Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das ist die neue deutsche Stimme von Homie Simpson – fragt sich nur: Wem gehört sie eigentlich?



Satte 26 Staffeln und hunderte von Folgen lang lieh der Schauspieler Norbert Gastell dem deutschsprachigen Homer Simpson seine Stimme. Bis er, im November vergangenen Jahres, 86-jährig verstarb. Alle Welt (naja, zumal jene im Simpson-Mikrokosmos) hat sich seither gefragt: Wer wird Nachfolger, wer tritt in die riesigen Fussstapfen?

Nun hat der TV-Sender «ProSieben» das Geheimnis gelüftet; zumindest beinahe. In Berlin lud der Privatsender zur Vorstellung des neuen deutschen Synchronsprechers. Und der tönt so:

Nun, wer ist denn der Neue? Das haben die PR-Füchse von «ProSieben» nicht mitgeteilt, die Gerüchteküche brodelt. Am plausibelsten scheint der Einwurf des Medienmagazins «DWDL» zu sein. Christoph Jablonka soll der Mann heissen, früher als Moderator und Journalist tätig gewesen sein und seit bald drei Jahrzehnten als Synchronsprecher in verschiedenen Funktionen amten.

Im Casting soll er rund 30 weitere Kandidaten in den Senkel gestellt haben. Was meinst du, werter User? Hörprobe in einer anderen Rolle gefällig? 

Animiertes GIF GIF abspielen

Remember? Homer Simpson bei der ALS-Icebucket-Challenge. bild: giphy

(tat)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 27.08.2016 09:37
    Highlight Highlight Wer den simpsons film gesehen hat weiss wie der neue homer tönt. Das war die bewährungsprobe 2007
    • sambeat 29.08.2016 22:04
      Highlight Highlight Sorry, aber das ist völliger Blödsinn!
    • Olmabrotwurst vs. Schüblig 30.08.2016 11:00
      Highlight Highlight Aber garantiert nicht
  • Don Huber 27.08.2016 06:45
    Highlight Highlight Naja die neuen Simpson Folge mag ich sowieso nicht mehr. Und ein Urteil kann ich nach diesen paar Sekunden nicht schreiben. Die ersten Simpson Folge waren doch einfach witziger. Da erzählten Sie Geschichten, über den Alltag einer "normalen" Familie. Und in den neuen Folgen ist einfach die Luft raus. Da gibt's riesen Shows, dann singen sie wieder fast die ganze Folge oder total übertrieben mit Lady GaGa scheiss etc..... Einfach nicht mehr lustig.
  • wolfderwolf 27.08.2016 04:13
    Highlight Highlight Ich finde es gut hanen sie nicht versucht möglichst nahe an den Vorgänger zu kommen. Trotzdem hätte man näher an das englische Original kommen können, wie sie es damals schon bei Marge gemacht haben.
  • Brandroid 26.08.2016 22:45
    Highlight Highlight Good Job
  • sambeat 26.08.2016 21:46
    Highlight Highlight Also nach diesen wenigen Sekunden ein (negatives) Urteil fällen zu wollen geht ja mal gar nicht!
    Ich jedenfalls bin sehr überrascht, und zwar positiv! Ich freue mich sehr, mehr von Herrn Jablonka -wenn er denn wirklich so heisst- zu hören!
    Man kann einer Zeichentrickfigur nicht einfach so eine neue Synchronstimme zuhaben, aber in dem Falle könnte es klappen! Und in Castells Fussstapfen zu treten ist wirklich schwer!
    Da hat mir damals der Ersatz von Elisabeth Volkmann als Marge Simpson durch Anke Engelke, welche eigentlich enorm Talent hat, mehr zu denken gegeben... Gebt ihm eine Chance!
  • Luca Brasi 26.08.2016 20:27
    Highlight Highlight Ich finde die Stimme fast schon zu sauber für Homer, müsste es aber noch etwas länger hören und mit besserer Tonqualität um ein abschliessendes Urteil zu bilden. Mal schauen, ob man sich daran gewöhnt. Bei der neuen Mister Burns Stimme war das bei mir nicht der Fall. Aber es ist natürlich immer schwer jemanden zu ersetzen, dessen Stimme über Jahre (oder Jahrzehnte) einem breiten Publikum bekannt ist. Besonders im Internetzeitalter, wo auch jeder schon einmal das US-Original gehört.
    • sambeat 26.08.2016 22:22
      Highlight Highlight Ohne Scheiss?
      Ich sage Dir, Homer Simspons Originalstimme von Dan Castellaneta finde ich nicht annähernd so passend wie die von Norbert Gastell (und über die Ähnlichkeit der beiden Namen könnte man jetzt anfangen zu philosophieren... ;) ) Im Originalton tönt Homer wie ein zurückgebliebener Idiot (Das wurde vielleicht genauso beabsichtigt von Matt Groening). Im Deutschen jedoch hauchte Gastell ihm mehr trottelige Sympathie ein. Ja: Homer ist für mich nicht strunzblöd, sondern ein liebenswerter Trottel :D
      Danke, Herr Gastell!!!!

Erkennst du diese 13 Studienfächer nur anhand der Emojis?

Etwas vom Schönsten am Studium sind eigentlich die Klischees. Denn diese machen so vieles einfacher und direkter. Unter Studenten genügt oft ein kurzer Blick und meist kann das Studienfach oder die Studienrichtung erahnt werden. Einfache Welt.

Aufgrund der Klischeehaftigkeit des Studiums an sich wäre es ja eigentlich ein Leichtes, dieses in Emoji-Form auszudrücken. Darum haben wir die Emojis ein wenig durchmischt. Während einige Emoji-Kombinationen das ungefähre Forschungsfeld repräsentieren, stellen andere wiederum den ungefähren Werdegang dar. Oder aber den Namen des Studiengangs. Oder einfach schlicht Klischees.

Findest du heraus, welcher Studiengang hinter welchen Emojis steckt? Manche sind einfach, andere ein wenig gemein – so …

Artikel lesen
Link zum Artikel