Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spurlos verschwunden: 12-Jähriger aus Gunzgen SO wird vermisst



Seit gestern Samstag, 18. Juni, wird der 12-jährige Paul Schickling vermisst. Am Nachmittag habe er sein Elternhaus in Gunzgen SO mit dem Velo verlassen und sei nicht nach Hause zurückgekehrt, schreibt die Kantonspolizei Solothurn in einer aktuellen Vermisstmeldung.

Die bisherige Suche und Abklärungen der Polizei seien bislang erfolglos geblieben, heisst es in der Medienmitteilung, die am Sonntagmorgen, 10.30 Uhr, verschickt wurde.

Der 12-Jährige ist gemäss Vermisstmeldung ca. 155 cm gross, schlank und hat kurze blonde gelockte Haare. Er trage eine rote Windjacke mit Kapuze und hellblaue Jeans. Möglicherweise habe er einen roten Rucksack mit schwarzen Riemen und einen blau-lila Velohelm dabei.

Paul sei mit einem blauen Citybike unterwegs.

Personen, die sachdienliche Angaben zum Verbleib des Jungen machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Verbindung zu setzen.
Telefon 032 627 71 11.

(kub)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mann verschanzte sich – Polizeieinsatz in Engelburg SG

Ein 50-jähriger Mann hat sich am Mittwochmittag in einem Einfamilienhaus in Engelburg SG verschanzt. Die Polizei rückte mit einem grösseren Aufgebot aus. Kurz vor 15.45 Uhr kam der Schweizer aus dem Gebäude und liess sich festnehmen. Im Haus wurden mehrere Waffen sichergestellt.

Die Polizei erhielt kurz vor 13.00 Uhr eine Meldung, wonach sich ein Mann bewaffnet und alleine in einem Haus aufhalte, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Abend mitteilte. Die Polizei rückte mit mehreren Patrouillen …

Artikel lesen
Link zum Artikel