Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

bild: stapo st.gallen

Rehkitze fallen bei Geburt Böschung herunter – aber die Geschichte nimmt ein gutes Ende



Der Start ins Leben könnte besser verlaufen: Am Dienstagnachmittag purzelten zwei Rehkitzen kurz nach der Geburt eine Böschung hinunter. Sie fanden den Weg zu ihrer Rehmutter nicht mehr und diese konnte aufgrund der Böschung nicht zu den Kitzen gelangen. Aber der Reihe nach:

Eine Passantin meldete am Dienstagnachmittag, dass an der Beckenhaldenstrasse in St.Gallen ein Rehkitz auf dem Waldweg liegt. Dieses kam erst vor wenigen Stunden auf die Welt und purzelte eine Böschung hinunter. Aufgrund der Böschung blieb das Kitz von seiner Mutter getrennt. Als die Polizisten der Stadt St.Gallen das Kitz aufheben wollten, raschelte es in der Böschung und ein zweites Rehkitz purzelte den Hang hinunter.

Bild

Das sind die beiden Bambis. Bild: stapo st.gallen

Die Mutter rief nach den Beiden, konnte aber nicht zu ihnen gelangen. Ebenso waren die Kitzen noch zu schwach auf den Beinen, als dass sie zurück gelangen konnten. Durch die Stadtpolizei St.Gallen wurden die beiden aufgenommen und oberhalb der Böschung abgelegt. Nach kurzer Zeit ging die Rehmutter auf ihre Jungen zu und führte sie in den Wald.

Sollten Rehkitzen aufgefunden werden, bittet die Stadtpolizei St.Gallen, diese nicht anzufassen und die Polizei oder den Wildhüter zu informieren. Durch das Anfassen ohne entsprechende Handschuhe könnten Kitze von der Rehmutter verstossen werden. (jaw)

Süsse Tiere, die nicht Hunde oder Katzen sind.

Mit Drohnen Rehkitze retten

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Diese süssesten und lustigsten Tier-Bilder sind alles, was du heute gesehen haben musst

Seien wir mal ehrlich. Am Freitag gibt's eigentlich nur eines, das du noch erträgst, bis es endlich ins Wochenende geht: lustige und süsse Tierbilder.

Cute news, everyone!

Heute mit Gastautorin Sigrist, da Pascal Scherrer leider verhindert ist. Dafür widmen wir ihm heute ganz ganz viele Bilder, okay? Olé!

So, ich hoffe, ihr seid ein bisschen Jö-satt geworden.

Und jetzt: Widmet in den Kommentaren euer herzigstes Bild dem lieben Pascal, der heute leider nicht bei uns sein kann (er lebt noch, keine …

Artikel lesen
Link zum Artikel