DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie viel cooler waren eigentlich Auto-Werbungen anno dazumal?

06.02.2020, 19:5807.02.2020, 14:24

Wenn ihr einen gewissen Jahrgang habt, dann erinnert ihr euch vielleicht noch vage an eine Zeit, in der Autowerbung, na ja, ziemlich cool war.

Okay, «cool» muss man ab und an mit «lustig» ersetzen. Und öfter als nicht auch mit «sexistisch». Manchmal waren alle drei Terminologien gleichzeitig zutreffend. Ich jedenfalls mag mich etwa an sowas erinnern:

«Komm, wir ersetzen ein Hotelbett einfach mit dem Auto und insinuieren so, dass Sex auf einem Sportwagen genauso geil ist wie ...» – irgendwie glaube ich nicht, dass selbst der mackerhafteste Werbemacker der Siebzigerjahre dies komplett unironisch meinte.

Dann aber gab es immer wieder Lustiges. Ich mag mich spezifisch an diese Döschwo-Werbung aus den Achtzigern erinnern:

Bild: pinterest

«Ein Citroën 2CV, der mit 71,5 Meilen die Stunde die Strasse runterbort, kann locker einen Ferrari überholen, der mit 65 unterwegs ist.» So verkauft man Kleinwagen.

Oder so:

Oder man setzte auf Promi-Power:

... coole Grafik, ...

... wirtschaftliche Argumente, ...

Bild: obi/watson
Bild: pinterest

... lustige Wortspiele, ...

... Humor ...

Bild: obi/watson
Bild: pinterest

... oder schlicht geil gemachte Werbung:

Bild: pinterest
Bild: pinterest

Und dann gab es in den USA in den Sechziger- bis Achtzigerjahren sehr originelle Werbekampagnen – besonders jene für Volvo, VW und Porsche.

Bild: ebay

Die legendäre VW-Werbekampagne der 60er–70er:

Bild: pinterest
Bild: pinterest

Und Porsche USA? Ganz undeutsch mit einer gehörigen Portion Ironie:

Bild: pinterest

Bonus: Unmistakably German 😆

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

24 krass sexistische Werbungen, die tatsächlich mal gedruckt wurden

1 / 26
24 krass sexistische Werbungen, die tatsächlich mal gedruckt wurden
quelle: thoughtcatalog/neatdesigns/huffpo / thoughtcatalog/neatdesigns/huffpo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

watson geht Offroaden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

47 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Urs457
06.02.2020 20:45registriert März 2014
Ja, Autowerbung war früher oft viel witziger und mutiger. Ich habe hier z.B. noch die sensationellen Fiat Panda Inserate vermisst.
Wie viel cooler waren eigentlich Auto-Werbungen anno dazumal?
Ja, Autowerbung war früher oft viel witziger und mutiger. Ich habe hier z.B. noch die sensationellen Fiat Panda Inserate vermisst.
1642
Melden
Zum Kommentar
avatar
esmereldat
06.02.2020 21:42registriert März 2016
Prima Werbeplatzierung. Sind wir langweilig heute im Vergleich.
Wie viel cooler waren eigentlich Auto-Werbungen anno dazumal?
Prima Werbeplatzierung. Sind wir langweilig heute im Vergleich.
1402
Melden
Zum Kommentar
avatar
tolgito
06.02.2020 20:32registriert August 2018
Das wäre wohl für die meisten Leasingnehmer der richtigere Ansatz 😂🤦🏻‍♂️
Wie viel cooler waren eigentlich Auto-Werbungen anno dazumal?
Das wäre wohl für die meisten Leasingnehmer der richtigere Ansatz 😂🤦🏻‍♂️
1295
Melden
Zum Kommentar
47
18 der lustigsten und geilsten Schilder zum Pride-Monat 🙌🏼

Es ist Pride Month! Rund um den Globus wird im Juni für mehr Vielfalt und Toleranz demonstriert. Ein Highlight davon: die kreativen Schilder der Demonstrierenden (darunter auch Jesus).

Zur Story