Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vergiss Baulärm und Gehupe! Das sind die 7 wahren Horror-Geräusche unseres Alltags

Wie ihr sicher alle wisst, ist der 24. April der internationale «Tag gegen Lärm». Was als Lärm empfunden wird und was nicht, ist jedoch subjektiv. Bis auf die folgenden 7 Geräusche aus der Vorhölle.



Dieses Geräusch:

Bild

Bild: shutterstock

Der Klang einer Türklingel alleine ist schon nervig (es sei denn, es wird sehnlichst ein Zalando-Päckli mit vielen fancy Schnäpplis drin erwartet). Doch das reicht nicht für die Bezeichnung Geräusch aus der Vorhölle.

Darum Kontext:

BildBild aufdecken

Bild: watson / shutterstock

Mehr Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Noch 1 bizli mehr Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Das Klingeln eines vergessenen Gasts bei gleichzeitigem Unvermögen zur Beherbergung, ist das Klingeln, das du nicht mal deinem ärgsten Feind wünschst.

Dieses Geräusch:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Strassenlärm. An sich schon nahe dran, am puren Hass. Aber auch da könnten sich (theoretisch) noch mildernde Stimmen kundtun.

Darum Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Mehr Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und eine kleine Differenzierung:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Autolärm, der nicht von deinem Uber stammt, das du so dringend benötigen würdest, ist gleichzusetzen mit dem Gebell der Höllenhunde.

Dieses Geräusch:

Bild

Wer sich schon immer gefragt hat, wie Vibrationsgeräusche schriftlich korrekt dargestellt werden, der hat jetzt eine definitive Antwort. Bild: watson / shutterstock

Es gibt Menschen, man glaubt es kaum, die ziehen es vor, jegliche Push-Nachrichten vom Nachrichtendienst ihrer Wahl akustisch von einem Vibrationsgeräusch untermalen zu lassen. Dieses Geräusch nervt bereits, wenn man es unbeteiligt vernimmt. Aber noch nicht genug.

Darum Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und jetzt noch übersetzt:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Das konstante Vibrieren des Handys während einem Gespräch ist so, wie man des Teufels Hecheln während dem Geschlechtsverkehr vorzustellen hat.

Dieses Geräusch:

Bild

bild: watson / shutterstock

Hand aufs Herz, der Klang von Glocken hat generell etwas Ätzendes an sich. Dennoch zählt Glocken-Gebimmel mitunter zu den eher akzeptierten aller mühsamen Lärm-Ausprägungen, weil Kultur. Vermutlich.

Darum Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Wenn die Hölle eine Kirche hätte, so wäre ihr Glockenturm mit der Glocke ausgestattet, welche jeweils die letzte Runde in deiner Lieblingsbar an einem lauen und unvergesslichen Frühlingsabend verkündet, denn kaum etwas ist ernüchternder als dieses Teufelsgebims.

Dieses Geräusch:

Bild

bild: watson / shutterstock

Der Lärm des Weckers ist seit Menschengedenken des homo sapiens Nemesis. Das ist unbestritten. Unbestritten ist aber auch, dass er ein notwendiges Übel darstellt.

Was dieser Wecker aber eigentlich sagen will:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und als wäre das noch nicht genug:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Der Wecker, der einem am Samstag-Morgen – nicht aus Irrtum, sondern weil du jemanden beim «Zügle» helfen musst – aus den Federn klingelt, der ist der wahre Feind eines jeden gesunden Mensches.

Bild

bild: watson / shutterstock

Nicht nur Hunde, nein, gar die meisten Menschen wissen die Grausamkeit des Staubsauger-Lärms zu fürchten. Der alleine ist aber nachvollziehbar, sollte der Staub doch ab und an der Sauberkeit weichen.

Darum Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und jetzt noch übersetzt:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Das Staubsaugen, das im Wohnverbund gleichzeitig Mitarbeit bei möglichem Nichtstun suggeriert, ist der Soundtrack eines wahr gewordenen Albtraums.

