DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach einer Tropennacht

Und jetzt zu einer ganz aussergewöhnlichen Meldung: Der Sommer kommt!



Wetterkarte CH

Sommerliche Temperaturen im Flachland. Bild: screenshot/meteonews

Der Sommer 2014 wurde seinem Namen nicht wirklich gerecht. Jetzt springt der Herbst in die Bresche. Nach einer Tropennacht erwarten die Meteorologen heute sommerliche Temperaturen. Vor allem in den Föhngebieten lässt die Sonne das Quecksilber noch einmal kräftig steigen. Örtlich werden bis zu 29 Grad erwartet. Im Flachland steigen die Temperaturen auf maximal 21 bis 24 Grad.

Nach dem sommerlichen Mittwoch hat es in den Föhntälern der Schweiz eine Tropennacht gegeben. In dieser Jahreszeit sind tropische Nächte selten, es gab sie aber in den letzten Jahren im Oktober auch schon, wie der private Wetterdienst «Meteonews» am Donnerstag mitteilte.

In Flüelen UR beispielsweise erreichte die Tiefsttemperatur in der Nacht auf Donnerstag unter Föhneinfluss 23,2 Grad, in Schattdorf UR waren es 22,3 Grad. Dieser Wert wurde in Vaduz mit 22,4 Grad leicht übertroffen. In Buchs SG wurden 22,1 Grad gemessen und in Altdorf 21,6 Grad.

twitter/petarmarj

Userinputs

Um 09:30 haben wir dieses Foto geschossen. Viele User haben da schon die Sonne genossen.

#birthday wir arbeiten auch bei schlechtem wetter

Bild: laurent aeberli

Obwalden

Bild

Bild: facebook / Karin hechenberger

Wetzikon

Bild

Bild: facebook / Laurent sandesh marguerat

Flums

Bild

Bild: facebook / carina scheidegger

Solothurn

Bild

Bild: facebook / cyrill scheidegger

Bern

Bild

Bild: facebook / helga baechler

Bern

Bild

Bild: facebook / sally pro

Nach em Näbel chunnt d Sunne...

Bild

Bild: facebook / urs handte

Céleste hat watson gefunden!

Bild

Bild: facebook / céleste urech

10:30 - Der Primetower ist zurück!

Bild

Bild: laurent aeberli

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Starke Regenfälle im Tessin lassen Seepegel wieder steigen

In der Schweiz hat es in der Nacht von Samstag auf Sonntag erneut kräftig geregnet. In der Deutschschweiz kamen Mengen von 30 bis 70 Litern pro Quadratmeter zustande. Auf dem Monte Generoso im Tessin fielen 63 Liter Regen, wie SRF Meteo auf Twitter mitteilte.

In der benachbarten Lombardei (I) war der Niederschlag mit lokal bis zu 120 Litern noch extremer, wie der Wetterdienst Meteocentrale am Sonntagmorgen im Rückblick auf die vergangenen 24 Stunden mitteilte. In Bad Ragaz SG gab es demnach 60 …

Artikel lesen
Link zum Artikel