DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle in Zürich – Fahndung läuft

17.06.2015, 17:2107.01.2019, 12:21

Am Mittwochnachmittag ist es an der Bucheggstrasse in Zürich zu einem Zwischenfall gekommen: Ein Autofahrer hat sich einer Polizeikontrolle widersetzt. watson-Leser Adrian hat die Szene beobachtet und mit seiner Kamera festgehalten. «Dem Geräusch zufolge ist der Wagen in das Polizeiauto gefahren», sagt er . Dies liess sich zunächst nicht bestätigen.

Was genau passiert ist, ist zurzeit nicht klar. Polizeisprecher Marco Bisa bestätigt zwar, dass sich jemand der Kontrolle widersetzt hat. Offenbar ist aber immer noch ein Fahrer auf der Flucht. «Die Fahndung läuft», sagt Bisa. Mehr könne er zurzeit nicht sagen. (rey)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Polizei löst illegales Treffen von 160 Autoposern in Dübendorf auf

Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag in Dübendorf ZH ein illegales Treffen von Autoposern aus der ganzen Schweiz aufgelöst. Vier Fahrzeuge wurden wegen verbotenen Tunings stillgelegt.

Die Polizei sei aufgrund von Meldungen der Bevölkerung über Autolärm aus einem Parkhaus ausgerückt und habe in der Folge während mehreren Stunden 160 Fahrzeuge und deren Insassen überprüft, heisst es in einer Mitteilung der Kantonspolizei Zürich.

Die Teilnehmenden seien aus praktisch allen Kantonen der …

Artikel lesen
Link zum Artikel