Dieses Geräusch:

Bild

Bild: watson / shutterstock

In den ÖV mit zu lauten Kopfhörern unterwegs – das allein ist ärgerlich genug. Da aber alle gleich viel für ihr Billet zahlen und niemand besser als der andere ist, kann man schlecht was dagegen sagen.

Darum Kontext:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und die Auswirkung auf die Weltansicht:

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Und was ist dein Horror-Geräusch?

Und zur Entspannung: 33 Momente, in denen sich jemand ein Bier gönnte:

Grossraumbüro lässt grüssen: Die 10 nervigsten Geräusche!

Play Icon

Die beliebtesten Listicles auf watson

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link zum Artikel

5 Ausbruchsversuche, die so schlecht sind, dass sie (fast) geklappt haben

Link zum Artikel

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link zum Artikel

Wieso wir alle am Arbeitsplatz (ein bisschen) unzufrieden sind – in 9 lustigen Grafiken

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

7 Emoji-Typen, die uns alle auf ihre eigene Art nerven

Link zum Artikel

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link zum Artikel

Trump ist fettleibig – 10 Sportarten, in denen er abnehmen UND brillieren könnte 🙈

Link zum Artikel

9 Erweiterungen, die unsere Lieblings-Apps um einiges besser machen würden

Link zum Artikel

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge machst, bist du – entschuldige die Wortwahl! – ein Vollidiot

Link zum Artikel

19 Making-of-Momente, die deinen Lieblingsfilm von einer ganz neuen Seite zeigen

Link zum Artikel

Wie es aussähe, wenn Priester und 5 weitere zukunftssichere Jobs automatisiert würden 😄

Link zum Artikel

Wie ein Bewerbungsgespräch für eine Beziehung aussehen würde – in 9 Punkten

Link zum Artikel

7 Spiele, die unsere Kinder besser auf die Erwachsenenwelt vorbereiten würden

Link zum Artikel

Das Scheiterlispiel und 9 weitere Spiele für brexquisite Unterhaltung

Link zum Artikel

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link zum Artikel

8 Situationen rund ums Bezahlen, die wir alle kennen

Link zum Artikel

8 Ratgeber, mit denen wir unser Leben wesentlich besser im Griff hätten

Link zum Artikel

13 Dinge, die du nur kennst, wenn du KEINEN grünen Daumen hast

Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

Für alle Zyniker: Wenn diese 11 «inspirierenden» Zitate realistisch wären ...

Link zum Artikel

Wie Nicht-Studenten Studenten sehen – und wie es wirklich ist

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Design-Porn! 17 Erfindungen, die wir in unserem Leben brauchen. SOFORT!

Link zum Artikel

Die 5 ungeschriebenen Regeln des öffentlichen Verkehrs

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link zum Artikel

7 kultige Webseiten aus unserer Jugend, die es (leider) nicht mehr gibt

Link zum Artikel

10 Dinge, die kein Schweizer Tourist je gesagt hat

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

106
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
106Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • BigMic 26.04.2019 12:09
    Highlight Highlight Ganz klar Laubbläser!
  • BigMic 26.04.2019 12:08
    Highlight Highlight Föhn meiner Frau wenn ich noch im Bett liege ;)
  • Padcat 25.04.2019 13:28
    Highlight Highlight Ich hasse das Geräusch wenn grenzdebile Schwachmaten in ihren Möchtegernboliden "gäselen" oder so einen Gugus eingebaut haben damit der Auspuff öfter knallt.
    Dafür habe ich einfach gar kein Verständnis.
  • WaterSign 25.04.2019 10:22
    Highlight Highlight Mit Trinkröhrli die letzten Resten einziehen, Nase hochziehen, Musiktakt mit den Fingern mittrommeln, Kaugummi- chätsch- Geräusch. Aber Glockengeläut liebe ich ganz sehr.
  • Paternoster 25.04.2019 09:51
    Highlight Highlight gelangweiltes unkoordiniertes Laubgebläse und oder Hochdruckreinigen für jedes noch so kleine Moos am Steinchen. Verbot!
  • Mimimi_und_wow 25.04.2019 09:33
    Highlight Highlight Ich liebe Kirchenglocken (ich liege grad im Spital, in einer neuen Umgebung und mag es die diversen Geläute aus der Stadt zu hören)
    Ich mag Kinderlärm und hasse wenn die Kinder kreischen.
    Nase hochziehen geht gar nicht. Wirklich nicht.
    Und Musik/Bässe aus schlechten oder schlechtsitzenden Kopfhörern. Vorallem im Zug. Am Morgen. Die Pest.
  • Butschina 25.04.2019 01:51
    Highlight Highlight Das schlimmste ist für mich das gepiepe des Marderabschrekdings fürs Auto. Sonst bin ich zum Glück mit einem internen Lärmabschalter ausgestattet. Wie der funktionniert kann ich nicht erklären, aber er ist u praktisch. Wüsste ich wie er funktionniert wäre ich wohl mitlerweile reich.
  • Mooncat 25.04.2019 01:10
    Highlight Highlight Finger knacksen. Schauder. Oder noch schlimmer, andere Knochen knacksen lassen.

