DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Yves Ravenel tritt zurück.
Yves Ravenel tritt zurück.
Bild: KEYSTONE

Waadtländer Grossratspräsident Ravenel (SVP) tritt zurück

13.01.2020, 19:29

Nach der Affäre wegen häuslicher Gewalt tritt der Waadtländer SVP-Politiker Yves Ravenel tritt nicht nur als Präsident des Grossen Rats zurück. Er scheidet überraschend vollständig aus dem Kantonsparlament aus - mit sofortiger Wirkung.

Diesen Entscheid gab Ravenel am Montagabend per Communiqué bekannt. Er habe diesen Beschluss nach einer Woche des Nachdenkens, umgeben von Begleitern, seiner Partei, seinen Verwandten und Freunden gefasst.

Ravenel war wegen häuslicher Gewalt verurteilt worden. Während des Scheidungsverfahrens hatte er seine Frau bedroht. Der Fall gab in den vergangenen Tagen in den Westschweizer Medien viel zu reden (sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Erschossene Frau in Vandoeuvres GE gefunden – Ehemann verhaftet

Eine 58-jährige Frau ist am frühen Donnerstagmorgen in ihrem Haus in Vandoeuvres im Kanton Genf erschossen aufgefunden worden. Ihr 53 alter Ehemann, der mutmassliche Täter, wurde von der Polizei gegen 9.30 Uhr festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. (sda)

Artikel lesen
Link zum Artikel