Schweiz
Wetter

Auch dieses Jahr keine weisse Weihnacht

Von wegen weisse Weihnachten: Dieses Jahr wird es eher matschbraun bis grün

19.12.2022, 11:0019.12.2022, 12:59
Mehr «Schweiz»
Shutterstock Weihnachten
Enttäuschte Gesichter wird es dieses Jahr bei allen, die sich weisse Weihnachten gewünscht haben, geben.Bild: shutterstock.com

Auch dieses Jahr werden die Freunde der weissen Weihnacht enttäuscht – es wird wärmer. MeteoNews berichtet von einem warmen Wochenstart: Bereits heute, Montag, steigen die Temperaturen auf 4 bis 7 Grad Celsius im Mittelland.

Gegen Ende der Woche sieht es noch wärmer (und nasser) aus: Aus dem Südwesten strömt warme Luft zu uns, was Schneefall im Flachland unwahrscheinlich macht. Auch dürfte es unwahrscheinlich sein, dass der Schnee, der jetzt liegt, bis Weihnachten überdauern kann.

Hier zu sehen: die geopotentielle Höhe – ein Mass für Temperatur und Luftdruck, vereinfacht gesagt.
Hier zu sehen: die geopotentielle Höhe – ein Mass für Temperatur und Luftdruck, vereinfacht gesagt.

Für den 24. prophezeit MeteoNews gar warme 11 Grad in Zürich; sogar 13 in der Nordwestschweiz. Statistisch gesehen ist dies aber normal, wie der Wetterdienst schreibt, denn: Bislang war die Temperatur im Dezember durchschnittlich 2 Grad zu tief. Daher gleichen dies die warmen Weihnachtstage etwas aus.

Ein Trauerspiel für Freunde der weissen Weihnacht.
Ein Trauerspiel für Freunde der weissen Weihnacht.bild: meteonews

Statistik hin oder her: Wieder einmal bleibt die weisse Weihnacht aus. Die einen freut's, die anderen weniger. Wie steht ihr zum Thema?

Wünschst du dir weisse Weihnachten?

(cpf)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
5 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5
Explosion in der Tiefgarage: «Ein Mann war öfters im Hobbyraum als sonst»
Eine Detonation in einer Tiefgarage in Nussbaumen tötet zwei Männer und sorgt für grosse Zerstörung. Anwohner Avni Alija erlebte die schrecklichen Momente mit seiner Familie und sagt, dass der Mieter des Hobbyraums in letzter Zeit «öfter als sonst» dort anzutreffen war.

Die grosse Explosion in Nussbaumen, die zwei Männern das Leben kostete, hat ihren Ursprung in einem Hobbyraum in der Tiefgarage beim Markthof. Dort soll «potentes Feuerwerk» explodiert sein, sagte Kapo-Mediensprecher Daniel Wächter am Tag nach der Detonation.

Zur Story