    Spinnenbeine, die über das Poster über deinem Bett tapsen ...
  • Klirrfactor 24.04.2019 21:46
    Highlight Highlight Kann nur der 7 zustimmen.
  • Rasti 24.04.2019 21:37
    Highlight Highlight Wenn jemand in der Firma mit dem Vorschlaghammer Metall "bearbeitet" oder wenn jemand während ich mittag mache beim Schaltschrank was ausfrässt.
  • kettcar #lina4weindoch 24.04.2019 21:23
    Highlight Highlight Reisbesen auf Asphalt.
  • Schneehase13 24.04.2019 21:09
    Highlight Highlight wenn jemand im Zug ein Joghurt akribisch genau auslöffeln muss
  • Gwdion 24.04.2019 20:58
    Highlight Highlight DESPACITO
  • BlankLordVader 24.04.2019 20:48
    Highlight Highlight Vieles gelesen und musste oft zustimmen.

    Absolutes No-Go
    Schlürfen, Schmatzen und Gabel/Löffel beim Essen über die Zähne ziehen :-)

    Und sonst bin ich ebenfalls auf viele Geräusche empfindlich :-)
  • Caterinc 24.04.2019 19:57
    Highlight Highlight Mit dem Nagelklipser die Nägel zu schneiden und wenn der Schnudder nach hinten gezogen wird, anstand die Nase zu putzen. 😠😡😠😡
  • ReziprokparasitischerSymbiont 24.04.2019 19:49
    Highlight Highlight Das Kratzen von Fingernägeln auf Jeansstoff! 😨
    Ich krieg schon Gänsehaut, wenn ich nur daran denke *fröstel*
  • Carbiegirl 24.04.2019 19:12
    Highlight Highlight Ambulanzsirenen. Ich könnte jedes Mal zur Salzsäule erstarren.
    • Blitzmagnet 25.04.2019 00:30
      Highlight Highlight Erklärt wieso keiner zur Seite fährt.
  • Red4 *Miss Vanjie* 24.04.2019 19:06
    Highlight Highlight Wenn die Nachbarskinder Sonntags auf der Mülltonne trommeln
    Wenn das Nachbarskind nach 22 herum stampft und springt (wohnen unter mir, jedesmal Erdbeben)
    Wenn man die spülmaschine nach 22 Uhr anstellen muss obwohl man den ganzen Tag nichts gemacht hat
    • Trouble 24.04.2019 19:57
      Highlight Highlight Miss Vanjie sucht eine Ermitage.

      PS: Aus Faulheit habe ich deinen Usernamen einfach immer als "Miss Vanille" gelesen 🤷🏼‍♀️ Nun weiss ich's besser.
    • Red4 *Miss Vanjie* 24.04.2019 20:46
      Highlight Highlight Irgendwie süss 😅

