Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Frauen an der Konzernspitze bleiben eine Seltenheit – vor allem in der Schweiz



bankerin banker geschäftsfrau business woman

Selten an der Spitze: Frauen in den wertvollsten Schweizer Unternehmen. Bild: shutterstock

Frauen sind an der Spitze von Schweizer Firmen nach wie vor untervertreten. Nur eine Frau sitzt bei den 50 grössten Schweizer Unternehmen auf dem Chefsessel. Dafür sind Schweizer Chefs jünger und internationaler als ihre Kollegen andernorts.

Dies zeigt eine Studie des Headhunters Heidrick & Struggles, die am Mittwoch veröffentlicht wurde. Untersucht wurden Daten von über 900 CEOs in 16 Ländern auf der ganzen Welt, darunter auch diejenigen von den Chefs der 50 wertvollsten börsenkotierten Unternehmen in der Schweiz.

Dabei zeigt sich, dass die Schweiz bei der Beschäftigung weiblicher CEOs wie schon 2018 im internationalen Vergleich hinterher hinkt: Nur eine der 50 untersuchten Schweizer Firmen beschäftigt eine Frau als Chefin. Zusammen mit Deutschland landet die Schweiz in der Kategorie Geschlechterverteilung somit vor China auf dem zweitletzten Platz.

Das hänge unter anderem damit zusammen, dass Frauen im Ausland besser gefördert würden als in der Schweiz, heisst es in der Studie.

Doch auch im Ausland finden sich nur wenige Frauen auf dem Chefsessel: Weltweit ist nur jeder zwanzigste Chef eine Frau. Die meisten Frauen (16%) schaffen es laut Heidrick & Struggles in Norwegen an die Unternehmensspitze.

Schweiz hat internationalste CEOs

Kein anderes Land hat so viele ausländische Konzernchefs wie die Schweiz. 46 Prozent der Chefs der untersuchten Schweizer Firmen stammen aus dem Ausland. Das bedeutet einen leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr, als noch mehr als die Hälfte der hiesigen CEOs Ausländer waren.

Die hohe Internationalität ist laut Heidrick & Struggles vor allem auf die globale Ausrichtung vieler Schweizer Unternehmen und auf den vergleichsweise kleinen Schweizer Arbeitsmarkt zurückzuführen.

Im Schnitt sind Schweizer Chefs bei ihrer Ernennung 54 Jahre alt und damit etwas jünger als ihre Kollegen weltweit (56 Jahre). Üblicherweise halten sie sich vier Jahre auf ihrer Position. (aeg/sda/awp)

Die reichsten IT-Unternehmer der Welt

Hunderttausende Frauen streikten

Play Icon

Frauen der Geschichte

Die Journalistin Nellie Bly war undercover im Irrenhaus und als einzige Frau an der Front

Link zum Artikel

Wie diese 9 Pionierinnen typische Männerdomänen aufmischten

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Wie Faye Schulman als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte

Link zum Artikel

Marija kaufte einen Panzer und rächte ihren getöteten Ehemann

Link zum Artikel

Freddie verführte und erschoss Nazis vom Velo-Gepäckträger aus

Link zum Artikel

Wie sich die indische Banditenkönigin an den Männern rächte

Link zum Artikel

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

Link zum Artikel

Die Kroatin, die im Schatten eines zwielichtigen Gottesmannes unterging

Link zum Artikel

Isabelle Eberhardt, die Schweizerin, die als Mann durch die Wüsten Nordafrikas zog

Link zum Artikel

Wie Hannah Arendt die Welt vor der Banalität des Bösen retten wollte

Link zum Artikel

Frida Kahlo: Die Frau, die den Tod auslachte

Link zum Artikel

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

Link zum Artikel

Katharina die Grosse war so viel mehr als nur ihre vielen Liebhaber

Link zum Artikel

Sabina Spielrein: Die Frau, die viel mehr war als C.G. Jungs Patientin im Burghölzli

