Schneeregenschauer
DE | FR
24
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Schweiz
Uri

Tunnelbauer stossen in Göschenen auf asbesthaltiges Gestein

Tunnelbauer stossen in Göschenen auf asbesthaltiges Gestein

09.12.2022, 08:54
Das Tunnel Portal beim offiziellen Spatenstich zum Baustart der zweiten Roehre des Gotthard Strassentunnel am Nordprtal in Goeschenen am Donnerstag, 29. September 2021. (KEYSTONE/Urs Flueeler).
Bild: keystone

Bei der Baustelle für den zweiten Gotthardstrassentunnel sind die Mineure auf möglicherweise asbesthaltiges Material gestossen. Es seien deswegen Massnahmen zum Schutz der Arbeiter und der Bevölkerung getroffen worden, teilte das Bundesamt für Strassen (Astra) mit.

Beim Vortrieb des Zugangsstollens im Aaregranit sei Aktinolith angetroffen worden, hiess es in der Mitteilung vom Freitag. Damit könne eine Gefährdung durch Asbestfasern nicht ausgeschlossen werden. Es seien deswegen technische und organisatorische Massnahmen ergriffen worden. Es habe zu keiner Zeit eine Gefährdung durch die Umwelt bestanden. (aeg/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

24 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Fretless Guy
09.12.2022 11:52registriert Juli 2018
Asbest wurde doch verboten!
😉
260
Melden
Zum Kommentar
24
Schweizer Unternehmen investieren mehr in Nachhaltigkeit

Drei Viertel der Schweizer Unternehmen haben im vergangenen Jahr ihre Investitionen in Nachhaltigkeit erhöht. Der Fokus liegt meistens auf Massnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz.

Zur Story