      Falls du eine kennst bitte melden. Eigentlich würde es reichen Nachbarn zu haben die nicht an eine unautorithäre Erziehung glauben
  • Röhrli 24.04.2019 18:56
    Highlight Highlight - Kinderspielzeug mit Geräuschen/Lärm
    - Kinderbücher mit Tasten die immer die selben nervigen 3 Lieder spielen...
    - knirschende Geräusche auf Metall
  • nass 24.04.2019 18:56
    Highlight Highlight Nägel knipsen. Das ist echt übel.
  • Lord Ben 24.04.2019 18:44
    Highlight Highlight Drohnen... Ich hasse das Surren dieser unbemannten mit Kamera bestückten Flugdinger... Besonders im Sommer, bei Sonnenschein, um die 30°C, wenn ich in Ruhe auf der Terrasse ein Sonnenbad geniesse, nackt...
  • Sharkdiver 24.04.2019 18:40
    Highlight Highlight Die schlimmsten Geräusche:
    1. Naseufezieh 🤬🤬🤮
    2. Schmatzen beim Essen egal wie leise 🤯🥵
    3. Schnarchgeräusche meiner lieben Frau wenn ich schlafen will
  • Öpfel 24.04.2019 18:38
    Highlight Highlight Laute Essgeräusche oder Leute in der Vorlesung die wirklich nicht flüstern können😳
  • AnDerWand 24.04.2019 18:36
    Highlight Highlight Dyson Staubsauger, die Handlichen, ohnr langen Rüssel, ich erschrecke jedesmal.

    Kindergerschrei wenn man ausschlafen will, am Wochenende am Nachmittag dösen will.

    Es gibt Momente da setzte ich mich für kurze Zeit ins Zimmer und will es einfach muskmäuschen still haben, kein Surren, Pfeifen einfach nichts. Das bin ich meinen Ohren im heutigen Alltag schuldig
  • Raphael Stein 24.04.2019 18:29
    Highlight Highlight Die Stille nach der Atombombe.
  • HugiHans 24.04.2019 18:15
    Highlight Highlight Grosseltern mit ihren Enkeln im ÖV ... Hochtonlagen bis die Scheiben klirren, Schenkelklopfen und Duddeltüügesang bis einem Blasen an den Ohren wachsen ...
    Womöglich t klar ist, dass es ja eigentlich nicht die Kinder sind die nerven ;-)
    PS: Lönd doch eifach e Chaschperli-Kassete laufe und de ganz Wage isch muusmüüsli still und lossed zue 👍
    • Sharkdiver 24.04.2019 18:42
      Highlight Highlight Scho mol e neues Kasperle Köhler? Hüt mit technomusik. Kinder Hyperlinks dabei
    • HugiHans 24.04.2019 21:29
      Highlight Highlight @Sharkdiver
      Techno? Uhii, dann ist der heutige Kasperli für die Eltern aus der Technogeneration produziert, das ist ja auch schon 30 Jahre her ....
  • Milchschoggiiii 24.04.2019 18:00
    Highlight Highlight das Tippen mit überlangen Fingernägel auf der Tastatur...