Link zum Artikel

Macht, Mord und Monobrauen: Im Harem des persischen Schahs

Link zum Artikel

Gebär du mal 16 Kinder wie Maria Theresia und verteidige gleichzeitig dein Reich

Link zum Artikel

Lucrezia Borgia: Die päpstliche Bastardbrut der Renaissance

Link zum Artikel

Das bittere Ende der Frau, die den «Vater des Gaskriegs» nicht stoppen konnte

Link zum Artikel

Von geliebten Männern weggesperrt: Das traurige Schicksal von Johanna der Wahnsinnigen

Link zum Artikel

Kaiserin Theodora von Byzanz: Die Frau, die ihre Vagina mitten im Gesicht trug

Link zum Artikel

Kaiserin Agrippina: Das herrschsüchtige Teufelsweib, das ganz Rom verführte und die Männer zu Sklaven machte

Link zum Artikel

Die keltische Kriegerkönigin Boudica, die tausende Römer niedermetzelte

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Frauen der Geschichte

Die Journalistin Nellie Bly war undercover im Irrenhaus und als einzige Frau an der Front

15
Link zum Artikel

Wie diese 9 Pionierinnen typische Männerdomänen aufmischten

32
Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

33
Link zum Artikel

Wie Faye Schulman als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte

27
Link zum Artikel

Marija kaufte einen Panzer und rächte ihren getöteten Ehemann

16
Link zum Artikel

Freddie verführte und erschoss Nazis vom Velo-Gepäckträger aus

29
Link zum Artikel

Wie sich die indische Banditenkönigin an den Männern rächte

48
Link zum Artikel

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

11
Link zum Artikel

Die Kroatin, die im Schatten eines zwielichtigen Gottesmannes unterging

22
Link zum Artikel

Isabelle Eberhardt, die Schweizerin, die als Mann durch die Wüsten Nordafrikas zog

8
Link zum Artikel

Wie Hannah Arendt die Welt vor der Banalität des Bösen retten wollte

53
Link zum Artikel

Frida Kahlo: Die Frau, die den Tod auslachte

27
Link zum Artikel

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

34
Link zum Artikel

Katharina die Grosse war so viel mehr als nur ihre vielen Liebhaber

14
Link zum Artikel

Sabina Spielrein: Die Frau, die viel mehr war als C.G. Jungs Patientin im Burghölzli

19
Link zum Artikel

Macht, Mord und Monobrauen: Im Harem des persischen Schahs

50
Link zum Artikel

Gebär du mal 16 Kinder wie Maria Theresia und verteidige gleichzeitig dein Reich

23
Link zum Artikel

Lucrezia Borgia: Die päpstliche Bastardbrut der Renaissance

20
Link zum Artikel

Das bittere Ende der Frau, die den «Vater des Gaskriegs» nicht stoppen konnte

19
Link zum Artikel

Von geliebten Männern weggesperrt: Das traurige Schicksal von Johanna der Wahnsinnigen

28
Link zum Artikel

Kaiserin Theodora von Byzanz: Die Frau, die ihre Vagina mitten im Gesicht trug

44
Link zum Artikel

Kaiserin Agrippina: Das herrschsüchtige Teufelsweib, das ganz Rom verführte und die Männer zu Sklaven machte

28
Link zum Artikel

Die keltische Kriegerkönigin Boudica, die tausende Römer niedermetzelte

90
Link zum Artikel

Frauen der Geschichte

Die Journalistin Nellie Bly war undercover im Irrenhaus und als einzige Frau an der Front

15
Link zum Artikel

Wie diese 9 Pionierinnen typische Männerdomänen aufmischten

32
Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

33
Link zum Artikel

Wie Faye Schulman als jüdische Partisanin den Holocaust überlebte

27
Link zum Artikel

Marija kaufte einen Panzer und rächte ihren getöteten Ehemann

16
Link zum Artikel

Freddie verführte und erschoss Nazis vom Velo-Gepäckträger aus

29
Link zum Artikel

Wie sich die indische Banditenkönigin an den Männern rächte

48
Link zum Artikel

Blutgräfin Báthory, die ungarische Serienmörderin

11
Link zum Artikel

Die Kroatin, die im Schatten eines zwielichtigen Gottesmannes unterging

22
Link zum Artikel

Isabelle Eberhardt, die Schweizerin, die als Mann durch die Wüsten Nordafrikas zog

