Schweiz
Videos

Das musst du machen, wenn du gestalkt wirst

Video: watson/sabeth vela, nico bernasconi

Das musst du machen, wenn du gestalkt wirst

In der Schweiz gibt es keinen Strafbestand für Stalking. Das kannst du unternehmen, wenn du betroffen bist.
21.02.2024, 18:1421.02.2024, 18:55
Folge mir
Mehr «Schweiz»

Bei der Geiselnahme im Zug bei Yverdon wurden Menschen festgehalten, weil der Täter von einer Frau besessen war und unbedingt mit ihr sprechen wollte. Der iranische Kurde soll die Asylzentrum-Mitarbeiterin während zwei Jahren belästigt und gestalkt haben.

Obwohl sie Anzeige gegen ihn einreichte, konnte die Polizei nicht eingreifen. Dies, weil in der Schweiz derzeit kein eigenständiger Straftatbestand für Stalking besteht. Trotzdem können Betroffene etwas unternehmen, um sich vor Angriffen zu schützen. Was genau, erfährst du im Video:

Video: watson/sabeth vela, nico bernasconi

Mehr Videos:

Video: watson/Aya Baalbaki
Video: watson/Michael Shepherd
Video: watson/Michael Shepherd
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Zweideutige Logos
1 / 28
Zweideutige Logos
Auf Facebook teilenAuf X teilen
TikTok Pink Pasta. Echt, jetzt? Lohnt sich das überhaupt?
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
32 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Ja genau
21.02.2024 19:00registriert April 2022
Stets müssen Opfer die ganze Arbeit mit Tagebuch, Schutzmaßnahmen, Dokumentationen usw. leisten. Auch dies ist Täterschutz.
5110
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ja genau
21.02.2024 18:54registriert April 2022
Dass die Polizei nicht früh genug aktiv werden darf mit z.B. Rayonverboten ist ein Skandal!
4010
Melden
Zum Kommentar
avatar
Biene_Maja
21.02.2024 19:08registriert Oktober 2017
Es ist einfach schrecklich was man alles auf sich nehmen muss um sich vor einem Stalker zu schützen / strafrechtlich vorgehen zu können. Nur weil diese Person (oder in meinem Fall Personen) ein nein nicht akzeptieren können. Bei mir half schlussendlich nur in eine andere Stadt zu ziehen.
282
Melden
Zum Kommentar
32
Videos zeigen: Auch abgefangene iranische Geschosse sind noch gefährlich

Es ist eine neue Stufe der Eskalation im Nahen Osten. 170 Drohnen, 120 ballistische Raketen und 30 Marschflugkörper. Über 300 Geschosse sollen es gewesen sein, die der Iran am Samstag auf Israel abgefeuert hat. Laut der iranischen Regierung in Teheran war dieser Schlag eine Antwort darauf, dass Israel vor rund zwei Wochen die iranische Botschaft in der syrischen Hauptstadt Damaskus bombardiert und dabei einen hochrangigen iranischen General getötet hatte.

Zur Story