  • dintaifung 24.04.2019 17:51
    Highlight Highlight Kaugummi kauen und diese teuflischen Kaugummiblasen platzen lassen.... In meiner Vorstellung gibts da amigs wüste Prügeleien ;-)
    • TheOnlyZeus 24.04.2019 20:37
      Highlight Highlight Find ich toll, mache ich auch gerne :)
  • Sunny92 24.04.2019 17:46
    Highlight Highlight Skateboardfahren übende Kinder...den ganzen Tag vor unserem Balkon, dieses geklapper beim üben von Tricks und Sprüngen...absolut nervtötend
    • paulinapalinska 24.04.2019 18:29
      Highlight Highlight ui dich wötti au als nochbur
    • STERNiiX 24.04.2019 21:33
      Highlight Highlight Kauft den Gofen doch ein Handy oder eine xbox und sperrt sie im Zimmer ein.
  • Cpt_so_mal_so 24.04.2019 17:39
    Highlight Highlight Bild 6... Eindeutig aus einem pron
  • Zingoo 24.04.2019 17:26
    Highlight Highlight Plastik und Papierverpackungen falten!
  • Darkside 24.04.2019 17:18
    Highlight Highlight Kirchenglocken.
    Kindergeschrei.
    Das Geschwätz von Christoph Mörgeli und Doofnald Trump.
    • ReziprokparasitischerSymbiont 24.04.2019 19:37
      Highlight Highlight Kirchenglocken sind wohl Geschmackssache, ich scjätze sie jedenfalls sehr.
      Beim Kindergeschrei hab ich meistens eher Mitleid mit den Eltern...
      Und dem Geschwätz gewisser Herren höre ich gar nicht erst zu 🙉
  • a rabbit called beast 24.04.2019 17:17
    Highlight Highlight der Schlagbohrer von nebenan. Nachts.
  • Gröipschi 24.04.2019 17:13
    Highlight Highlight Wenn jemandem etwas zu Boden fällt (mich eingeschlossen), egal was. Ich denke jedes Mal "du Tollpatsch!". Ich weiss nicht wieso, aber regt mich jedes Mal auf.
  • Cillit Bang 24.04.2019 17:11
    Highlight Highlight Mein Nachbar, der es nicht hinkriegt, bei Föhnwind, die Zimmertüre zu schliessen, während das Fenster offen ist. 20x ist es heute schon zugeknallt, an meinem freien Tag. Ansonsten hasse ich Rasenmäher.
  • The Count 24.04.2019 17:08
    Highlight Highlight - Quängelndes Kindergeschrei
    - das Jammern einer betrunkenenen, frisch getrennten Zwanzigjährigen
    - Klatschen im Zirkus und im Flugzeug
    - aufheulender Motor eines Midlifecrisisfahrers
    • Sharkdiver 24.04.2019 18:43
      Highlight Highlight Klatschen im Zirkus? Sunscht khei fruscht?
    • egemek 24.04.2019 19:11
      Highlight Highlight Da ich mir zum Hundertjährigen allenfalls wieder mal einen Zirkus reinziehen will... Klär mich auf, warum darf man da nicht klatschen? In der Oper darf man das ja auch.
    • The Count 24.04.2019 21:46
      Highlight Highlight Das debile im Takt klatschen geht mir einfach extrem auf den Sack. Einfach so. Wenn ich herausgefunden habe warum das so ist werde ich einen Blog darüber schreiben 🤷🏻‍♂️
    Weitere Antworten anzeigen
  • Na_Ja 24.04.2019 16:48
    Highlight Highlight Blockflöte 😖
    • Shiba 24.04.2019 17:37
      Highlight Highlight Es geht noch schlimmer...Panflöte!
    • Sunny92 24.04.2019 17:42
      Highlight Highlight Geige allein ohne andere Instrumente bevorzugt von jemandem gespielt der es nicht kann...
    • Na_Ja 24.04.2019 18:47
      Highlight Highlight Als ich ein Kind war, gab es Plastikflöten an denen unten ein Stab war, den man hoch und runter schieben konnte. Furchtbar!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Cédric Wermutstropfen 24.04.2019 16:42
    Highlight Highlight 1) Lautes Gähnen: Absolut unnötig, man kann das nämlich auch weniger ostentativ tun, also einfach ohne dieses Geräusch und am besten noch die Hand vor den Mund halten.

    2) Im Sommer, meist von Männern, nach dem ersten Schluck eines kalten Getränkes abgesondertes, stimmloses „aaahhhh“. Dieser Blödsinn ist schon bei Getränkewerbungen nervig, im echten Leben treibt es einen zur Weissglut.
    • TheOnlyZeus 24.04.2019 20:39
      Highlight Highlight Find ich beides toll :O)
    • Cédric Wermutstropfen 24.04.2019 21:58
      Highlight Highlight @Zeus: Dem darfst du auch gerne frönen, aber bitte nicht in meiner Nähe. Sonst hat es sich dann nämlich bald ausgezeuselt.
  • Ueli_De_Schwert 24.04.2019 16:41
    Highlight Highlight Heute Morgen ca 7:30 wollte ausschlafen beginnt der Nachbar ober mir zu bohren und hat anscheinend den falschen Kopf verwendet. Kling dann wie ein Auto, das nicht anspringen will.