8
Link zum Artikel

Wie Hannah Arendt die Welt vor der Banalität des Bösen retten wollte

53
Link zum Artikel

Frida Kahlo: Die Frau, die den Tod auslachte

27
Link zum Artikel

Die irische Rebellin, die lieber stirbt, als auf die britische Krone zu schwören

34
Link zum Artikel

Katharina die Grosse war so viel mehr als nur ihre vielen Liebhaber

14
Link zum Artikel

Sabina Spielrein: Die Frau, die viel mehr war als C.G. Jungs Patientin im Burghölzli

19
Link zum Artikel

Macht, Mord und Monobrauen: Im Harem des persischen Schahs

50
Link zum Artikel

Gebär du mal 16 Kinder wie Maria Theresia und verteidige gleichzeitig dein Reich

23
Link zum Artikel

Lucrezia Borgia: Die päpstliche Bastardbrut der Renaissance

20
Link zum Artikel

Das bittere Ende der Frau, die den «Vater des Gaskriegs» nicht stoppen konnte

19
Link zum Artikel

Von geliebten Männern weggesperrt: Das traurige Schicksal von Johanna der Wahnsinnigen

28
Link zum Artikel

Kaiserin Theodora von Byzanz: Die Frau, die ihre Vagina mitten im Gesicht trug

44
Link zum Artikel

Kaiserin Agrippina: Das herrschsüchtige Teufelsweib, das ganz Rom verführte und die Männer zu Sklaven machte

28
Link zum Artikel

Die keltische Kriegerkönigin Boudica, die tausende Römer niedermetzelte

90
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • wolge 08.01.2020 14:32
    Highlight Highlight Auf der Grundlage von Forschungen über die Psychologie der Führung zeigt Chamorro-Premuzic, dass wir nicht nur kompetentere Führungskräfte, sondern auch mehr weibliche Führungskräfte haben würden, wenn Führungskräfte nach Kompetenz statt Selbstvertrauen, nach Demut statt Charisma und nach Integrität statt Narzissmus ausgewählt würden. Tatsächlich, so argumentiert er, ist das Haupthindernis, das kompetente Frauen daran hindert, Führungspersönlichkeiten zu werden, das Fehlen von Karrierehindernissen für inkompetente Männer...
    Play Icon
    • wolge 08.01.2020 16:45
      Highlight Highlight Da fragt man sich schon warum geblitzt wird...
    • Freddie Quecksilber 08.01.2020 18:11
      Highlight Highlight Was? Man wählt als Nachfolger eine Person wo man Vertraueb hat und schaut nicht nur auf ein Stückpapier das sagt das sie in der Schule besser war?
    • Dageka 08.01.2020 19:00
      Highlight Highlight Das ist keine Geschlechterfrage. Der Grossteil der Männer sitzt ja schliesslich auch nicht auf dem Chefsessel und wird es auch nie. Es ist ein rieser Filz. Vetterliwirtschaft. Vitamin B.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Diavolino666 08.01.2020 11:20
    Highlight Highlight Komisch - dabei könnte man doch durch den Gender-Pay-Gap gleich 20% beim Lohn einsparen...

Abschussbefehl: Australier töten in den kommenden Tagen 10'000 Kamele

Australien brennt. Das ist mittlerweile bekannt. Auch dass Flora und Fauna extrem darunter leiden, ist bekannt. Bilder von verbrannten Kängurus und brennenden Koalas gehen um die Welt. Doch die Dürre in Australien fordert auch andere tierische Opfer: Kamele.

Wie The Australian berichtet, werden ab Mittwoch während fünf Tagen 10'000 Kamele geschossen. Passieren wird dies im lokalen Verwaltungsgebiet Anangu Pitjantjatjara Yankunytjatjara (APY), einer Aboriginal Community im Bundesstaat South …

Artikel lesen
Link zum Artikel