bedeckt, wenig Regen12°
DE | FR
21
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

Alltagsmedikamente dienen ja meist der Symptombekämpfung. Ob das was bringt, sei dahingestellt. Bezüglich unserer Alltagssorgen würde uns dies aber bereits mehr als genügen.
11.07.2019, 06:1212.07.2019, 05:28

Böse Zungen könnten ja behaupten, unsere Gesellschaft entwickle sich immer mehr hin zu einer überbehandelten Masse, welche in der Symptombekämpfung ihren Heilsbringer zu finden glaubt. Hinzu kommt, dass die Medikamente hierzulande die körperlichen Schmerzen zwar lindern, unser Portemonnaie im gleichen Zug aber malträtieren.

Wir finden: Wenn schon das Geld in vorübergehende Besserung investieren, dann wenigstens in Bereichen, die uns wirklich was bringen.

bild: watson / shutterstock

Bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Bild: watson / shutterstock

Bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Bild: watson / shutterstock
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Und jetzt: Medikamente neu interpretiert von Zukkihund

1 / 94
Und jetzt: Medikamente neu interpretiert von Zukkihund
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wir haben Esoteriker zum Thema Impfen befragt

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Teaser App Campaign
Nichts verpassen
News, Unterhaltung und schrankenfreie Information – für alle zugänglich.
Google PlayApple Store

Abonniere unseren Newsletter

21 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
megaschlimmwegeinisch
11.07.2019 06:42registriert Juli 2018
¯\_(ツ)_/¯
Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen
¯\_(ツ)_/¯
22619
Melden
Zum Kommentar
avatar
Janis Joplin
11.07.2019 07:07registriert April 2018
Darum empfehle ich Ihnen: EGAL!
Und für ganz harte Fälle: SCHEISSEGAL!
Aus dem Hause "Du mich auch"...
1186
Melden
Zum Kommentar
avatar
delCibao
11.07.2019 07:31registriert Juni 2019
diese Medis würden das tägliche Zusammenleben bestimmt erträglicher machen.
Gibts denn nicht auch ein Präparat zum wieder auffüllen der Empathitis? Die wird nämlich stark gereizt.
1125
Melden
Zum Kommentar
21
«Ein Volk von Egoisten!»: So reagiert Twitter auf die Abstimmungsresultate
Auf Twitter wird bekanntlich ja rege mitgeteilt, was man denkt – so auch nach der gestrigen Abstimmung. Hier einige Tweets, die zeigen, wie emotional die Schweiz auf AHV-Reform, Massentierhaltungs-Initiative und Co. reagiert.

Herr und Frau Schweizer haben gestern abgestimmt über eine Reform der AHV, deren Zusatzfinanzierung über eine erhöhte Mehrwertsteuer, die Massentierhaltungs-Initiative und die Verrechnungssteuer. So reagierte die Twitter-Community auf die Entscheide des Stimmvolkes:

Zur Story