    Ausserdem, nervigstes Geräusch überhaupt: Kirchenglocken!!!
    • TheOnlyZeus 24.04.2019 20:40
      Highlight Highlight Bohren und Hämmern scheint bei meinen Nachbarn auch so ein Dauer-Hobby zu sein. Kann auch mal Sonntags und/oder Mittags sein.
  • Baeri19 24.04.2019 16:20
    Highlight Highlight Die Kinder in unserem Quartier treffen sich jeweils zum spielen vor unserem Balkon. Das wäre nicht so schlimm, wenn da nicht Kinder dabei wären die aus unerklärlichen Gründen einfach kreischen. Zudem spielen sie ein Spiel mit aufziehbaren Spielzeug Autos welche in einer Plastikkiste zusammenprallen. Keine Ahnung wie das heisst, aber es macht so viel Lärm, dass man sich kaum noch in Ruhe draussen erholen könnte. Leider unglaublich nervig.
    • Na_Ja 24.04.2019 16:43
      Highlight Highlight Heute verstehe ich sehr gut, warum mir meine Eltern das Kreischen immer verboten haben. 😂
    • V-REX 24.04.2019 18:41
      Highlight Highlight Kinderkreischen (nicht freudiges kreischen, sondern als ob es den grössten Schreck seines Lebens hat und gleich sterben wird) habe ich jeden Nachmittag bei der Arbeit von den Nachbarskinder. Jeden. sch****. Tag.
    • Baeri19 24.04.2019 21:57
      Highlight Highlight Ich habe es immer zu Hause so lange genug schönes Wetter ist um draussen zu sein. Verstehe dich nur zu gut 😔
  • Garp 24.04.2019 16:19
    Highlight Highlight Das wusste ich nicht mit dem Tag des Lärms. Der wird bei mir in der Siedlung grad gefeiert mit Rasenmäher, Laubbläser und Börtchenschneider.
    😱


  • KeineSchlafmützeBeimFahren 24.04.2019 16:06
    Highlight Highlight Ich hasse diesen Whatsapp-Klingelton. Der fühlt sich so an, wie wenn mir jemand das Herz ausreissen würde.
  • Musta Makkara 24.04.2019 16:04
    Highlight Highlight Das Geräusch einer WC-Papier Rolle beim Abreissen des letzten Blattes.

    Das Geräusch des hochdrehenden Laptoplüfters wenn sich der Computer aufhängt.

    Und das anschliessende "Zapp" wenn du ihn Warmstartest.

    Das Geräusch eines klemmenden Reissverschlusses.

    Das Geräusch von Puschelis anderer.

    • TheOnlyZeus 24.04.2019 16:19
      Highlight Highlight Was ist ein Puscheli?

      Und ich glaube du brauchst einen neuen Laptop.
    • BullyMcTravish 24.04.2019 16:33
      Highlight Highlight "Das Geräusch einer WC-Papier Rolle beim Abreissen des letzten Blattes." <-- das geht ja noch, aber der Klang des beginnenden Stuhlganges nachdem du gerade in dem Augenblick bemerkt hast, dass das Geräusch des letzten WC-Papiers schon gefühlte Jahrzehnte verklungen ist und kein neues in der nähe - gesteigert durch -> keine Taschentücher dabei -> öffentliche Toilette -> Geräusch von anderen WC Besucher -> WC verfügt über kein weiteres Papier... so stell ich mir die Hölle vor.
    • Musta Makkara 24.04.2019 16:41
      Highlight Highlight Drama, Drama, Mr. McTravish!

