DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Sturmgewehr auf Streife – die Polizeikorps rüsten auf

Wegen der Terrorgefahr rüsten mehrere Kantonspolizeien auf. Sie haben Sturmgewehre bestellt, die auch Streifenpolizisten einsetzen sollen.



Wegen der Terrorgefahr rüsten mehrere Kantonspolizeien auf. Sie haben Sturmgewehre bestellt, die auch Streifenpolizisten einsetzen sollen. Dies bestätigt Stefan Blättler, Präsident der Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten, gegenüber 10vor10.

UM ENTSCHEID DES NATIONALRATS GEGEN EINEN PFLICHT ZUR REGISTRIERUNG ALLER WAFFEN STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES THEMENBILD ZUR VERFUEGUNG - Sturmgewehre 57 liegen am Samstag, 25. April 2009 auf dem Tisch der Waffenwerkstatt im Zeughaus Basel. Die Einwohnerinnen und Einwohner von Basel konnten zwischen 9 und 16 Uhr im Zeughaus unerwuenschte oder nicht mehr gebrauchte Waffen aller Art, Waffenzubehoer, Munition, Dolche und Messer im Rahmen einer freiwilligen Aktion abgeben. Die Abgabe war kostenlos, die Waffen und sonstigen Teile werden anschliessend fachgerecht vernichtet.  (KEYSTONE/Patrick Straub)

Neu in manchem Kapo-Arsenal: das Sturmgewehr. Bild: KEYSTONE

Ausgerüstet waren die Streifenpolizisten bisher lediglich mit Pistole oder Maschinenpistole. Die stärkeren Sturmgewehre wurden in den vergangenen Monaten in mehreren Kantonen angeschafft, so Blättler. Zu den Korps, die Sturmgewehre angeschafft haben, zählt die von ihm geleitete Kantonspolizei Bern.

Gemäss Recherchen von «10vor10» hat auch die Kantonspolizei St. Gallen solche Waffen angeschafft. Bereits im Frühjahr hatte die Kantonspolizei Aargau eine entsprechende Beschaffung bekanntgegeben.

Die Kantonspolizei Zürich hat darauf verzichtet; die Sondereinheit sei im Kanton Zürich aus topografischen Gründen rascher vor Ort als andernorts, begründet ein Sprecher die Entscheidung. Die Sondereinheiten verfügen seit längerem über stärkere Bewaffnung als die Generalisten.

(srf/phi)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2020

Die Sommerferien sind seit heute in den meisten Kantonen vorbei, die Lehrer wieder gefordert. Wie gut wird das entlöhnt? Die grosse Übersicht über die Löhne der Lehrer nach Kantonen – vom Kindergarten bis zum Gymnasium und der Berufsschule.

Es war ein besonderes Schuljahr. Während der Coronakrise mussten sich viele Eltern als Hobbylehrer beweisen. Gut möglich, dass der Respekt für den Lehrerberuf in vielen Familien zugenommen hat.

Trotzdem bleibt die Entschädigung der Lehrerinnen und Lehrer insbesondere auf den unteren Stufen nicht gerade rosig – gemessen an der Ausbildung und der gesellschaftlichen Verantwortung. Dazu kommen massive Unterschiede zwischen den Kantonen.

Da ihre Entschädigung in Lohnklassen strukturiert ist, lassen …

Artikel lesen
Link zum Artikel