49'000 ft dürften dem durchschnittlichen watson-Leser natürlich längst ein Begriff sein.

8:26
Ereignislos?
Eigentlich macht es ja keinen Sinn ein Ereignis zu tickern, bei dem das Resultat schon feststeht, nicht?

Sei's drum: Konzentrieren wir uns auf die Nebenschauplätze – dort ist wahrscheinlich allerhand los.



Und genau genommen, geschieht bei einem durchschnittlichen Super-League-Spiel ja auch nicht viel mehr Unerwartetes als bei einer Sonnefinsternis. Und trotzdem müssen wir dank unserem Chef «all zwei Minute en Kommentar schriibe!»
Animiertes GIFGIF abspielen
Sport-Seegurke goes Sonnenfinsternis
Zum Auftakt der O-Ton aus der gestrigen Redaktionssitzung:

«Corsin, machst du morgen einen Ticker zur Sonnenfinsternis?»

«Wann ist die?»

«Um 9 Uhr ungefähr»

«Am Abend oder am Morgen?»

In diesem Sinne: Herzlich willkommen zum wahrscheinlich ereignislosesten Ticker und dem ahnungslosesten Tickerer seit es Ticker gibt.
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Das Süsseste, was du heute sehen wirst – so lachen Füchse 😂

Ein Fuchs aus einer Auffangstation in Minnesota wird zum Netz-Hit. Dank seines zuckersüssen und überraschenden Lachens. (nfr)

Artikel lesen
Link zum Artikel