      Und hat der One and OnlyZeus im Olymp etwa keinen <a href="https://www.watson.ch/spass/picdump/930901505-und-nun-etwas-womit-niemand-gerechnet-haette-picdump#comment_1436088">Picdump</a>? Das wäre ja der Hades.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Psychonaut1934 24.04.2019 16:00
    Highlight Highlight Wenn meine Nachbarin, Trudi Haumiblau, besoffen nach Hause kommt und den alten zusammenfaltet. Die Wände zittern, die Gläser vibrieren und die Erde bebt. Das mächtige Stimmorgan geht sogar mir unter die Haut.
    • Garp 24.04.2019 18:25
      Highlight Highlight Da würd ich klingeln gehen, Hilfe anbieten oder die Polizei rufen.
  • Pachyderm 24.04.2019 15:54
    Highlight Highlight Mein heutiger Favorit: Der Typ am anderen Ende des Lesesaals, der sich regelmässig räkelt und streckt. Bzw. das laute begleitende, seufzend-stöhnende Geräusch, das einen zweifeln lässt, ob er sich jetzt gerade nur streckt, kommt oder geht. 😵
  • Beat_ 24.04.2019 15:52
    Highlight Highlight Wenn gewisse Politiker wider besseren Wissens ihre Lügengeschichten verbreiten.
  • Baccaralette 24.04.2019 15:41
    Highlight Highlight Mein Horror-Geräusch:
    Meine Bürokollegin isst gebrannte Erdnüssli.

    Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp Knäpp
    • Simsalabim Abracadabra Simorgh 24.04.2019 17:40
      Highlight Highlight Bei uns im Büro sind Rüebli hoch im Kurs. Unglaublich was das für ein Krach erzeugt. Ich bedaure die Häsli die auch noch so lange Ohren haben. Ich bin sicher Beeren wären viel leiser 🤔🤔
      Benutzer Bildabspielen
    • Baccaralette 25.04.2019 07:46
      Highlight Highlight Hakuna - und Beeren sähen auch noch suuuperschigg aus, ehrlich gesagt!
  • mulle 24.04.2019 15:39
    Highlight Highlight Mich nervt es extrem, wenn andere Menschen husten oder niesen. Ich weiss, diese Personen können nichts dafür und es ist ein natürlicher Reflex, deshalb beschwere ich mich auch nie und verdrehe auch nie die Augen.. Aber diese Geräusche stören mich am meisten..
    • paulinapalinska 24.04.2019 18:31
      Highlight Highlight ich nehme an du musst weder niesen noch husten...niemals!
    • Randalf 24.04.2019 22:11
      Highlight Highlight @mulle
      Deshalb beschwere ich mich auch nie und verdrehe auch nie die Augen. Ja, soviel zu Deiner Empathie. Wie wäre es wenn Du ihnen Gesundheit wünschen würdest???

      Aber das kannst Du nicht verstehen, da Du ja nie niest oder hustest, gäll.
    • Randalf 24.04.2019 22:13
      Highlight Highlight
      Sorry mulle, hab's falsch gelesen.

      Dich nervt es extrem wenn ANDERE MENSCHEN husten oder niesen.

      Tschuligom🙄
  • Randalf 24.04.2019 15:38
    Highlight Highlight
    Der beinahe unverständliche Satz den jemand rauslässt währendem er/sie kaut.
  • Spektor 24.04.2019 15:29
    Highlight Highlight Das Geräusch eines umfallenden Abfallsacks nachdem man gerade die Ekelreste aus dem Kühlschrank noch rein gemacht hat.
  • Don Quijote 24.04.2019 15:28
    Highlight Highlight Kopfhörermusik geht analog auch zu den vielen geleasten Fahrzeugen in Schwamedingen oder Seebach
  • Sheez Gagoo 24.04.2019 15:22
    Highlight Highlight Diese Laubbläser, die noch benzingetrieben sind. Der alte Alouette-Helikopter vom Spital.
  • Patho 24.04.2019 15:04
    Highlight Highlight Der Rentner, der an einem lauen Sommerabend an einem Wochenende die gemütliche Runde mit ein paar Bierchen und Steaks um Punkt 22:00:00.000 mit folgenden Worten beschallt:
    «Ruuuuääää, sisch 10ni!!!!!!!! Susch lüüti dä POLIZEI aa!!!!!!!!»
  • Franbon 24.04.2019 14:54
    Highlight Highlight Wenn man beim Teller mit der Gabel oder dem Messer leicht wegrutscht 😱 schlimmer als in der Schule als die Lehrer die Kreide vergewaltigt haben😖
    • Na_Ja 24.04.2019 16:47
      Highlight Highlight Dieses Geräusch bereitet mir fast körperliche Schmerzen. Viele Leute hören es ab einem gewissen Alter nicht mehr. Die kann man 100x bitten mit wenig Druck zu schneiden, sie werden es nie lernen...
  • Dosenbier macht Schlau 24.04.2019 14:51
    Highlight Highlight Das Geräusch des Aufpralls des Handys auf dem Boden, gefolgt von dem schlimmsten überhaupt: der Stille während du Schrödingers Bildschirm erlebst (er ist gleichzeitig kaputt wie auch unbeschadet, bis du nachsiehst).
    • p4trick 24.04.2019 17:13
      Highlight Highlight Passiert dir das öfters?
    • ReziprokparasitischerSymbiont 24.04.2019 19:47
      Highlight Highlight Also bei mir kommt das ab und zu vor... aber ich hab keinen Schrödinger-Bildschirm sondern ein stabil gebautes Gerät 🙃
      Bisheriger Rekord: Sturz aus knapp 5m Höhe ohne Hülle (aber da war ich dann doch überrascht, dass wirklich noch alles heile ist)
    • Dr.Watis 25.04.2019 18:40
      Highlight Highlight Schlimmer find ich das Geräusch des letzten leeren Dosenbieres 😱
  • owlee 24.04.2019 14:43
    Highlight Highlight Lautes Kauen/Schmatzen.
    • SidtheKid48 24.04.2019 17:37
      Highlight Highlight Der absolute Horror!!!
    • Pitefli 24.04.2019 19:03
      Highlight Highlight Albtraum. Wird bei mir nur durch zu lautes/schnaubendes Atmen getoppt.
  • Ganesh LXIX 24.04.2019 14:41
    Highlight Highlight Gesindel das bei der Arbeit oder in Gesellschaft furzt.
    • dechloisu 24.04.2019 15:03
      Highlight Highlight So eine öffentlicher Furz ist gesellschaftlich sehr wichtig und Sozial.
      - Der Furzende klärt seine Mitmenschen auf, dass es seiner Verdauung gut geht
      - Die Mitmenschen erkennen an einem miesen Furz dass der Furzende ev erkrankt ist, man kann ihr aufklären (leben gerettet)
      - Der Furzende kann seine Mitmenschen aufklären auf welche Art essen sie ev lust haben.
      z.B fällt einem ein wie lange man keinen Döner oder ein Ei gegessen hat

      Es gäbe noch so viele wunderschöne Beispiele
    • Pablo Escobar 24.04.2019 15:37
      Highlight Highlight hahaha
  • sunshineZH 24.04.2019 14:40
    Highlight Highlight V8 Sound 😍
  • Zwingli 24.04.2019 14:38
    Highlight Highlight Kinder.
    • Xonco aka. The Muffin Man - Eingebünzelt 24.04.2019 15:00
      Highlight Highlight Also haben dir deine Eltern als du klein warst dein Maul zugebunden, geklebt & geschnürt.

      Sonst wäre es ziemlich Assi sich über Kinder zu beschweren.
    • Zwingli 24.04.2019 15:34
      Highlight Highlight Ich beschwere mich ja nicht und toleriere es nur finde ich es ein Horrorgeräusch :)
    • snobilikali 24.04.2019 17:10
      Highlight Highlight Made my day Zwingli!
    Weitere Antworten anzeigen

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Massentourismus und Lokalkultur vertragen sich per se nicht. Doch dann gibt es noch vereinzelte Vollidioten (und nein, für dieses Wort muss man sich in diesem Kontext nicht entschuldigen), welche diese Divergenz auf die Spitze treiben.

Das Phänomen ist definitiv kein Novum: Touristen kommen in Massen, reissen sich alles unter den Nagel, was als «authentisch» gilt, glauben für ein paar Tage (oder Stunden) wie locals zu leben, steigen in ihre Cars und hinterlassen eine malträtierte Lokalkultur, geschunden von ihrer Ignoranz.

Ein Beispiel hierfür lieferte letztens eine Influencerin, die sich in Bali mit heiligem Wasser bespritzen liess – ein Affront erster Güte für die lokale Bevölkerung. Auch in Europa fürchten sich immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel